Etha

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einsteiger-Turniermarkierer von Planet Eclipse
    Mit der Etha hat Planet Eclipse das Angebot um einen Einsteigermarkierer erweitert. Im Gegensatz zur Geo ist sie in der ersten Version aber kein Spooler, sondern ein Inline-Poppet.
    Das Poppet wurde ursprünglich durch eine Feder nach vorne bewegt, nachdem die Feder eine zu kurze Lebensdauer hatte, wurde auf ein federloses Poppet umgestellt. Kunden mit der alten Version konnten das Austauschteil kostenlos von Planet Eclipse zugeschickt bekommen.
    Die Etha 2 hat mit ihrer Vorgängerin nicht mehr viel gemeinsam, sie ist größtenteils aus Kunststoff, schlauchlos, Regulator und Batterie haben den Platz getauscht, das Ventilsystem (Gamma-Core) wurde von der GTEK übernommen, ...
    Zum günstigeren Einstieg wurde nach der teureren Etha 2 noch die Etha LT nachgelegt, die baugleich mit der ursprünglichen Etha ist, aber statt des Shaft4-kompatiblen zweiteiligen Laufes nur einen einteiligen Lauf im Lieferumfang hat.

    2011 - Etha
    2017 - Etha 2
    2017 - Etha LT

    3.725 mal gelesen