First Strike Shaped Projectiles

Weitergeleitet von „FS“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • D-förmiges Geschoss für Magfed-Markierer
    Die von der Firma Tiberius Arms hergestellten Geschosse haben im Gegensatz zu konventionellen Paintballs keine runde / sphärische Grundform, sondern eine (leicht abstrahierte) D-Form.

    [IMG:https://cdn.shopify.com/s/files/1/0919/2566/products/ARS-Tiberius-1st-strike-100_1024x1024.jpg?v=1457868687][IMG:https://cdn.shopify.com/s/files/1/0919/2566/products/tib-firststrike-100_76058a2c-7c67-439a-965e-5a472d979d36_1024x1024.jpg?v=1457868688]

    Die Ummantelung der Geschosse besteht nicht wie bei den meisten verfügbaren Roundball-Projektilen aus Gelatine bzw. einem anderen zähen Material, sondern aus Polystyrol (einem Kunststoff). Der Mantel ist temperatur-, form- und witterungsbeständiger als eine Gelatineummantelung, gleichzeitig extrem spröde und biologisch abbaubar. Das vordere Geschossteil ist flüssig gefüllt.

    Durch die Riffelung werden die Geschosse beim Austreiben durch den Lauf in eine Rotation um die Längsachse versetzt. Auf diese Weise wird die Flugbahn des Geschosses stabilisiert, was zu einem besseren Trefferbild und einer größeren Reichweite des Schusses führen kann.

    Laut ansgear.com variiert das Kaliber der Paint zwischen .687 und .690.

    Sowohl Magazin als auch Markierer müssen mit diesem Geschosstyp kompatibel sein um sie abzufeuern (FS-Ready, FS-kompatibel).

    Die Geschosse werden in Gebinden zu 50, 100, 250, 600 und 1000 Stück in verschiedenen Farben / Farbkombinationen verkauft.

    Mit ca. 40-50 Cent je Stück sind First Strike-Projektile deutlich teurer als konventionelle Roundball-Paint (ca. 2-4 Cent je Stück).

    Unter der Marke First Strike wird auch eine Sorte Roundball-Geschosse mit dem Namen Ultra-Sphere Projectiles (USP) vertrieben.

    306 mal gelesen