Break Beam Eyes

Weitergeleitet von „Augen“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lichtschranke innerhalb des Markierers, die Leerschüsse und Laufplatzer verhindern soll
    Fällt ein Ball aus dem Hopper durch das Feedneck in den Breech, erkennt dies die Lichtschranke und sendet ein Signal an die Abzugsgruppe. Ein Schuss kann ausgelöst werden.
    Bleibt das Breech leer, weil sich z.B. Bälle im Hopper verkeilen, dieser Leer ist oder der Ball noch nicht vollständig angekommen, kann kein Schuss ausgelöst werden.
    Dies verhindert Leerschüsse und Laufplatzer, die durch das Pressen eines Paintballs gegen das Markierer-Innere geschehen. Daher lautet die englische Bezeichnung (abhängig vom Hersteller) oftmals Anti-Chop (dt. "Anti-zerhack") Break Beam Eyes.
    Abhängig vom Markierermodell lassen sich die Break Beam Eyes an- und abschalten.

    Im deutschen Sprachgebrauch hat sich der Begriff "Augen" anstatt Break Beam Eyes eingebürgert.

    1.016 mal gelesen