Air-in-Stock

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trage- und Anschlussystem für HP-Flaschen.
    Bei dieser Variante des Flaschenanschlusses ist eine kleine Pressluftflasche (z.B. 0,2 Liter bei 200 bar) in die hohle Schulterstzütze des Markierers eingelegt.
    Diese Art des Handlings findet sich nur bei Replika-Markierern. Durch die weitgehende Kaschierung der Pressluftflasche wird dem Markierer ein realistischeres Aussehen verliehen.
    Typischerweise liegt der Regulator mit dem Manometer und dem Füllnippel frei, so dass eine einfache Betankung mit Luft möglich ist.

    Das System ist verwandt mit der Air-thru-Stock-Luftversorgung.

    1.189 mal gelesen