Kürzel auf HP-Flaschen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Übersicht der Kürzel auf HP-Flaschen (genauere Beschreibung im vollen Artikel)
    Erste Reihe
    5/8-18UNF - beschreibt das Anschlussgewinde in der Flasche und ist bei HP-Flaschen für Markierer immer gleich... UNF steht für "Unified Fine Thread" (vereinheitlichtes Feingewinde) mit einem Außendurchmesser von 5/8" (15,88mm) und einer Steigung von 18 Gängen je Zoll

    erstes Buchstabenkürzel nach der Gewindeangabe - Herstellungsland (z.B. CZ für Tschechien, CHN für China, TW für Taiwan, ...)

    zweites Buchstabenkürzel nach der Gewindeangabe - Hersteller

    Zahlenfolge nach den beiden Buchstabenkürzeln - Seriennummer des Herstellers

    Zweite Reihe
    PW - "Pressure Working", also der zugelassene Arbeitsdruck

    PH - "Pressure Hydro", also der Prüfdruck, mit dem die Flaschen geTÜVt werden (Hydro, weil sie hydraulisch und nicht pneumatisch geprüft werden), 50% höher als der Arbeitsdruck

    Gewichtsangabe

    Wandstärke

    Volumen

    Dritte Reihe
    Herstellungs-/Prüfnorm - z.B. DIN EN1975 (Ortsbewegliche Gasflaschen - Gestaltung und Konstruktion von wiederbefüllbaren ortsbeweglichen nahtlosen Gasflaschen aus Aluminium und Aluminiumlegierung...), DIN EN ISO 1866 (Wiederbefüllbare nahtlose Gasflaschen aus Aluminiumlegierungen), DIN EN ISO 11119 (Gasflaschen - Wiederbefüllbare Gasflaschen aus Verbundwerkstoffen)


    Land, in dem geprüft wurde - z.B. D für Deutschland

    TÜV1 - Prüfdatum bei Zulassung im Format YYYY/MM

    824 mal gelesen