Angepinnt Witze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Großwildjäger bekommt Besuch. Stolz führt er seine Trophäen vor.

      Ein Besucher ist entsetzt: "Da hängt ja der Kopp einer Frau ... und lächeln tut sie auch noch!"

      "Ja, das ist meine Schwierigmutter . Sie hat bis zuletzt geglaubt, dass ich sie fotografiere!"





      Was ist der Unterschied zwischen einer Zigarette u. einer Schwiegermutter?

      Bei der Zigarette ist der erste Zug der beste, bei der Schwiegermutter der letzte!




      Ein reicher Mann möchte sich ein Sommerhaus auf dem Land kaufen. Er findet ein schönes an einem See und erkundigt sich bei einem Bauern nach der Mückenplage.

      "Ach, das macht nichts. Wir setzen unsere Schwiegermutter vor die Tür, schmieren ihr Honig ins Gesicht und dann gehen die Mücken alle an sie."

      Der Mann ist entsetzt: "Um Himmelswillen, die kratzt sich ja blutig!"

      "Nee, nee, das geht nicht - sie ist nämlich gelähmt!"
      :cry: „Homefucking is killing Prostitution!“ :cry:


      :fire: Careful, I'm a little Höcke! :fire:
    • Im Grunde ist das Leben wie ein Penis:
      Einfach ruhig und entspannt rumhängen.
      Es sind die Frauen, die es hart machen...
      Wortpatenschaft "Farbkugelschießen"

      Wenn ich warten will, dann geh ich zum Arzt und nicht nach MC Donald, sieh zu das die Bestellung fertig wird, ich hab Hunger !!!
    • Kalle geht mit seiner Oma spazieren und da liegt ein 20 € Schein auf dem Boden. Da sagt die Oma zu Kalle: "Was auf dem Boden liegt, hebt man nicht auf!"

      2 Straßen weiter sieht Kalle 50 € auf dem Boden liegen und die Oma sagt wieder: "Was auf dem Boden liegt, hebt man nicht auf!"

      Sie gehen wieder weiter! Dann liegt eine Bananenschale auf dem Boden und die Oma rutscht aus und sagt zu Kalle: "Hilf mir mal hoch!"

      Aber Kalle antwortet nur: "Hör mal Omma, du hast gesagt was auf den Boden liegt, darf man nicht aufheben!"
      :cry: „Homefucking is killing Prostitution!“ :cry:


      :fire: Careful, I'm a little Höcke! :fire:
    • El_Schradinio schrieb:

      Kalle geht mit seiner Oma spazieren und da liegt ein 20 € Schein auf dem Boden. Da sagt die Oma zu Kalle: "Was auf dem Boden liegt, hebt man nicht auf!"

      2 Straßen weiter sieht Kalle 50 € auf dem Boden liegen und die Oma sagt wieder: "Was auf dem Boden liegt, hebt man nicht auf!"

      Sie gehen wieder weiter! Dann liegt eine Bananenschale auf dem Boden und die Oma rutscht aus und sagt zu Kalle: "Hilf mir mal hoch!"

      Aber Kalle antwortet nur: "Hör mal Omma, du hast gesagt was auf den Boden liegt, darf man nicht aufheben!"
      Als ich den vor 40 Jahren das erste mal gehört habe, da war ich 8, fand ich den ganz kurz lustig :sleeping: :sleeping: :sleeping:
    • "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie", sagt die Ärztin zu ihrer Patientin.
      "Na, dann lassen Sie mal die gute Nachricht zuerst hören", sagt die Patientin.
      "Wir werden die Krankheit nach Ihnen benennen!"


      Mein Kollege erzählt mir neulich am Telefon, dass er immer weint, wenn er ganz tief geliebt wird. Ich dachte, "Was für ein Weichei!!" Dann viel mir aber wieder ein, dass er ja im Gefängnis ist.
      :cry: „Homefucking is killing Prostitution!“ :cry:


      :fire: Careful, I'm a little Höcke! :fire:
    • Nachricht auf einem Anrufbeantworter: „Hallo Harry, hier spricht Inge. Du, hör mal, bei uns in der Nachbarschaft wurde eine männliche Leiche gefunden... fettleibig, von hässlicher Gestalt, faltige Haut, kleiner Pimmel... Du, ich macht mir echt Sorgen... Bitte melde Dich mal!...“



      Auf einer Party fragt die Ehefrau ihren Ehemann: „Siehst Du den Betrunkenen dahinten?“ Sagt der Ehemann: „Der ist ziemlich breit. Kennst Du den etwa?“ Da sagt sie: „Ja, mit dem war ich vor vielen Jahren mal zusammen. Er hat mir damals sogar einen Heiratsantrag gemacht, den ich aber abgelehnt habe.“ Daraufhin der Ehemann: „Unglaublich – und er feiert immer noch.“



      Zwei Männer unterhalten ausgiebig sich über Traditionen im Zusammenhang mit Werten, Sex, Heiraten, usw. Sagt der Eine: „Ich nehme die Ehe sehr ernst. Ich habe bis zu unserer Hochzeit nicht mit meiner Frau geschlafen. Du etwa?"
      Fragt der Andere: „Weiß nicht, wie war denn ihr Mädchenname?"
      >>>>>>>>>>>>>>>pimps<<<<<<<<<<<<


      wer lächelt,hat noch reserven!
    • Eine Frau ist mit ihrem Liebhaber im Bett, als sie hört, wie ihr Mann heimkommt. "Schnell! Stell dich in die Ecke". Sie besprüht ihn mit Babyöl und bläst Puder über ihn: "Beweg dich nicht, bis ich es dir sage", flüstert sie. "Tu einfach so, als wärst du eine Statue." "Oh Schatz, was ist denn das?", fragt ihr Ehemann, als er das Schlafzimmer betritt. "Ach das, das ist nur eine Statue. Die Schmidts haben sich eine für ihr Schlafzimmer gekauft und ich fand die Idee toll und habe ebenfalls eine gekauft", antwortet die Frau. Gegen 2 Uhr wacht der Ehemann auf und geht in die Küche, holt sich ein Bier und macht sich ein Sandwich. "Hier", sagt er zur Statue. " Iss was. Ich stand drei Tage lang wie ein Idiot bei Schmidts im Schlafzimmer und kein Schwein hat mir was angeboten."


      Ein Mann geht zur Beichte und sagt zum Priester: „Vater, ich bin 80 Jahre alt, verheiratet, habe vier Kinder und elf Enkel- kinder, und letzte Nacht hatte ich was mit zwei 18-jährigen Mädchen. Ich hatte Sex mit beiden ... zweimal.“ Darauf der Priester: „Also, mein Sohn, wann warst du das letzte Mal bei der Beichte?“ – „Nie, Vater, ich bin Jude.“ – „Also, warum erzählst du mir das dann?“ – „Ich erzähle es jedem!“
      >>>>>>>>>>>>>>>pimps<<<<<<<<<<<<


      wer lächelt,hat noch reserven!
    • Der Spieß zum wachhabenden Rekruten:

      „Müller, was tun Sie, wenn sich nachts eine männliche Person kriechend der Kaserne nähert?“

      „Ich bringe den Herrn Oberst diskret ins Bett…“



      Eine Blondine geht nachts über einen Parkplatz.
      An einem Laternenmast hängt ein Zettel: ‚Wohnung zu vermieten‘.
      Die Blondine klopft an den Laternenmast, immer und immer wieder.

      Kommt ein Polizist vorbei:
      „Was machen Sie denn da?“

      Die Blondine:
      „Hier hängt ein Zettel, da steht ‚Wohnung zu vermieten‘. Ich klopfe und klopfe, aber niemand macht auf.

      Der Polizist guckt am Mast hoch:
      „Licht brennt aber noch.“
      Plan B - We can solve the problem with a path of peace
    • Eine Frau steht vor ihrem Mann und fragt: „Hast du jemals 20 Euro total zerknittert gesehen?“
      „Nein“, antwortet er verwirrt.
      Sie lächelt ihn verführerisch an, öffnet die obersten Knöpfe ihrer Bluse und greift langsam tief in ihr Dekolleté. Daraus zieht sie einen völlig zerknüllten Geldschein hervor.
      Dem Mann gefällt das sehr. Er nimmt den Schein und strahlt.

      Dann fragt sie: „Und hast du schon mal 50 Euro völlig zerknüllt gesehen?“
      Voller Aufregung verneint er.
      Sie zieht langsam ihren Rock ein Stück hoch und befördert einen völlig zerknitterten Geldschein ans Tageslicht.
      Er nimmt die Banknote und atmet hastig vor Erregung.

      „Und nun“, haucht sie ihm ins Ohr, „sag mir doch, ob du schon einmal 30.000 Euro total zerknüllt gesehen hast?“
      Mit zittriger Stimme sagt er: „Nein, o nein. Das muss ich unbedingt sehen!“

      Sie antwortet: „Dann schau mal in die Garage
      :cry: „Homefucking is killing Prostitution!“ :cry:


      :fire: Careful, I'm a little Höcke! :fire:
    • Vor Gericht: "Angeklagter, was haben Sie sich gedacht, als Sie der Frau unter den Rock griffen?" "Herr Richter, ich dachte, ich füttere ein Pferd..."



      Seien Sie kreativ - laden Sie Ihre Freunde und Bekannten doch mal zu einer Gummibären Party ein: Die Herren bringen die Gummis mit und die Damen die Bären...



      "Ok", sagte der Interessent, "Vermutlich werde ich diesen Bauernhof kaufen. Aber da, am Zaun, diese Bienenstöcke: ist das nicht gefährlich mit diesen Bienen?" "Nein", sagte der Bauer, "die sind völlig ungefährlich. Ich wette mit Ihnen, wenn ich Sie hier nackt anbinde und mit Honig einschmiere, und auch nur eine Biene tut Ihnen etwas zuleide, bekommen Sie den Hof umsonst!" Und so ließ sich der Interessent auf dieses ungewöhnliche Experiment ein... Am Abend kam der Bauer wieder, der nackte, honigbeschmierte Mann hing völlig fertig in den Seilen. "Um Himmels Willen", rief der Bauer, "haben die Bienen Ihnen etwas angetan?" "Nein", sagte der Interessent, "das ist es nicht. Aber hat das Kälbchen denn keine Mutter?"



      Kommt eine Frau zum Frauenarzt und legt sich auf den Stuhl. Der Arzt zieht gerade noch seine Handschuhe an, dreht sich um, und kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. "Was ist das denn für eine Riesenvagina?" Die Frau schaut etwas verschämt und sagt : "Ich wurde bei der letzten Safari von einem Elefanten vergewaltigt!" " Hm", meint der Arzt, "Elefanten kenne ich, aber deren Ding ist doch nicht so dick!" "Stimmt,"sagt sie," vorher hat er noch ein wenig gefingert..."



      Tina Turner läßt sich im Krankenhaus die zu langen Schamlippen wegoperieren. Sie verlangt vom Chefarzt allerdings absolute Diskretion und Anonymität. Als sie aus der Narkose aufwacht, steht ein riesiger Strauß roter Rosen an ihrem Bett. Vollkommen entsetzt ruft sie nach dem Chefarzt. "Wie konnte es passieren, dass es doch an die Öffentlichkeit gekommen ist?". Der Chefarzt versucht sie zu beruhigen und sagt: "Schauen sie sich doch erstmal das Kärtchen im Strauß an." Sie liest: "Vielen Dank für die neuen Ohren - Niki Lauda!"



      Zwei Bestattungsunternehmer unterhalten sich. Der Erste: "Letzte Woche haben wir eine Frau beerdigt, die hatte einen Kitzler wie eine saure Gurke." Der Zweite: "Wie? So dick und krumm?" Der Erste: "Nein, so salzig..."
      :cry: „Homefucking is killing Prostitution!“ :cry:


      :fire: Careful, I'm a little Höcke! :fire:
    • Der Richter zum Bauern:
      ”Sie werden beschuldigt Sex mit einer Ziege gehabt zu haben. Wie war es wirklich?”
      Der Bauer: “Nicht anders als mit meiner Frau, die meckert auch immer!”




      Warum ist der Sex mit einer Lehrerin besser als mit einer Ärztin?
      Weil die Ärztin sagt: „Der nächste bitte!“ und die Lehrerin: „Wir wiederholen das Ganze.“




      Hanna übernachtet zum ersten Mal bei ihrem Freund.
      Er schlägt vor, die neuen Kondome mit Geschmack zu probieren.
      Er macht rasch das Licht aus, und Hanna stürzt sich auf sein bestes Stück:
      “Oh Gott wie geil – schmeckt nach Käse und Zwiebeln!”
      Keucht er: “Mach mal langsam, Hanna, ich hab das Ding doch noch gar nicht an!”
      :cry: „Homefucking is killing Prostitution!“ :cry:


      :fire: Careful, I'm a little Höcke! :fire:
    • El_Schradinio schrieb:

      Hanna übernachtet zum ersten Mal bei ihrem Freund.
      Er schlägt vor, die neuen Kondome mit Geschmack zu probieren.
      Er macht rasch das Licht aus, und Hanna stürzt sich auf sein bestes Stück:
      “Oh Gott wie geil – schmeckt nach Käse und Zwiebeln!”
      Keucht er: “Mach mal langsam, Hanna, ich hab das Ding doch noch gar nicht an!”
      So wie der stinkt, hab ich ihn mir doppelt so gross vorgestellt.
      "Die Lüge kann einmal um die ganze Welt laufen, bevor die Wahrheit sich die Stiefel anzieht."
    • Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist.
      Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn so machen…
      Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank:

      Der Sohn: „Dunkel hier drinnen…“
      Der Mann (flüstert): „Stimmt.“

      Der Sohn: „Ich hab einen Fußball…“
      Der Mann: „Schön für Dich.“

      Der Sohn: „Willst Du den kaufen?“
      Der Mann: „Nee, vielen Dank!“

      Der Sohn: „Mein Vater ist draußen!“
      Der Mann: „OK, wie viel?“

      Der Sohn: „250 Euro.“

      In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden.

      Der Sohn: „Dunkel hier drinnen….“
      Der Mann (flüstert): „Stimmt.“

      Der Sohn: „Ich hab Turnschuhe.“
      Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: „Wieviel?“

      Der Sohn: „500 Euro.“

      Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn: „Nimm deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen.“

      Der Sohn: „Geht nicht hab ich alles verkauft!“
      Der Vater: „Für wie viel?“

      Der Sohn: „Für 750 Euro.“
      Der Vater: „Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!“

      Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

      Der Sohn: „Dunkel hier drinnen…“
      Der Pfarrer: „Hör auf mit der Scheiße!!!“
      Plan B - We can solve the problem with a path of peace