Markierer Upgrade sinnvoll oder sinnlos?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Markierer Upgrade sinnvoll oder sinnlos?

      Hallo Leute,

      ich weiß eigentlich nicht genau was mein Anliegen ist, will aber trotzdem ein paar Meinungen anhören.

      Ich spiele mit Freunden seit 2018 "regelmäßig" (4 bis 5 Mal im Jahr) Paintball. Meist in Montabaur. Viele spielen mit Leihausrüstung oder mit einer A5 (mich eingeschlossen). In der Zukunft möchten wir noch paar Mal mehr im Jahr spielen und auch mal zu einem Event / Big Game fahren.

      Ich bin mit der A5 super zufrieden. Macht nie Probleme, ist leicht zu warten, hat ein leicht verbessertes Schußbild als die Rental Markierer usw.

      So tief bin ich auch nicht in der Materie und Szene drinne. Wir zocken meist aus Spaß an der Freude, bisschen im Dreck wühlen und ein bisschen die anderen Leute bestaunen und babbeln. Einfach nen gediegenen Tag haben.

      Jetzt habe ich aber ein mega Angebot erhalten. Eine DYE Dam (Camo), 2 Magazine (Camo), Tuning Board, Tuning Bolzen, Rotor Box (Camo) und paar Kleinigkeiten wie ein Visier usw usw. für einen wirklich unschlagbaren Preis von unter 850€ (vergleiche das Angebot mit den gängigen Börsen).

      Für das Angebot wohl super, für mich aber eine große Investiotion.
      Zu groß?
      Lehne ich mich damit zu weit aus dem Fenster?
      Ist sie für mich zu technisch versiert? (A5 war über Jahre ein simpler Markierer, einfach mechanisch fertig. Die Dam hat zig Einstellungen usw.)
      Brauch ich solch einen Markierer überhaupt (nur kleine Felder, noch nie ein Event / Big Game etc.)?
      Merke ich als "erfahrene Leihe" überhaupt einen Unterschied? Ich habe noch nie mit einem anderen Markierer gespielt (nur gegen sie...).

      Eigentlich hat alles immer mit der A5 gepasst. Aber dieses verlockende Angebot macht mich fix und fertig :)!

      Ich hoffe ihr könnt so ein bisschen meine Fragestellung und meine Gedanken nachvollziehen.

      Schreibt einfach gerade raus was ihr so denkt.

      Vielen Dank für eure Meinungen.

      Bleibt sauber und haltet die Worscht hoch!

      Eddie
      Bleibt sauber und haltet die Worscht hoch!
    • Finger weg von einer dye dam ausser du magst nach Fehlern suchen im Luftsystem. Mit ihr wirst du nicht glücklich. Lieber eher eine emf kaufen. Wäre jetzt mein Vorschlag auf dich bezogen.

      Gruss
    • Das Angebot ist vergleichsmäßig günstig, wahrscheinlich möchte der Verkäufer die Dam entweder wegen Hobbyaufgabe oder Umstieg auf EMF abgeben :D
      Ich würde es an deiner Stelle sein lassen, du willst mit deinen Freunden zocken und den Tag Spaß haben, spätestens beim Laufplatzer sagst du "sry Jungs, muss das Teil erstmal saubermachen sonst schießt es nicht", und das ist es nicht wert.
    • So furchtbar ist die DAM auch nicht wie alle sagen. Verbasteln ist halt so ein Stichwort (falscher Ausgangsdruck an der Flasche, schwache Batterien, falsches Schmiermittel, usw.).



      Aber für knapp nen Tausender würd ich entweder in eine EMEK MG1oo/EMF1oo investieren. Sofern Magfed für dich irrelevant ist, kannst ja auch die Augen nach einer hochgezüchteten klassischen EMEK 1oo aufhalten: Planet Eclipse EMEK 100 TOP GEPFLEGT – pbhub.de Flohmarkt
      Meine Anzeigen in der Börse: liberaptor – pbhub.de Flohmarkt
      Manchmal schreibe ich einen Kommentar. Dann fällt mir ein, dass ich Mod bin. Dann lösche ich meinen Kommentar.
      Planet Spexit

      => Speck Ops Blog
    • MeenzerEddie schrieb:

      ....

      Jetzt habe ich aber ein mega Angebot erhalten. Eine DYE Dam (Camo), 2 Magazine (Camo), Tuning Board, Tuning Bolzen, Rotor Box (Camo) und paar Kleinigkeiten wie ein Visier usw usw. für einen wirklich unschlagbaren Preis von unter 850€ (vergleiche das Angebot mit den gängigen Börsen).

      1. Zu groß?


      2. Lehne ich mich damit zu weit aus dem Fenster?


      3. Ist sie für mich zu technisch versiert? (A5 war über Jahre ein simpler Markierer, einfach mechanisch fertig. Die Dam hat zig Einstellungen usw.)


      4. Brauch ich solch einen Markierer überhaupt (nur kleine Felder, noch nie ein Event / Big Game etc.)?


      5. Merke ich als "erfahrene Leihe" überhaupt einen Unterschied? Ich habe noch nie mit einem anderen Markierer gespielt (nur gegen sie...).

      ...
      Hey ho,
      ich machs mal kurz und versuche deine Bedenken in eine Reihenfolge zu bringen.

      1. & 2. Das musst letztendlich du wissen. Paintball ist kein günstiger Sport und finanziell (fast) immer unsinnig. Aber einfache Faustregel: Wenn du dir etwas zweimal kaufen kannst, dann kannst du es dir auch leisten.

      3. Die DAM ist tatsächlich komplizierter, ABER es gibt wirklich zig Anleitungen zur Fehlersuche und so weiter. Die Facebook-Foren, das WLF, oder z.B. auch unser Blog können zum Thema DAM gut weiterhelfen. Ansonsten sollte die DAM einfach gut und regelmäßig gewartet werden, dann macht sie i.d.R. keine größeren Zicken. Wenn du sie spielst und danach einfach in die Ecke wirfst, dann wirst du deutlich eher Probleme bekommen. Und zum Thema Einstellungen: wie bei fast jeden Epneu gilt auch bei der DAM -> sie ist von Haus aus bereits gut eingestellt, das rumfummeln am Dwell oder anderen Einstellungen bringt dich eher in Schwierigkeiten als dass es dir hilft.

      4. Auch wieder eine Frage die nur du beantworten kannst. Kleine Felder machen mit der DAM in Magfed-Konfiguration aber definitiv auch Spaß.

      5. Ganz sicher. Die A5 ist ein einfacher Blow-Back, die DAM ne Epneu. In Sachen Feuerrate, "Kick", Lautstärke usw. sind da schon Welten dazwischen. Du kannst aber beim nächsten Spieltag bestimmt mal wen fragen und mit nem Epneu (oder noch besser: ner DAM) Probeschießen.
    • Hatte die DAM und bin letztendlich bei der EMF gelandet.

      Preislich ist die EMF mit Ausrüstung wahrscheinlich günstiger (mit Shoprabatt 790€ inkl Magazine und Export Kit, zumindest bei mir)

      Die DAM ist inzwischen auch in die Jahre gekommen und man kommt auch nicht leicht/billig an Ersatzteile. Das Blöde Soli hat mich damals 120€ gekostet und hab es in einem Nischenshop gefunden.
      This signature is under construction!
      Diese Signatur ist in Bearbeitung!

    • Kann hier auch noch etwas Senf dazugeben :grinser:

      Ich spiele seit fast zwei Jahren eine relativ alte DAM als Hauptmarkierer und kann mich nicht beklagen! Wobei ich das was @Carry Potter schreibt so unterschreiben kann!

      Am Anfang hatte ich durchaus Probleme und die DAM möchte auch gewartet werden, dann läuft sie auch... Ich muss aber auch dazu sagen das ich Spaß daran habe Markierer zu Warten und mich der Technische Aspekt am Paintball spielen mindestens genau so interessiert wie das Spielen selbst :pfeif:

      Ich würde sagen:
      Die DAM ist ein super Markierer wenn man sich mit der Technik auseinandersetzen und was lernen möchte.

      Wenn du einfach nur spielen willst, dich die Technik dahinter nicht interessiert und du möglichst wenig zeit in die Wartung stecken willst, ist ne EMF die bessere Wahl!
    • UnknownDE schrieb:

      Hatte die DAM und bin letztendlich bei der EMF gelandet.

      Preislich ist die EMF mit Ausrüstung wahrscheinlich günstiger (mit Shoprabatt 790€ inkl Magazine und Export Kit, zumindest bei mir)

      Die DAM ist inzwischen auch in die Jahre gekommen und man kommt auch nicht leicht/billig an Ersatzteile. Das Blöde Soli hat mich damals 120€ gekostet und hab es in einem Nischenshop gefunden.
      Ich kann jetzt nicht dafür sprechen wie damals die Ersatzteillage war, aber jetzt ist dem definitiv nicht der Fall.

      Warum?

      - Das DAM Solenoid ist in 1000 anderen Dye Markierern verbaut worden (die gab es damals auch schon, deshalb bin ich doch etwas verwundert über die ursprüngliche Aussage). Z.B. in der DM 6-15 und sogar noch in der M2.

      - Dye baut i.d.R. ihre Markierer im Baukasten-System auf. Klar hat die DAM n paar Einzelteile die im Turnierbereich natürlich nicht verbaut sind (z.B. rotierende Eyepipe), der Rest ist aber Zeugs von der Stange (z.B. Augenkabel, Solenoid, Detents, usw.).

      - Dye Deutschland hat einen wirklich tollen Kundensupport und auch ganz viele Ersatzteile auf Lager (selbst wenn sie nicht im Shop zu finden sind). Fragt einfach nach dem Sascha, der hilft euch weiter.
    • Also mein Senf dazu:

      Wir haben/hatten 2 DAM Spieler im Team die sich beide immer sehr penibel um ihre Marker kümmern, sie aber auch nicht unnötig totwarten. Bei dem einen war es schlicht ne katastrophe. Er hat die DAM neu gekauft 2020 und sie hat nie richtig funktioniert. Weder OOTB noch nach wartungen und er hat echt alles versucht inklusive einschicken. Das Schussbild war ne Katastrophe und sie hat ständig Bälle zerrissen. Egal bei welcher Paint. Hat sie dann schlussendlich mit viel Verlust verkauft, und sich ne EMF geholt mit der er sehr zufrieden ist. Der zweite bei uns hat hin und wieder Probleme aber bekommt seine in den Griff. Nur den Boxrotor hat er nie zum laufen bekommen.

      Ich weiß nicht ob bei den Dingern die Qualitätskontrolle einfach besch**** ist aber man sieht echt viele Montagsmodelle. Auf deine Frage ob ein E-Pneu/Spool Valve mehr spaß macht als ein Blow Back --> Definitiv Ja. Ist ein völlig anderes Level an Spielgefühl. Aber wenn du das willst würde ich dir wie schon gesagt zu einer EMF oder EMEK raten. Mittlerweile spielt die unser ganzes Team und KEINER hat Probleme damit. Das Schussbild ist gefühlt auch deutlich besser als das der DAM, das kann ich aber nicht statistisch relevant belegen.

      Also wenn du gerne dich mit der Technik deines Markierers auseinandersetzt und frusttoleranz mitbringst kannst du den Deal mit der DAM wagen. Es sollte dir halt klar sein dass wenn er die so günstig weggibt, die Warscheinlichkeit durchaus da ist dass es einer der besagten Montagsmodelle ist.
      :shootright: :biggame:
      You gas up the marker, strap on the mask, and walk onto the field.. it doesn't matter that you failed a test, that your girlfriend broke up with you last night, or that you got a ticket on the way there... your world is right for the next couple hours, this is your heaven on earth"
      "Sitzt, wackelt und hat Luft."

      Youtube: S.G.O.T Paintball BW/BY
      - YouTube
    • was ich mich bei der dam immer frage..warum wollen die leute solche fantasiepreise für die kanone?? und warum gibts leute die sowas auch noch kaufen???
      technisch is das teil auf dem level einer dm 9.. vergleichbare ``normale``e-pneus kriegste für 200 euro...
      >>>>>>>>>>>>>>>pimps<<<<<<<<<<<<


      NIL MORTIFI, SINE LUCRE
    • Benmann schrieb:

      Das Schussbild war ne Katastrophe und sie hat ständig Bälle zerrissen. Egal bei welcher Paint.
      Originale Federn in den Magazinen, oder eventuell die Vorspannung des Rotors/Hopper? nicht (richtig) eingestellt? Das würde zu Platzern, und die wiederum zu einer großen Streuung führen.
      Meine Anzeigen in der Börse: liberaptor – pbhub.de Flohmarkt
      Manchmal schreibe ich einen Kommentar. Dann fällt mir ein, dass ich Mod bin. Dann lösche ich meinen Kommentar.
      Planet Spexit

      => Speck Ops Blog
    • cewa schrieb:

      was ich mich bei der dam immer frage..warum wollen die leute solche fantasiepreise für die kanone?? und warum gibts leute die sowas auch noch kaufen???
      technisch is das teil auf dem level einer dm 9.. vergleichbare ``normale``e-pneus kriegste für 200 euro...
      Weils kein Konkurrenzprodukt gibt und der UVP auch so hoch ist (Magfed Epneu). Die EMF hat ihr eh schon einiges an Wasser abgeschöpft….
    • Liberaptor schrieb:

      Benmann schrieb:

      Das Schussbild war ne Katastrophe und sie hat ständig Bälle zerrissen. Egal bei welcher Paint.
      Originale Federn in den Magazinen, oder eventuell die Vorspannung des Rotors/Hopper? nicht (richtig) eingestellt? Das würde zu Platzern, und die wiederum zu einer großen Streuung führen.
      Wir haben alles probiert. Auch bei Schüttelhoppern gabs platzer und wenns keine gab nen STreukreis von einem Meter. Aber wie gesagt kann schon sein dass uns damals die technischen Fähigkeiten gefehlt haben diesen Drachen zu reiten :D Gibt ja einige bei denen der Hobel läuft.
      :shootright: :biggame:
      You gas up the marker, strap on the mask, and walk onto the field.. it doesn't matter that you failed a test, that your girlfriend broke up with you last night, or that you got a ticket on the way there... your world is right for the next couple hours, this is your heaven on earth"
      "Sitzt, wackelt und hat Luft."

      Youtube: S.G.O.T Paintball BW/BY
      - YouTube
    • Carry Potter schrieb:

      cewa schrieb:

      was ich mich bei der dam immer frage..warum wollen die leute solche fantasiepreise für die kanone?? und warum gibts leute die sowas auch noch kaufen???
      technisch is das teil auf dem level einer dm 9.. vergleichbare ``normale``e-pneus kriegste für 200 euro...
      Weils kein Konkurrenzprodukt gibt und der UVP auch so hoch ist (Magfed Epneu). Die EMF hat ihr eh schon einiges an Wasser abgeschöpft….
      korrekt..ist wohl der einzige epneu....aber genau das braucht man doch bei magfed am wenigsten....
      >>>>>>>>>>>>>>>pimps<<<<<<<<<<<<


      NIL MORTIFI, SINE LUCRE
    • Ein Upgrade auf einen Markierer wie die DAM, EMF oder Vergleichbares würde Dir es vor Allem ermöglichen, deutlich bessere Paint spielen zu können, als mit Deiner A5. Turnierpaint bringt eine erhebliche Verbesserung in Sachen Präzision.

      Da Du allerdings schreibst, ihr seid meist in Montabaur unterwegs, ist der Punkt mit der Paint allerdings wieder relativiert.


      "What is steel compared to the hand that wields it?"
    • ...Akki meint wegen dem Wald, nicht wegen der Paint...

      :pfeif:
      "Gemütlichkeit, das ist die Relation von Zeit, Geld & Bier !" G.Polt

      "RHINO WARRIOR"
    • Bei 850€ würde ich dir empfehlen, die Kohle lieber in ein Setup zu investieren, das dir auch noch nach Monaten im Schrank die Stange hält:

      Mit...
      • Planet Eclipse ETHA2
      • Dye R1 Loader
      • einem beliebigen 1.1L/68ci Composittank
      • Vforce Grill oder Dye i4 Maske
      • Battlepack von bunkrkings o.ä.
      • & Dye Alpha Pots


      ...liegst du im Preisrahmen und wirst rundum glücklich.