eNMEy Exportfeder

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • eNMEy Exportfeder

    Eine Freundin von mir hat sich eine eNMEy gekauft. Für ein Auslandsspiel habe ich die Exportfeder reingedengelt, aber wahrscheinlich irgend etwas falsch gemacht. Ersten zischt es im Reg immer wieder mal, und ausserdem liegt der erst Schuss bei ca. 300 FPS und erst die folgende Schüsse sind dann bei ca. 260. Die Anleitung, die der Feder beiliegt sagt folgendes:
    [attach=23861][/attach]
    Ich bin jetzt maximal verwirrt....
    "vom linken Anschlag 3 Umdrehungen links rum"
    Wenn ich am linken Anschlag (gegen den Uhrzeigersinn) bin, kann ich doch nicht noch weiter links drehen.
    Kennt sich bitte mal jemand aus?
    Dateien
  • Ja meine hatte original auch so um die 190 gebracht ohne Scheiben oder ähnliches.

    Wie der Vorredner sagte, Regulator zu drehen (aber sachte nicht anknallen, denn dann drückst du dir das Seat kaputt), Feder wechseln, vorsichtig aufdrehen bis er sauber ballert. Dann am Chrony einregeln.

    Es darf nichts zischen und schwanken, dann ist vermutlich irgendwo eine Undichtigkeit. Zischt es mit der DE Feder auch? Wenn nicht, liegt es am höhren Druck der Export.
    Im ungünstigsten Fall, hast du dir dein Ventil oder das Seat im Reg zerdeppert.

    Check
    - Regulator Seat:
    Reg runter, zudrehen, Luft drauf und hören. Da darf nix kommen.

    -Ventil
    Reg drauf, Griff abmontieren und hören, ob das Leck evtl vom Ventil kommt. Hier auch wieder bei 0 anfangen und hören ab wann es zischt

    - Wenn beides keine Leckage zeigt, dann Bolt raus und Oringe wechseln.

    Wie immer preiswert bei IR Dichtungstechnik bestellen.

    Falls du Fragen hast, meld dich. Hab selbst mehrere von den kleinen Enmeys und die rennen tiptop.
    Sale: Hammerhead, GOG Enmeys, Zubehör, 10rd Mag Tube, Molle Taschen und vieles mehr. Meldet euch bei Interesse.