UBG Mahlwinkel Oktober Event 1. - 3. Okt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jonny3069 schrieb:


      .... einfach des Feldes wegen. es kann nie zu viel geile events geben
      auch wieder auf die Gefahr hin, dass ich etwas falsch verstanden habe: das UBG hat für den Ausfall des OBS gesorgt, jetzt ist es zeitgleich mit dem SBG. Viele Event sind ja gut und schön, wenn dahinter aber ein seltsamer Wettbewerb steht (gebe gerne mein Geld für beide Veranstaltungen aus, das geht jetzt aber nicht), dann hat jeder Veranstalter weniger Einnahmen und die Folgeevents werden weniger finanziellen Spielraum haben. Das in einer Zeit, die für alle Veranstalter schwierig ist. Oder übersehe ich hier etwas?
    • farsig schrieb:

      auch wieder auf die Gefahr hin, dass ich etwas falsch verstanden habe: das UBG hat für den Ausfall des OBS gesorgt, jetzt ist es zeitgleich mit dem SBG.
      Diesmal hatte das UBG den Termin vorher, aber ist halt auch eine müßige Diskussion über ein langes Wochenende zu diskutieren. Letztlich haben da die Leute am meisten Zeit. Meine Empfehlung: Einfach als Erster die vorläufigen Termine für die nächsten 10 Jahre veröffentlichen, und schon hat man in den Diskussionen immer automatisch recht. Problem gelöst. :D

      Edith: Als das SBG26 und AS5 auf demselben Wochenende lagen, hats auch niemanden interessiert.
      Meine Anzeigen in der Börse: liberaptor – pbhub.de Flohmarkt
      Manchmal schreibe ich einen Kommentar. Dann fällt mir ein, dass ich Mod bin. Dann lösche ich meinen Kommentar.
      Planet Spexit

      => Speck Ops Blog

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Liberaptor ()

    • Ich müsste mich schwer täuschen,
      Aber der Termin vom ESG wurde vom Bertl schon preisgegeben da hatte ich noch mit dem Untergang vom EBG zu tun... Und vom UBG war noch gar nicht die Rede.
      Aber das nur am Rande.

      Fakt ist das beide Events an einem sehr interessanten Wochenende stattfinden und daher klar für Eventveranstalter günstig liegen. JEDEM sollte es auch offen stehen wohin er fahren will

      Fakt ist das mir Robert im ersten Livestream gesagt hatte das es ein reines Rundball Event wird, aber wenn es nun Magfed Spieler gibt die auf das Gelände von Mahlwinkel wollen an Christi Himmelfahrt dann ist das Ok.

      Fakt ist das das größte Magfed Event aber an dem Wochenende in Polen stattfinden wird
      Darum werde ich auch an dem Event teilnehmen.

      Fakt ist das Ken seinen Job macht und PR für das UBG betreibt. Das ist seine Aufgabe bei der Orga, Kritik wird von ihm sicherlich aufgenommen und bearbeitet wenn sie Anständig vorgetragen wird.

      Fakt ist das wir eine sehr kleine Szene in Deutschland sind die sich nun zwischen Zwei Terminen zu entscheiden hat, das macht es für viele nicht leicht.
      Beide Events haben ihren Reiz und buhlen um Spieler.


      Ich finde man sollte sich aber IMMER primär Selbst eine Meinung durch Teilnahme bilden.
      Ich kenne inzwischen Beide Events und sie haben ihre Vor und Nachteile. Entschieden habe ich mich für das Event wo der Grossteil meiner Freunde im Sport hingehen.

      Also alle Mal Locker durch die Hose atmen und jeden sein Ding machen lassen.

      Solange sich alle an die Netiquette halten und die Betreiber Fair miteinander umgehen ist jedem geholfen.

      Brave Out
    • Da mein Auftreten hier auf dem Woodlandforum und besonders der letzte Text, eine nicht zu unterschätzende Dynamik angenommen hat, die auch den Brave veranlasst dazu Stellung zu nehmen als auch in unseren Reihen hitzig debattiert wird, möchte ich mir etwas Bedenkzeit und Zeit zum recherchieren nehmen. Vorab aber, möchte ich schon sagen, dass wenn ich Jemandem Unrecht zufüge, ich dafür gerade stehe wie in meinen anfänglichen Texten beschrieben.
      Man hört nur Fragen, auf welche man im Stande ist, eine Antwort zu geben.

      -Friedrich Nietzsche
    • themostbest schrieb:

      Ich wäre ja für mehr Events im Süden :pfeif:
      Wäre ich voll dafür, aber dazu fehlen uns die geeigneten, großen Felder. So etwas wie eben Mahlwinkel oder den Battleground gibt es halt hier nicht. Leider.
      Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht

      Der Ex-Bestimmer....huldigt Ihm nicht mehr.

      Seit 08.04.2017 „Ehrensheriff“ der Eichhörnchensheriffs.

      "Tischknecht bring Porree.....der König hat Hunger"

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/161115/4f3g9rtd.png]
    • HELLO,

      fairer Weise vor weg: Ich bin neu und parteiisch, aber ich hoffe ihr lest trotzdem weiter :D.


      Termin: Ich fahre seit 8 Jahren über den Vatertag nach Mahlwinkel. Für mich und meine Jungs ist mit der Insolvenz des EBG-Veranstalters sehr viel Geld, aber auch sehr viel Tradition verloren gegangen. Dieses Wochenende war im Kalender fest gesetzt. Ich fand es vom SBG super smart diese Lücke sofort zufüllen. Wenn ich ein Feld mit den Möglichkeiten hätte, würde ich es ganz genau so machen. Als dann aber raus kam, dass es ein Nachfolger in Mahlwinkel geben wird und dass der zur gleichen Zeit stattfinden kann waren wir alle sehr euphorisch. Unser schönes Wochenende war zurück im Kalender. Was ich sagen möchte ist: Bitte unterschätzt nicht für wie viele "einfache Spieler" (also keine Woodland- und Eventcracks) dieses eine Event an nur dem einen Wochenende funktioniert. Es ist eine sehr natürliche Vorgehensweise den neuen Termin auch dort zu platzieren. Ich finde es darum auch weit her geholt zusagen, dass das UBG bewusst versucht das SBG zu verdrängen und NUR darum den gleichen Termin gewählt hat. Darüber hinaus sind das in meinen Augen auch unterschiedliche Events mit der Schnittmenge (Magfed und Bier).


      Unterschied: Auch wenn wir super gerne im Wald und/oder auf BigGame Geländen spielen, können wir nicht alle was mit Magfed anfangen. Das EBG (und jetzt das UBG) ist für mich aber immer einer der wenigen Formate gewesen, in dem diese Mischung aufgeht. Und das liegt vor allem an dem Gelände. Firststrike ist auf großen Flächen und in hohen Gebäuden und vielen verwinkelten Verstecken immer ne Macht gewesen. Das SBG (als reines Magfed-Event) wäre für uns so also keine wirklich Alternative gewesen und ich bin mir sicher, dass es auch anderen, alten Stammgästen des EBGs so ginge.


      Nachfolger: Die neue Orga muss viel ausbaden, was auch auf dem EBG schon immer scheiße gelaufen ist. Selbst als Fan vom Event hat man sich jedes Jahr über den gleichen Mist geärgert. Das krönte zuletzt in der Insolvenz und macht den Frust natürlich perfekt. Ich kann also nicht oft genug betonen wie viel Respekt ich dafür habe, dass sich ein Team dazu aufgerafft hat das in die Hand zu nehmen. Aber eines muss klar sein ... die können das Ding nicht neu erfinden. Das würde ich aber auch garnicht wollen. Ein großer Unterschied bleibt (und ich denke da geben mir die meisten, die im Oktober da waren recht). Die Atmosphäre beim neuen Event ist viel entspannter, herzlicher und auf dem Feld fairer geworden. Das leben die Jungs von der Orga auch vor und es macht einen riesen Unterschied zum EBG.


      Verständnis: Viele Hinweise hier im Forum unterschreibe ich sofort. Ihr legt den Finger in die Wunde. Es ist völlig richtig, dass viel Text auf zu wenig Informationen trifft. Es ist einfach schade wie wenig bisher veröffentlich wurde. Außerdem war die Abspracht mit dem OBS im Oktober natürlich eine Katastrophe (auch wenn sich inzwischen ja geklärt hat, dass die Geländeverwaltung hier einen großen Anteil zur Verwirrung beigetragen hat) und zugleich der mit Abstand mieseste Start den man sich vorstellen kann. Die machen gerade halt alles zum ersten Mal und ja und das merkt man (... auch beim Marketing). ABER BITTE bedenkt auch daran, dass die noch nicht mal ein Jahr am Markt sind bis jetzt nur die kleine Probe im Oktober hatten. Die werden ihre Lernkurve erst noch durchlaufen. Guckt einfach mal welche Schritte von Event zu Event gelingen.


      Werbung(!): Noch ist das UBG klein, familiär und kann sich eine intensive Feedback-Kultur leisten. Mit den Erfahrungen von dem Testlauf im Oktober kann euch das wärmstens empfehlen. Wir hatten n´Mega spaß und wurden astrein betreut!


      Aussicht:Ich hoffe, dass die Orga zeitnah ENDLICH mehr Infos zum Mai raushaut, damit man auch endlich weiß wofür man seinen Eintritt zahlt. Ich wünsche mir dass die Events in Zukunft eine Einigung finden und vielleicht sogar nicht mehr zeitgleich statt finden werden. Das würde diese Diskussionen hier auch erheblich entschärfen.


      lg Plauzi
    • SohnderFarbe schrieb:

      themostbest schrieb:

      Ich wäre ja für mehr Events im Süden :pfeif:
      Wäre ich voll dafür, aber dazu fehlen uns die geeigneten, großen Felder. So etwas wie eben Mahlwinkel oder den Battleground gibt es halt hier nicht. Leider.
      Ja das ich echt schade, wenn das nächste anständige Feld 300km+ entfernt ist
      Bier für Weltfrieden! :beer:
    • UBG Fanboy schrieb:



      Termin: Ich fahre seit 8 Jahren über den Vatertag nach Mahlwinkel. Für mich und meine Jungs ist mit der Insolvenz des EBG-Veranstalters sehr viel Geld, aber auch sehr viel Tradition verloren gegangen. Dieses Wochenende war im Kalender fest gesetzt. Ich fand es vom SBG super smart diese Lücke sofort zufüllen. Wenn ich ein Feld mit den Möglichkeiten hätte, würde ich es ganz genau so machen.
      Wieso hat das SBG denn super smart sofort diese Lücke gefüllt? Das SBG gibt es schon seit zig Jahren.

      Desweiteren ist das SBG kein reines Magfedevent wie Du schreibst, wie kommst Du darauf?

      Das SBG liegt auch nicht auf dem selben Termin wie das UBG.


      "What is steel compared to the hand that wields it?"
    • Da kann man schon mal durcheinander kommen bei den vielen Ähnlichen Abkürzungen: EBG,UBG,SBG,ESG

      sich um Termine zu streiten halte ich persönlich irgendwie kindisch. Als gäbe es ein Gewohnheitsrecht oder eine Art Vorrecht einen Termin vorzuhalten. Quasi unmöglich ein neues Event aufzuziehen, weil schon alle interessanten Wochenenden mit bestehenden Events besetzt sind. :rolleye:

      Ja das mit der Kommunikation ist nach meiner Wahrnehmung etwas unglücklich gelaufen:
      • Der neue UBG-Pressesprecher will sich mit maximaler Tranzparenz vom alten EBG abgrenzen.
      • wenn ich es richtig verstanden habe sind jedoch Mitglieder der alten Orga beteiligt.
      • man tauscht ein E für ein U
      • das Gelände bleibt dasselbe
      • betehende EBG FB-Seite wird umbenannt in UBG und die bestehende Infrastruktur wird weiter genutzt


      Das da jetzt einige Spieler skeptisch sind, ist für mich nur logisch. Dennoch kein Grund lange rumzujammern, Fehler analysieren und beim nächsten Mal besser machen.


      Zur Einordung: Bin weder UBG- noch SBG- Fanboy und so riesen Großevents interessieren mich eigentlich null komma Josef.

      Wollte nur mal meine Wahrnehmung als stiller Mitleser darlegen.

      MFG
    • Akki schrieb:

      UBG Fanboy schrieb:

      Termin: Ich fahre seit 8 Jahren über den Vatertag nach Mahlwinkel. Für mich und meine Jungs ist mit der Insolvenz des EBG-Veranstalters sehr viel Geld, aber auch sehr viel Tradition verloren gegangen. Dieses Wochenende war im Kalender fest gesetzt. Ich fand es vom SBG super smart diese Lücke sofort zufüllen. Wenn ich ein Feld mit den Möglichkeiten hätte, würde ich es ganz genau so machen.
      Wieso hat das SBG denn super smart sofort diese Lücke gefüllt? Das SBG gibt es schon seit zig Jahren.
      Desweiteren ist das SBG kein reines Magfedevent wie Du schreibst, wie kommst Du darauf?

      Das SBG liegt auch nicht auf dem selben Termin wie das UBG.
      Ach misst XD ... du hast natürlich Recht. So ergibt das keinen Sinn. Bitte ersetzt SBG in meinem Text durch ESG. Vielen Dank für den Hinweis Akki!
    • Ich muss auch sagen, die Diskussion über die Termine wer zu erst den Termin hatte oder nicht, halte ich für komplett überflüssig. Ist doch egal wenn zwei Großevents auf dem selben Wochenende liegen. Jedes wird seine Anhänger haben und bzw. finden. Vor allem wenn es zwei Events sind, die im Grunde auch noch unterschiedliche Interessensgruppen ansprechen, verstehe ich die ganze Diskussion nicht. Generell wird es immer Events geben die sich terminlich überschneiden und sollten sie dann in direkter Konkurrenz zueinander stehen, wird aus meiner Sicht eben das Event mit dem bessere Eventprogramm und wo man sich als Spieler wohler fühlt auch besser laufen. Dann hat der anderen Veranstalter die Möglichkeit sich zu verbessern, was uns, den Spielern, zugute kommt oder er weicht auf einen Termin aus ohne Konkurrenz.
    • :cool:

      Die haben ja gar keine Vorstellung...
      "Gemütlichkeit, das ist die Realtion von Zeit, Geld & Bier !" G.Polt