Nerf Umbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grave schrieb:

      Ab 200 fps besteht die Raketenwissenschaft wahrscheinlich nur noch darin, den Pfeil beim Abschuss nicht zu zerstören :rofl:
      Brauchst flywheel mit der „richtigen“ Oberfläche sonst kommt immer etwas Konfetti mit raus
      Bei Springs (Kolben/Feder) reißt es dann irgendwann die Dartköpfe aus dem Schaumstoff - dann redet man vom „Köpfen“ einfach Druck verringern, Kolben vergrößern und längeren Lauf

      Chaindog schrieb:

      Also längerer Lauf bei Nerf Pfeilen ist schon mal kontraproduktiv. Zuviel Reibungsverluste.
      für Flywheels stimmt deine Aussage aber für Springs ist das absolut falsch!
      Der Dart wird beschleunigt wie bei Markieren.
      Solange von hinten Druck kommt, und dieser höher ist als die Reibung, beschleunigt er. (Hab bis 40cm Rohre dran)


      Chaindog schrieb:

      Liberaptor schrieb:

      Chaindog schrieb:

      Nein, aber aufgrund der Form haben die nun mal eine größere Berührungsfläche und krepieren dann im Rohr.
      Wie bringt man den Pfeil dann wieder raus? Lauf ausbauen oder solange ohne leer schießen bis er von selber rauskommt?
      Ne, der fällt von alleine raus, die sind ja alle overbored.
      - leerschuss, raus blasen wie n Trompeter oder durchdrücken
      - overbored nur bei Originalläufen

      wenn man sie pimpt tauscht man bei Spring-Nerfs auf 1/2“ (Amis) oder 13mm (Asien) Aluläufe, je nach dem welche Darts man bevorzugt, und die sind dann press das sie grade so stecken bleiben damit sie vollflächig abdichten


      Grave schrieb:

      Ich meine den Pfeil mit der verdrehten Spitze aus deinem Link.
      die gedrehten Spitzen bringen nur nen weichen Aufschlag
      Parabelförmige fliegen am besten aber sind meistens AUA

      DRALL
      SPRING: aufs Rohrende wird ein kurzer gedrehter overbored Lauf aufgesetzt (Scar genannt) der dem Dart durch zB eingedrehte Angelschnur am Ende eine Drall verpasst. (Medusa-Scar aus Deutschland von einer sehr talentierten Ingenieurin - vermutlich der beste weltweit)
      FLYWHEEL: gibt spezielle Oberflächen die entgegensetzet arbeiten und dem Dart nen Drall verpassen

      —————

      Wer sich damit beschäftigen will, es gibt einen Riesen Markt dafür!!!, einfach auf blasted.de reinschauen.
      Sehr sehr nette Community und gut organisiert
    • Neu

      ist nicht genau zum Thema, aber da hier auch gepostet wurde, das man mit dem HDR Darts verballern kann, frag ich mich, ob des auch andersrum funktioniert, sprich ob es einen Blaster (Einzellader/Federdruck) gibt, mit dem man .50er/.68cal verschießen kann?
      Frage für meine Tochter...
      wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt...
    • Neu

      McFat schrieb:

      ist nicht genau zum Thema, aber da hier auch gepostet wurde, das man mit dem HDR Darts verballern kann, frag ich mich, ob des auch andersrum funktioniert, sprich ob es einen Blaster (Einzellader/Federdruck) gibt, mit dem man .50er/.68cal verschießen kann?
      Frage für meine Tochter...
      die .68 wären spontan raus wegen der Erfahrung, dem Gewicht der Paints und der Teileversorgung

      Die .50 klappen leicht allerdings brauchst du dann:
      bei Repetierern
      1. einen Messing- oder Alulauf
      2. einen angepassten Breech
      3. passende Magazine
      Ist garnicht so aufwendig wenn ich das im Kopf durchgehe … ich hätte sogar alle Messingrohrgrössen auf Lager aber die Magazine müsste man noch zeichnen und DDDrucken
      4. bei Einzelschussbefüllung hätte ich jetzt schon Nerfs im Lager die klappen müssten (frage nur ob die Paints rauskullern, notfalls schnell in nen Messinglauf ne Fangrille drehen)

      oooder einfacher ne Hammershot (einhand Revolver mit Spannhebel) mit Messinghülsen usw
      Allerdings kommt die selten auf 100FPS und könnte damit zu lasch sein für die paints

      Gibt noch einen Einzellader (Nerf-Pistole) die wäre ideal …. der Name ?( such ich raus! Die hat auch genug Druck damit die paints platzen


      JA KLAPPT :thumbup: sry meinen kompletten Gedankengang direkt mit aufgeschrieben