Nachts

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • farsig schrieb:

      Hallo zusammen,

      habt ihr Erfahrungen zum Paintballspiel in der Dunkelheit (beispielsweise OBS)? Da Nachtsichtgeräte extrem teuer sind, stellt sich die Frage, wie die Spiele ablaufen und ob ihr irgendwelche Tipps habt (Taschenlampe :D ). Was habt ihr so erlebt? (Bitte keine Grundsatzdiskussion, ob Paintball in der Nacht sinnvoll ist ;) )

      Grüße und vielen Dank farsig
      Ich kenn es nur vom OBS wo NVGs unlimitiert (noch) zugelassen sind und es sind gefühlt mehr mit unterwegs als ohne. Aber das bedeutet auch, dass diese Spieler mit den Nachtsichtgeräten fast immer mit sichtbaren 850 nm Infrarotstrahlern ausgestattet unterwegs sind, so dass sie sich gegenseitig noch schneller aufklären als tagsüber, da sie leuchten wie ein Tannenbaum.

      Taschenlampen werden eigentlich nur bei direkten Feuergefechten verwendet, wer sonst diese zwischendurch anmacht, um zu sehen wo man herläuft, wird sofort vom FT Leader zusammengefaltet.

      Gerade das Mahlwinkelgelände ist saugefährlich mit ungesicherten Schächten usw., wo man tagsüber schon aufpassen muss, ist es bei Dunkelheit abseits der befestigten Wege saugefährlich. Gab auch schon diverse Realausfälle durch Abstürze in Lichtschächte usw..

      Auf Sinnhaftigkeit gehe ich nicht ein, Spaß machen Nachtgames, ungefährlich ist es definitiv nicht und Nachtsichtgeräte, die dann tatsächlich auch mit Maske auf funktionieren, machen noch mehr Spaß.


      "What is steel compared to the hand that wields it?"
    • Als wir das kleine Forumtreffen in Eisleben hatten (wann war das? 2017?) hatten wir ein Nachtgame in dem ich dank @Rush "Leuchtspurmunition" verschießen konnte.

      Durch die Dunkelheit saugefährlich, und durch die leuchtende Paint habe ich auch Ruckzuck meine Position verraten.
      Aber geil war´s! :2thumb:
    • Carry Potter schrieb:

      Ich glaube eher das war als Anspielung an die Podiumsdiskussion gedacht, wo ein ähnliches Argument gefallen ist...
      Haha okay... ich habe mir keine Podiumsdiskussion angeschaut, aber jetzt will ich auch nicht mehr :D
      Paintball macht heile Welten kaputt
    • Aloha in die Runde...
      Ich war Foren technisch eine Weile "umnachtet" mal sehen ob ich nu wieder mehr Zeit habe... :P

      Nachtspiele machen mir ne Menge Spaß, ich stehe auf die Leuchtgeschosse und hab mir ein "multifunktionales" Nachtsichtgerät gebastelt für Nachtspiele.
      Wenn ich später mehr Zeit hab lade ich mal ein paar Bilder hoch.

      Akki kennt alle meine Basteleien! :D
    • in meinen Augen sind NVG bzw thermal wie Krebs bei Nachtgames. Sie nehmen jeglichen spielspaß. ausgenommen sind natürlich die Leute mit entsprechender Ausrüstung, die haben halt leichtes Spiel. Oft wird das Argument angeführt das man auch damit umgehen können muss und nen Spieler der kein plan hat auch mit dem teuersten nvg nichts anfangen kann. keine ahnung was einem die leute damit suggerieren wollen, so mach dem Motto "hey wenn dein Gegenüber sein drölf tausend euro nvg das erste mal ohne zu testen einsetzt (mache ich nur so, 2k aufn Tisch legen und aufm Event dad erste mal auspacken).... na dann hast du doch leichtes spiel" ja ne is klar. Ferner wird auch immer gesagt das nen nvg gegen Taschenlampen oder weiß der Geier wo nichts bringt und man seinen spielstil easy anpassen kann und somit gar keinen Nachteil hat. Als wäre der nvg Spieler zu seinem spielstil verdammt.... Ähnlich der FS disskusion nach dem Motto du musst gegen fs Spieler nur in den Nahkampf. weil diese dort nicht mehr schießen können oder welch dämlicher Logik folgt diese Taktik? Ich frag mich dann auch immer warum die Leute so viel Geld ausgeben wenn der Vorteil doch angeblich so marginal ist.

      Fakt ist, egal welche Form von nvg oder thermal (besonders thermal da du keine roten Lampen siehst oder von anderen nvg gesehen wirst so wie bei klassischen infrarot), du hast gegenüber einem Spieler ohne dieser Ausrüstung immer einen Vorteil. Ob du diesen überall nutzen kannst ist eine andere Sache, aber der Spieler ohne kann diesen Vorteil zumindest niemals erlangen.

      ps: beim obs ist es gang und gebe das die fireteamleader Lampen aus befehlen. Mir schleierhaft warum. Ohne Lampen stolpert der Zug dnan durch den Wald, die Hälfte mault sich, einer macht doch mal ne Lampe an.... der Gegner hört die Bagage schon wenn sie noch 5 Kilometer entfernt sind. Wenn dieser dann, natürlich völlig unerwartet, das Feuer eröffnet und erstmal direkt die Hälfte weg knallt, heißt es im Nachgang das man keine Chance hatte..... ganz ehrlich, wäre ja auch zu schön gewesen.... aus diesem gründen hab ich beim letzten obs (fireteamleader Charly rot) Lampen an befohlen. und siehe da, hat super funktioniert. Wir wurden weder unerwartet beschossen oder sonst was. Natürlich leuchtet man wie nen Tannenbaum, aber meine Lampe reicht weiter als wir beim paintball gezielt schießen. Und so ne Fratze mit nem schimmernden Glas im Lampenlicht die nachts am Baum vorbei schaut siehst du aus 50 Meter wenn du wachsam bist. Es ist nahezu unmöglich sich an so einen Tannenbaum Zug heran zu schleichen wenn dieser 360 alles ausleuchtet.


      meine Meinung zu dem Thema: die ganze nvg kacke verbieten und gut.... verstehe natürlich das man sein teures gerät auch spielen will, aber dann soll man dazu stehen das es alles andere als fair ist und nicht solch albernen Argumente anführen wenn man selber aber auf der Seite des zaunes steht wo der Rasen immer grün ist
    • Lurcho87 schrieb:

      Aloha in die Runde...
      Ich war Foren technisch eine Weile "umnachtet" mal sehen ob ich nu wieder mehr Zeit habe... :P

      Nachtspiele machen mir ne Menge Spaß, ich stehe auf die Leuchtgeschosse und hab mir ein "multifunktionales" Nachtsichtgerät gebastelt für Nachtspiele.
      Wenn ich später mehr Zeit hab lade ich mal ein paar Bilder hoch.

      Akki kennt alle meine Basteleien! :D
      "The Return of the King"


      "What is steel compared to the hand that wields it?"
    • Jonny3069 schrieb:

      Es ist nahezu unmöglich sich an so einen Tannenbaum Zug heran zu schleichen wenn dieser 360 alles ausleuchtet.
      Wie viel Leute wart Ihr?



      Jonny3069 schrieb:

      der Gegner hört die Bagage schon wenn sie noch 5 Kilometer entfernt sind.
      Und die Lampen sieht er nicht? :D
      Panzerlandeplätze dürfen nicht verdichtet sein.
      Allet Glock 8ern Jung.

      Manchmal wenn mir langweilig ist, gehe ich in meinen Garten und grabe
      mich in die Erde und tue so, als wäre ich ein Radieschen.

      Planet Spexit

      => Speck Ops Blog
    • Holsteiner-Jung schrieb:

      Als wir das kleine Forumtreffen in Eisleben hatten (wann war das? 2017?) hatten wir ein Nachtgame in dem ich dank @Rush "Leuchtspurmunition" verschießen konnte.
      Kann ich mich garnicht mehr dran erinnern, was hatten wir da gespielt war das Konvoi oder VIP durchbringen?

      Bei den nächsten Spielen hatte ich auf jedenfall Paint limitiert. Im dunkeln rumschleichen ist geil. Man sollte allerdings seinen Spielstil an die Sichtverhältnisse anpassen.
    • Liberaptor schrieb:

      Jonny3069 schrieb:

      Es ist nahezu unmöglich sich an so einen Tannenbaum Zug heran zu schleichen wenn dieser 360 alles ausleuchtet.
      Wie viel Leute wart Ihr?


      Jonny3069 schrieb:

      der Gegner hört die Bagage schon wenn sie noch 5 Kilometer entfernt sind.
      Und die Lampen sieht er nicht? :D
      natürlich sieht man die Lampen auch aber darum geht's ja gar nicht. Es geht ja darum selber den feuerkampf führen zu können und nicht in einen Hinterhalt zu laufen. Wenn der Gegner das Feuer auf mich und meine Männer eröffnet, dann weiß ich das vorher und laufe nicht blind ins verderben

      wir waren 12 Leute. Zu zweit ist schleichen wahrscheinlich die bessere Wahl aber dann ist man auch nicht so laut wie nen ganzer Zug. Zu zweit reichen die Taschenlampen auch nicht wirklich. 5 sollten es schon sein sag ich mal, aber dann ist es quasi irrelevant ob es tag oder nacht ist, es ist sowieso tag hell. Im Gegenteil, ich spiele sogar lieber so weil die Kugeln durch die Taschenlampen (entsprechend dem deutschen Gesetz natürlich am Helm) die Kugeln bin hinten anleuchten und man sie besser fliegen sieht
    • Lautes Singen von

      "OH TANNENBAUM !"

      könnte bei passend schlechten Sängern zur psychologischen Kriegsführung beitragen;

      Cheers
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: "OBI WAM KIMOBIM" :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      :voodoo: :voodoo: :voodoo: " RATATÖSKR " :voodoo: :voodoo: :voodoo:
    • DrRush schrieb:

      Holsteiner-Jung schrieb:

      Als wir das kleine Forumtreffen in Eisleben hatten (wann war das? 2017?) hatten wir ein Nachtgame in dem ich dank @Rush "Leuchtspurmunition" verschießen konnte.
      Kann ich mich garnicht mehr dran erinnern, was hatten wir da gespielt war das Konvoi oder VIP durchbringen?
      Bei den nächsten Spielen hatte ich auf jedenfall Paint limitiert. Im dunkeln rumschleichen ist geil. Man sollte allerdings seinen Spielstil an die Sichtverhältnisse anpassen.
      Ich glaube wir hatten Konvoi gespielt.
    • @DerColonel

      Viele Konflikte könnten auf kreative und spielerische Art gelöst werden, oder, um "Die Ritter der Kokosnuss" zu Zitieren:

      "Seid ihr verrückt ? Macht die Musik aus ! Ansonsten fängt er wieder an zu Singen !"

      :party:
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: "OBI WAM KIMOBIM" :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      :voodoo: :voodoo: :voodoo: " RATATÖSKR " :voodoo: :voodoo: :voodoo:
    • Imhotep schrieb:

      @DerColonel

      Viele Konflikte könnten auf kreative und spielerische Art gelöst werden, oder, um "Die Ritter der Kokosnuss" zu Zitieren:

      "Seid ihr verrückt ? Macht die Musik aus ! Ansonsten fängt er wieder an zu Singen !"

      :party:
      Man nennt mich nicht umsonst den grimmigen
    • DerColonel schrieb:

      Imhotep schrieb:

      @DerColonel

      Viele Konflikte könnten auf kreative und spielerische Art gelöst werden, oder, um "Die Ritter der Kokosnuss" zu Zitieren:

      "Seid ihr verrückt ? Macht die Musik aus ! Ansonsten fängt er wieder an zu Singen !"

      :party:
      Man nennt mich nicht umsonst den grimmigen
      Wir kennen uns zwar nicht persönlich, dennoch Prost :bier:


      "What is steel compared to the hand that wields it?"
    • So mal zurück zum Thema,
      ich spiele ein Pulsar und ein Thermal von Torrey Pines Logic,
      Je nach Gelände bzw. Einsatzort kommen die Teile zum Einsatz.
      Bei normalem Paintball braucht man das alles nicht, aber bei OBS und ähnlichen Veranstaltungen die doch sehr in Richtung MilSim gehen, macht es Sinn und auch viel Spaß.
      Von digitalen Nachsichtgeräten würde ich abraten, da in der Regel die Bildschirme sehr hell sind und das Auge sich nicht schnell genug wieder an die Dunkelheit gewöhnt.

      MfG

      VXSPEED