Carbon IC Lauf schraubt extrem schwer.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Carbon IC Lauf schraubt extrem schwer.

      Moin moin allerseits, also heute ist der neue Lauf angekommen (Carbon IC). Nur kommt mir ne Frage auf, seit wann muss man Läufe mit gefühlten 30 Nm aufschrauben? Der erste Gewindegang geht super aber die dannach folgenden sind Horror musste eben den Barrel Thread Carrier rausnehmen und Handschuhe anziehen um den Lauf überhaupt loszukriegen, nach genauerer Inspektion scheint mir das Gewinde auch nicht fehlerhaft zusein auch hab ich es noch nicht ruiniert es schraubt sich halt einfach nur extrem schwer. Hat jemand noch Denkanstöße übrig die er gerne teilen möchte? :D
    • Selbst wenn man außen die 0,4 Millimeter abschleift, heißt das nich lange nicht dass es dann leichter geht. Die Flanken innen sind schließlich auch 0,2mm im Radius zu groß. :D
      Wer das mit Videobeweis per Hand so nachschleift dass es auch funktioniert kriegt 100€ von mir.

      Laut UNEF Norm wäre der Lauf aber passend. Sobald ich abends zuhause bin, kann ich mal die Läufe nachmessen, die ich mit meinem Schneideisen geschnitten habe.

      UNEF-Gewinde ANSI/ASME B1.1
      Panzerlandeplätze dürfen nicht verdichtet sein.

      => Speck Ops Blog

      Manchmal wenn mir langweilig ist, gehe ich in meinen Garten und grabe
      mich in die Erde und tue so, als wäre ich ein Radieschen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Liberaptor ()

    • Liberaptor schrieb:

      Selbst wenn man außen die 0,4 Millimeter abschleift, heißt das nich lange nicht dass es dann leichter geht. Die Flanken innen sind schließlich auch 0,2mm im Radius zu groß. :D
      Wer das mit Videobeweis per Hand so nachschleift dass es auch funktioniert kriegt 100€ von mir.

      Laut UNEF Norm wäre der Lauf aber passend. Sobald ich abends zuhause bin, kann ich mal die Läufe nachmessen, die ich mit meinem Schneideisen geschnitten habe.

      UNEF-Gewinde ANSI/ASME B1.1
      die Technische Zeichnung für den Dye UL Boomstick erzählt irgend was von 15/16 20 glaub ich in UNF anstatt UNEF
    • Also:

      Mein EMEK 100 Lauf hat am Gewinde 23,79mm. Entspricht also auf gut deutsch der 15/16"-20 UNEF Norm mit einem Außendurchmesser von 23,812mm. Das Schneideisen dass ich gekauft habe ist mit UNEF 15/16 x 20 bemaßt.

      UNEF-Gewinde ANSI/ASME B1.1

      Bild im Anhang. Hatte nur meine Zahnbürste zur Hand, deswegen die schlechte Auflösung.

      IzY schrieb:

      die Technische Zeichnung für den Dye UL Boomstick erzählt irgend was von 15/16 20 glaub ich in UNF anstatt UNEF
      Kannst du die Zeichnung rauskramen? Laut der Normtabelle gibts dieses Gewinde gar nicht?

      Tante Edith sagt: Wie soll ein Gewinde mit der gleichen Gangzahl und Durchmesser sich vom anderen unterscheiden? :D

      UNF-Gewinde ANSI/ASME B1.1
      Dateien
      Panzerlandeplätze dürfen nicht verdichtet sein.

      => Speck Ops Blog

      Manchmal wenn mir langweilig ist, gehe ich in meinen Garten und grabe
      mich in die Erde und tue so, als wäre ich ein Radieschen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Liberaptor ()

    • Liberaptor schrieb:

      Also:

      Mein EMEK 100 Lauf hat am Gewinde 23,79mm. Entspricht also auf gut deutsch der 15/16"-20 UNEF Norm mit einem Außendurchmesser von 23,812mm. Das Schneideisen dass ich gekauft habe ist mit UNEF 15/16 x 20 bemaßt.

      UNEF-Gewinde ANSI/ASME B1.1

      Bild im Anhang. Hatte nur meine Zahnbürste zur Hand, deswegen die schlechte Auflösung.

      IzY schrieb:

      die Technische Zeichnung für den Dye UL Boomstick erzählt irgend was von 15/16 20 glaub ich in UNF anstatt UNEF
      Kannst du die Zeichnung rauskramen? Laut der Normtabelle gibts dieses Gewinde gar nicht?
      Tante Edith sagt: Wie soll ein Gewinde mit der gleichen Gangzahl und Durchmesser sich vom anderen unterscheiden? :D

      UNF-Gewinde ANSI/ASME B1.1
      :head: Wer Recht hat hat Recht. Ich hab wieder gefunden war gar nicht vom Barrel Thread sondern wo die Boomsticks zusammen gesetzt werden, 2. Fehler meinerseits. Jedoch verstehe ich dann immer noch nicht wie es sein kann das das nicht passt. Ich wurde auch darauf hingewiesen, dass der barrel thread Carrier verbogen sein kann, aber da es auf beiden nicht passt :denk: Keine Ahnung was da schief läuft.
    • IzY schrieb:

      Liberaptor schrieb:

      Also:

      Mein EMEK 100 Lauf hat am Gewinde 23,79mm. Entspricht also auf gut deutsch der 15/16"-20 UNEF Norm mit einem Außendurchmesser von 23,812mm. Das Schneideisen dass ich gekauft habe ist mit UNEF 15/16 x 20 bemaßt.

      UNEF-Gewinde ANSI/ASME B1.1

      Bild im Anhang. Hatte nur meine Zahnbürste zur Hand, deswegen die schlechte Auflösung.

      IzY schrieb:

      die Technische Zeichnung für den Dye UL Boomstick erzählt irgend was von 15/16 20 glaub ich in UNF anstatt UNEF
      Kannst du die Zeichnung rauskramen? Laut der Normtabelle gibts dieses Gewinde gar nicht?Tante Edith sagt: Wie soll ein Gewinde mit der gleichen Gangzahl und Durchmesser sich vom anderen unterscheiden? :D

      UNF-Gewinde ANSI/ASME B1.1
      :head: Wer Recht hat hat Recht. Ich hab wieder gefunden war gar nicht vom Barrel Thread sondern wo die Boomsticks zusammen gesetzt werden, 2. Fehler meinerseits. Jedoch verstehe ich dann immer noch nicht wie es sein kann das das nicht passt. Ich wurde auch darauf hingewiesen, dass der barrel thread Carrier verbogen sein kann, aber da es auf beiden nicht passt :denk: Keine Ahnung was da schief läuft.
      Wie, was ist mit dem Barrel Carrier?

      Lässt sich n anderer AC Lauf (z.B. der Standardlauf der DAM) ordentlich reinschrauben?

      Und ja, wenn man die Gewindeseite zuerst in die DAM schiebt und dann die Schraube fest runterdreht kann es sein dass sich der Teil mit dem Gewinde eindrückt/verzieht.

      Falls das der Fall ist würde womöglich kein AC Lauf mehr passen. Aber du hättest zumindest nen Grund auf den BC V2 (mit integrierten O-Ring) umzusteigen.
    • Carry Potter schrieb:

      IzY schrieb:

      Liberaptor schrieb:

      Also:

      Mein EMEK 100 Lauf hat am Gewinde 23,79mm. Entspricht also auf gut deutsch der 15/16"-20 UNEF Norm mit einem Außendurchmesser von 23,812mm. Das Schneideisen dass ich gekauft habe ist mit UNEF 15/16 x 20 bemaßt.

      UNEF-Gewinde ANSI/ASME B1.1

      Bild im Anhang. Hatte nur meine Zahnbürste zur Hand, deswegen die schlechte Auflösung.

      IzY schrieb:

      die Technische Zeichnung für den Dye UL Boomstick erzählt irgend was von 15/16 20 glaub ich in UNF anstatt UNEF
      Kannst du die Zeichnung rauskramen? Laut der Normtabelle gibts dieses Gewinde gar nicht?Tante Edith sagt: Wie soll ein Gewinde mit der gleichen Gangzahl und Durchmesser sich vom anderen unterscheiden? :D
      UNF-Gewinde ANSI/ASME B1.1
      :head: Wer Recht hat hat Recht. Ich hab wieder gefunden war gar nicht vom Barrel Thread sondern wo die Boomsticks zusammen gesetzt werden, 2. Fehler meinerseits. Jedoch verstehe ich dann immer noch nicht wie es sein kann das das nicht passt. Ich wurde auch darauf hingewiesen, dass der barrel thread Carrier verbogen sein kann, aber da es auf beiden nicht passt :denk: Keine Ahnung was da schief läuft.
      Wie, was ist mit dem Barrel Carrier?
      Lässt sich n anderer AC Lauf (z.B. der Standardlauf der DAM) ordentlich reinschrauben?

      Und ja, wenn man die Gewindeseite zuerst in die DAM schiebt und dann die Schraube fest runterdreht kann es sein dass sich der Teil mit dem Gewinde eindrückt/verzieht.

      Falls das der Fall ist würde womöglich kein AC Lauf mehr passen. Aber du hättest zumindest nen Grund auf den BC V2 (mit integrierten O-Ring) umzusteigen.
      Ja der Standard Lauf passt ohne Probleme.

      ich hab eben mal den Durchmesser vom BC nachgemssen der ist aber immer noch 22,59 und scheint noch nicht verbogen zusein, die Version mit O-Ring hab ich ja im selben Zug bestellt wie den Lauf deshalb komm ich grad nicht klar, weil der Lauf auf beide BC's nicht drauf passt irgendwie. :panic: