Dye Boxrotor kackt ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dye Boxrotor kackt ab

    Ich hab ein Problem mit meinem Boxrotor...

    Ich hab ihn an meine mg100. Also hab ich in die boxrotor motor Einheit ein R1 Board gebaut und ein Akku Pack mit 4 Batterien (varta long-life)

    Ich jag so schnell, wies geht, 2-3 Pötte durch dann fängt er einfach an, nicht mehr zu feeden.

    Ich Dreh das ganze dann auf Kopf, sodass die Rotoreinheit last frei wird, drücke ein paar mal aus und an und dann fängt er ganz langsam wieder an zu Orgeln. Anfangs hört es sich so ein, als wären die Batterien leer, aber dann wird er immer schneller und dreht wie vorher.
    Schiest man dann sofort wieder, passiert das gleiche wieder. Wartet man 5 Minuten oder so, geht's wieder für 1-2 Pötte gut.
    Das gleiche passiert auch, wenn ich ihn nur mit 3 Batterien betreibe.
    Die eingebaute abschaltfunktion ist es nicht. Also er blockiert nicht, sondern das Board oder der Motor fängt einfach an zu schwächeln bis er dann abschaltet.


    Kennt jemand das Problem?
    Ist halt ziemlich nervig, wenn andauernd versagt.
  • 100% sicher, dass es ein R1 Motor ist und kein LTR? Die LTR sind schwächer, da passiert das häufiger.

    Welche Feder hast du in der Motorbaugruppe drin? Die originale vom R1 oder die vom Box Rotor? Wie weit ist die Tension Schraube eingedreht, bündig zum Gehäuse?

    Hast du noch den schwarzen Schaumstoff und die Batteriehaltelaschen aus Klett dran?
  • Prof. Posty schrieb:

    100% sicher, dass es ein R1 Motor ist und kein LTR? Die LTR sind schwächer, da passiert das häufiger.

    Welche Feder hast du in der Motorbaugruppe drin? Die originale vom R1 oder die vom Box Rotor? Wie weit ist die Tension Schraube eingedreht, bündig zum Gehäuse?

    Hast du noch den schwarzen Schaumstoff und die Batteriehaltelaschen aus Klett dran?
    101% r1 board.

    Motor Gruppe ist aber alles vom boxrotor, also harte feder und motor. Schraube ist bündig mit dem Gehäuse. Schaumstoff ist ab und verbaut ist ein schmales 4fach Batteriecase. Geht auch alles ohne Probleme rein. Habs aber auch mit dem originalen 3er Pack vom r1 probiert.

    Ansonsten bleibt zu sagen, daß ich Aldi Batterien, Varta long life, Varta longlig plus (oder so) und die lilanen Kamera lithium batterien von Varta ausprobiert hab. Bei allen das gleiche Problem. Bei dem Lithium batterien ist sogar das Batterie Pack durch gebrannt.

    Er läuft ja sauber eine ganze Füllung bei ca 10 Bälle die sek durch. Bzw noch mehr. Nur irgendwann ist dann der Punkt, wo die Elektronik dann streikt. Es liegt also nicht am Gehäuse ansich oder so, das was blockiert. Er kann sauber feeden, aber irgendwann will die Elektronik halt nicht mehr.

    Wie schon beschrieben. Ich Dreh das ganze dann auf Kopf, so daß er nix mehr feeden muss und last frei wird und dann fängt er gaaaanz langsam an zu drehen und wird dann immer schneller, bis er wieder normal dreht. Dann muss man aber nochmal 5 min oder so warten, bis er sich " entspannt" hat. Würde man sofort weiter machen, kackt er wieder ab
  • Mal ernsthaft, wie groß sind die Kugeln? Wenns recht kleine Größen (.675?) sind, können größere für Abhilfe sorgen. Widerstand und so.
    Panzerlandeplätze dürfen nicht verdichtet sein.

    => Speck Ops Blog

    Manchmal wenn mir langweilig ist, gehe ich in meinen Garten und grabe
    mich in die Erde und tue so, als wäre ich ein Radieschen.
  • Liberaptor schrieb:

    Mal ernsthaft, wie groß sind die Kugeln? Wenns recht kleine Größen (.675?) sind, können größere für Abhilfe sorgen. Widerstand und so.
    682 proshare warns

    Aber sollte ja bei dem boxrotor nicht sind der Sache sein, dass er nur 690er Kugeln mag. Kann mir auch nicht vorstellen, dass es daran liegt. Aber ist trotzdem eine Option, die ich im Hinterkopf behalte.
  • Als ich damals noch mit dem R1 Silo gespielt habe, war das öfter mal Thema dass sehr kleine Chargen gelegentlich zu einem Klemmer führen.

    Hmm, .682 ist nichts ungewöhnliches. Eine misteriöse Geschichte. :D
    Panzerlandeplätze dürfen nicht verdichtet sein.

    => Speck Ops Blog

    Manchmal wenn mir langweilig ist, gehe ich in meinen Garten und grabe
    mich in die Erde und tue so, als wäre ich ein Radieschen.
  • Also Männlich.

    :vertrag:

    Amtssprache undso.
    :voodoo: :voodoo: :voodoo: "OBI WAM KIMOBIM" :voodoo: :voodoo: :voodoo:

    Je diffuser die Ängste, desto eher die Schrotflinte !"