Der Pandemie Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Bones schrieb:

      was für ne zwangspause bei mir gehts arbeitsmäßig ohne pause weiter
      Bei mir auch. Interessiert meinen Chef alles herzlich wenig, selbst wenn ihm Corona in den Arsch beißen würde. Is ja nich so das wir hier nen Arbeitnehmer in der Risikogruppe haben (COPD)
    • Neu

      Exxon Valdez schrieb:

      - dass man Geld für neues Equipment sparen kann

      Ihr seid ...
      Bin mal höflich; sag das bitte keiner hier anwesenden armen Seele, die unverschuldet ins Kurzarbeitergeld geraten ist oder
      seine Versorgungsgrundlage als Selbstständiger entzogen wurde.
      Allen gemeinsam noch Familie ernähren müssen und sich Gedanken machen, ihren Kindern diese Situation nicht in voller Konsequenz spüren zu lassen.

      Vielleicht wäre es sinnvoll, auf kameradschaftlicher Ebene, sensibler mit den Themen Neuerwerb etc. umzugehen. Keiner hier weiß wie es weiter geht, und in einer angespannten monetären Situation kann sowas u.U. schlechtes Karma auslösen.
      • :cry: „Homefucking is killing Prostitution!“ :cry:
    • Neu

      DangerRanger schrieb:

      und irgendwer muss die Suppe auslöffeln, oder sarkastisch "die Party bezahlen"
      sind ja nur ein paar Milliarden

      ich hab da so eine Ahnung für die nächsten Jahrzehnte....
      Jahrzehnte? Geht schneller als Du Postmenstruationszwangspause sagen kannst.. bissi Inflation hier, bissi da fertig ist Hyperinflation. Mit einem Wisch ist alles weg.. welch eine Metapher (Zewa :grinser: )
      Der Staat ist konsolidiert, alle sind am Boden,, bis auf das eine hypothetische Prozent der Reichen.
      • :cry: „Homefucking is killing Prostitution!“ :cry:
    • Neu

      und dann gibt es so Vollpfosten wie der Superhonk in meiner Nachbarschaft einige Häuser weiter.
      War heute Nachmittag mit der kleinen Spazieren, da parkten zwei Autos vor seiner Tür. In der Garage saßen 5 Erwachsene gemütlich mit Bier zusammen am Tisch, draußen 4 Kinder am spielen.
      Heute Abend parken etliche Autos und aus der Garage schallt Musik.

      Soviel Dummheit und Ignoranz verdient einfach nur Arschtritte

      stundenlang

      mit wachsender Begeisterung

      :head: :head: :head:
      Pumpgun braucht kein Mensch. Aber Mensch braucht Pumpgun!
    • Neu

      Über das Wort Zwangspause kann ich nur lachen. Bei uns im Ort gibt es zwei Bäckereien. Die eine sind wir und die andere wird betrieben von einem großen Filialisten, der seine Verkaufsstelle hier dicht machen musste wegen Personalmangel. Bleiben für runde 10.000 Einwohner ein Bäcker und zwei Supermärkte, um ihr Brot zu kaufen. Da in Köln im vergangenem Jahr die Firma Kronenbrot dicht gemacht hat, kommen die verbleibenden Industriebäcker kaum noch hinterher mit der Belieferung der Supermärkte. Deshalb läuft bei uns das Ofenrohr heiß im Moment. Und vorne im Laden stehen die Kunden, die nicht wissen wo sie ihr Zeug herbekommen sollen.
      Ich hab vor 2 Wochen noch Witze darüber gemacht, allen gesagt sie sollen sich die Hände waschen und sich nicht so anstellen sollen.
    • Neu

      MrTea91 schrieb:

      Über das Wort Zwangspause kann ich nur lachen. Bei uns im Ort gibt es zwei Bäckereien. Die eine sind wir und die andere wird betrieben von einem großen Filialisten, der seine Verkaufsstelle hier dicht machen musste wegen Personalmangel. Bleiben für runde 10.000 Einwohner ein Bäcker und zwei Supermärkte, um ihr Brot zu kaufen. Da in Köln im vergangenem Jahr die Firma Kronenbrot dicht gemacht hat, kommen die verbleibenden Industriebäcker kaum noch hinterher mit der Belieferung der Supermärkte. Deshalb läuft bei uns das Ofenrohr heiß im Moment. Und vorne im Laden stehen die Kunden, die nicht wissen wo sie ihr Zeug herbekommen sollen.
      Ich hab vor 2 Wochen noch Witze darüber gemacht, allen gesagt sie sollen sich die Hände waschen und sich nicht so anstellen sollen.
      Bei uns haben die ersten Industrie Bäcker die normaler weise 365/7/24 produzieren dieses WE die Produktion eingestellt weil sie selbst TK nicht mehr verkaufen können .Die Höhn Bäckerei in Berlin ca.100 Jahre alt hat letzte Woche die Tore geschlossen hatte allerdings auch andere Gründe aber es könnte auf lange Sicht schon eng werden
    • Neu

      Ich geb auf. :/

      Ja, es ist mir klar, das die Lage ernst ist. Ein uralt Freund hat gerade seinen Betrieb (Hotel + Gastro) dicht gemacht. Menschen geht es schlecht. Die Situation ist unklar. Wenn man jetzt nur noch auf das Schlechte schaut hellt das einem die Laune auch nicht auf. Und das ist es, was man braucht. Einen Lichtblick. Wie auch immer er aussieht.
    • Neu

      Exxon Valdez schrieb:

      Ich geb auf. :/

      Ja, es ist mir klar, das die Lage ernst ist. Ein uralt Freund hat gerade seinen Betrieb (Hotel + Gastro) dicht gemacht. Menschen geht es schlecht. Die Situation ist unklar. Wenn man jetzt nur noch auf das Schlechte schaut hellt das einem die Laune auch nicht auf. Und das ist es, was man braucht. Einen Lichtblick. Wie auch immer er aussieht.
      Bitte versteh mich hier nicht falsch. Ich will wirklich nicht schwarz malen. Bei uns im Betrieb ist momentan einfach nur so scheiße viel zu tun, dass man keinen Fuß mehr auf den Boden kriegt. Ansonsten will ich mich gar nicht beschweren. Mein Job ist sicher (was einfach bei zu vielen Leuten nicht mehr der Fall ist), die Rohstoffversorgung ist sichergestellt und im Gegensatz zu anderen Leuten die genau so viel oder noch mehr arbeiten müssen (Vielen Dank hier an alle Leute in Gesundheitswesen und in so vielen anderen Bereichen) laufe ich nicht permanent Gefahr, mich mit dem Scheiß Virus anzustecken.
      Ich beklage mich hier also wirklich nur über viel Arbeit. Was wohl in dem Fall eindeutig Jammern auf höchstem Niveau ist.

      Und mit dem Lichtblick: Ich denke immer noch, dass wir spätestens Ende Mai/Anfang Juni alles überstanden haben