Review Habervision Maskenlüfter (an Dye i4)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Review Habervision Maskenlüfter (an Dye i4)

      Moin, ich habe mir mal gedacht eine kurzes Review zum Habervision Maskenlüfter zu schreiben. Habe ihn jetzt zwar erst an einem kurzen Spieltag getestet, aber für ein erstes Feedback reicht es. Werde hier dann ggf. weitere Erfahrungen ergänzen später.

      Zunächst mal der Preis, mit 59,99€ bis 64,99€ je nach Shop schon etwas happig, dafür hat man aber ein Out of the Box System, was in 2 Minuten installiert ist. Ich hatte noch einen 10% Gutschein, habe also rund 54€ dafür bezahlt. Die Qualität ist auf den ersten Blick nichts besonderes. Sieht von weitem zwar hochwertig aus, von nahem ist es aber alles sehr billiges Plastik. Für das Geld hatte ich zugegeben etwas wertigeres erwartet.

      Die Installation an der Maske (in meinem Fall eine i4) geht super einfach und super schnell, ohne Werkzeug. Eine Batterie wird mitgliefert.

      Der Lüfter passt gut in die Maske rein. Auf den ersten Blick hat man das Gefühl, dass das Blickfeld etwas eingeschränkt wird, wird es auch am oberen Rand minimal, aber nichts was einen wirklich "stören" würde. Die Sicht ist trotzdem noch super.

      Verbaut ist in dem ganzen Teil wohl ein recht kleiner Lüfter, wenn man sich das anschaut passt auch nicht so viel rein, dementsprechend ist er recht laut. Wer hier empfindlich ist, dem rate ich definitiv vom Haber ab. Ich habe in der Halle gespielt am Wochenende, dort war es sowieso sehr laut durch Musik und die anderen Spielfelder und es ist sowieso die ganze Zeit Action pur angesagt, da habe ich den Lüfter nach ein paar Minuten gar nicht mehr wahrgenommen. Das mag vielleicht anders sein, wenn man mal auf nem größeren Feld spielt, ohne viele Umgebungsgefechte und Musik.

      Der Haber kann auf Dauerbetrieb gestellt werden oder alternativ auf eine Automatik, die erst anspringt wenn die Luft zu "feucht" wird in der Maske. Das funktioniert auf den ersten Blick recht zuverlässig. Wenn man etwas länger spielt, geht der Lüfter dann aber nicht mehr aus, weil es zumindest bei mir permanent zu feucht ist in der Maske. Ich schwitze extrem und auch ein Stirnband verhindert nicht das mir die Suppe läuft :D

      Ansonsten tut er was er soll. Ich habe eine deutliche Verbesserung zu vorher bemerkt. Ohne Lüfter hat sich bei mir nach einer Weile immer ein Kondensat an den unteren Rändern vom Glas gebildet, was dann immer weiter nach oben "gewachsen" ist. Mit dem Lüfter hatte ich so gut wie garkeine Bildung mehr. Erst gegen Ende des Spieltages hat sich ein kleiner Rand gebildet, da kam der Lüfter irgendwann wohl nicht mehr gegen an.


      Fazit: Recht zuverlässige "out of the box" Lösung. Gefühlt etwas zu teuer, aber tut was er soll. Wer es gerne Leise hat, sollte eher Abstand nehmen :)
    • Gut geschrieben danke. Wennst magst kannst n Bild davon hochladen.

      Noch interessehalber, hast du ein Gitter in der Maske oder ist sie im Originalzustand?
      Meine Anzeigen in der Börse: liberaptor – pbhub.de Flohmarkt
      Manchmal schreibe ich einen Kommentar. Dann fällt mir ein, dass ich Mod bin. Dann lösche ich meinen Kommentar.
      Planet Spexit

      => Speck Ops Blog
    • So wie versprochen nun noch ein paar Bilder, bin leider nicht früher dazu gekommen.

      Auf den ersten Blick sieht es bei den Bildern so aus, als würde der Haber die Sicht schon stark beschränken, das ist aber wie gesagt auf keine Fall so :)
      Dateien
      • IMG_3506.jpg

        (180,04 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3507.jpg

        (163,11 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3508.jpg

        (95,6 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3509.jpg

        (65,7 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • donKermit schrieb:

      @Jonny3069 und was mach ich auf Feldern, auf denen ich keine, wie auch immer manipulierten Masken tragen darf?
      nicht spielen....bei reinen magfed events sind sie ja meistens erlaubt, hatte selber noch nie nen problem gehabt oder davon gehört.....bei nem normalen big game oder so mag das anders sein, aber da fahre ich sowieso nicht hin und selbst wenn würde ich zur meiner eigenen sicherheit nicht mit ner gittermaske dort aufkreuzen.
    • In Hildesheim zum Beispiel sind Eigenbauten verboten.

      Hab selber die Mesh Maske von Tippmann/Empire und muss sagen, dass ich generell keine Probleme mit beschlagen habe, solange die Maske richtig sitzt und der Schaumstoff fest die Nase umschließt.

      Hatte mir aufgrund mehrerer Treffer auf das Gitter einen Schlauchschal besorgt und dann war das mit dem Atmen auch nicht mehr so viel besser.
      This signature is under construction!
      Diese Signatur ist in Bearbeitung!

    • Jonny3069 schrieb:

      donKermit schrieb:

      @Jonny3069 und was mach ich auf Feldern, auf denen ich keine, wie auch immer manipulierten Masken tragen darf?
      nicht spielen....bei reinen magfed events sind sie ja meistens erlaubt, hatte selber noch nie nen problem gehabt oder davon gehört.....bei nem normalen big game oder so mag das anders sein, aber da fahre ich sowieso nicht hin und selbst wenn würde ich zur meiner eigenen sicherheit nicht mit ner gittermaske dort aufkreuzen.
      Wahrscheinlich bin ich gerade zu sehr mit Shoppen beschäftigt, aber was ist bitte der Unterschied ob du bei nem reinen Magfed Event bist oder bei nem normalen Big Game? Also das du zu dem einen mit ner Gittermaske fährst, aber zu dem anderen die nicht benutzen würdest? Wird doch bei beiden Paint benutzt. Bei nem Magfed Event meistens doch sowieso etwas festere und/oder First Strike. :denk:


      Und kurz btt bevor der mit der Keule kommt :D
      Passt der Lüfter nur an die Dye oder auch an andere Maskentypen?
      Nehme auch gerne einen Link zum Shop deines Vertrauens @Strykaar :D
    • Masser schrieb:

      Jonny3069 schrieb:

      donKermit schrieb:

      @Jonny3069 und was mach ich auf Feldern, auf denen ich keine, wie auch immer manipulierten Masken tragen darf?
      nicht spielen....bei reinen magfed events sind sie ja meistens erlaubt, hatte selber noch nie nen problem gehabt oder davon gehört.....bei nem normalen big game oder so mag das anders sein, aber da fahre ich sowieso nicht hin und selbst wenn würde ich zur meiner eigenen sicherheit nicht mit ner gittermaske dort aufkreuzen.
      Wahrscheinlich bin ich gerade zu sehr mit Shoppen beschäftigt, aber was ist bitte der Unterschied ob du bei nem reinen Magfed Event bist oder bei nem normalen Big Game? Also das du zu dem einen mit ner Gittermaske fährst, aber zu dem anderen die nicht benutzen würdest? Wird doch bei beiden Paint benutzt. Bei nem Magfed Event meistens doch sowieso etwas festere und/oder First Strike. :denk:

      Und kurz btt bevor der mit der Keule kommt :D
      Passt der Lüfter nur an die Dye oder auch an andere Maskentypen?
      Nehme auch gerne einen Link zum Shop deines Vertrauens @Strykaar :D
      es geht nicht um die härte der paint, es geht um die menge, wenn mir eine FS aufs gitter fliegt ist das was anderes als ne line aus 20 BPS....zudem läuft dir dann die ganze suppe zwischne gehörschutz, maske und gitter rum
    • Neu

      Ai Gude, natürlich habe ich mich auch mit dem Selbstbau beschäftigt und mir viel durch gelesen usw.

      Der Habervision ist halt eine gute Lösung, welche direkt in der Maske verschwindet.

      Beim selbstgebastelten Lüfter hängt wieder ein Kabel rum. An das Maskenband muss seitlich die 9v Batterie oder Powerbank (habe ne i5, da geht's hinten nicht), dann ist es auch wieder dem Gehörschutz im Weg etc. Deshalb schreckt mich auch das Exfog ab.

      Dachte vielleicht das ist ne gediegene minimale fertige Lösung.

      Aber am Ende wird's auch darauf hinauslaufen etwas eigenes zu basteln. Irgendwie brauche ich nur eine Idee wo ich die Batterie / Powerbank unter bekomme... Wie gesagt ist ne i5 mit Gitter, da ist am Kopfband die Schnalle und vorne ist halt das Gitter. Da bekomme ich auch nix hinten dran.
      Bleibt sauber und haltet die Worscht hoch!
    • Neu

      Ich habe 2 Mi7 Masken und beide umgefrimelt. Du brauchst pro Maske 2 kleine Lüfter, und einen 9v Akku- Halter mit Schalter. Hier geistern irgendwo noch die Bilder von meinem Umbau rum, einfache die Suche nutzen. Die Lüfter in Reihe klemmen, verlöten und mit dem Akkublock verbinden. Bei mir haben die Kabel gereicht. Die Drähte werden mit Kleber am oberen Rand der Maske befestigt und der Akkublock sitzt links in der Maske, da wo die Wangenauflage ist. Da baumelt nichts rum oder stört.