Ideen für elektronisches Spielsystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Ich hab mir @Chronoxon s Beschreibung nochmal durchgelesen und würde das ganze Wie 'Stellung' in aktuellen CoDs verstehen. Es ist von den Flaggen immer nur EINE aktiv, und das nur für begrenzte Zeit, danach wird eine zufällige andere Aktiv. Das Team mit der längsten aufaddierten 'Besetzzeit' oder bei erreichen einer Gesamtzeit (z.b. 10min) gewinnt.
      Fashionball! Style for Function :gun:
    • Neu

      Ich hätte wohl mehr CoD spielen sollen. Stellung kannte ich nicht. Fangen wir mit einem Punkt an und sehen wie weit wir dann mit unserem MQTT gekommen sind.

      Das mit dem WIFI ist immer ein Problem. Leider ist das Mobilfunknetz auch nicht immer der Renner. Dann muss man noch für den Knoten eine SIM Karte haben usw.... Ich dachte dann an ein OUTDOOR AP mit mehr Reichweite. Die Raspis haben zwar alle WIFI onboard, aber die Antennen sind nur auf der Platine. Gibt zwar Anleitung wie man da eine externe Antenne dran lötet, aber da würde ich eher eine externe USB Wlan Lösung mit großer Antenne nehmen.

      Wir werden wohl mal die Reichweiten austesten müssen.

      Falls Du jemanden kennst mit LORA Erfahrung, wie kann man eine Multipunkt Verbindung OHNE LORAWAN hinbekommen. LORAWAN ist ja eine zentrale Infrastruktur die einer Firma gehört, die das ganze betreibt. Allerdings habe ich das so verstanden, dass man nur alle 6 Stunden ein paar Bytes schicken darf. Daher hatte ich davon abstand genommen.

      Reichweitenmäßig ist LORA der Renner. Wir reden da schnell von 50km. Aber ich hab überhaupt keine Erfahrung damit.
      Spaß beiseite, wir sind hier beim Paintball - flashheart.de