An die 468er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • An die 468er

      So Hallo
      Ich überlege mir einen Magfed zu holen
      jetzt ist es ja so holt man sich was zum Einsteigen, dauert esmeist nicht lange bis man sich was "besseres“ holen will und am Endehaste mehr Euronen ausgegeben wie man eigentlich wollte.
      Deswegen werde ich mir, wenn dann..... gleich was Hübsches kaufen!
      und mir sagt die 468 im Moment am meisten zu, ich will hier auch keinBla vs. Bla Bla starten, weil das führt nur zu endlosen vergleichen die es hierja schon zu genüge gibt.

      Deshalb wäre es schön, wenn hier der ein oder andere 468 Spieler mirein paar Fragen beantworten könnte. vergebt mir meine Faulheit ich habe auchschon einiges im Forum nachgelesen aber da kann man gefühlte 100 Jahre zubringen :pfeif:

      1. Was findest du super an der 468
      2. Was stört dich am Meisten
      3. Welche Anbauteile sind drauf (Griff, Shroud, Stock, Visier etc..) so habeich dann mal eine Marschrichtung und kann schauen was evtl. haben möchtedient als Anregung
      4. air thru stock oder remote? da habe ich keine Ahnung was ich besserfinden soll
      5. und zu guter Letzt was ist ein empfehlenswerter Händler.

      wenn es keine Umstände macht freu ich mich auf antworten
      Danke
    • Hossus schrieb:

      4. air thru stock oder remote? da habe ich keine Ahnung was ich besserfinden soll
      Air Stock für die normalen Spieltage und Mamba für Events.

      Geht in dem Sinne eigentlich nur um die Menge an Luft die du dabei haben willst. Man kann auch eine 1,3l 300bar als Stütze benutzen, sieht wahrscheinlich aber leicht bescheiden aus. Bei Mamba stört mich immer etwas der Schlauch unterm Arm.
      :hut: !!! VK New Legion Rush !!! :hut:
    • Ich spiele eine seit 2 Jahre.
      Hatte noch nie nen zermatschten Paint auf Grund des LockBolt Systems. Das ist sehr geil.

      Bisschen fummelte aber machbar ist die FPS Verstellung.

      Teile die an ne T15 passen, passen auch an 468.

      Ich habe bei WSS in Berlin gekauft.

      Ach ja, Airstock mit 300Bar Flasche, das reicht bei mir für 10-14 Magazine.
    • 1. LockBold, ein Pin raus und man kommt an die wichtigsten Sachen ran, Zuverlässigkeit, Helix Mags, keine Leerschüsse wenn Mag leer, das Durchladen nach dem Magazinwechsel.

      2. Das Chronen ist etwas komplizierter.

      3. Ergonomischer Griff (Standart ist kacka), Tiberius Riser mit Reflexvisier...

      4. Airstock, am besten mit DYE 0.25 300Bar.

      5. Bleibt wohl nur WSS.
    • 1. Sehr stabil, hat bei mir einen ziemlichen Absturz ohne Probleme überstanden, ansonsten die genannten Dinge

      2. Chronen ist fummelig, Dichtung zwischen Upper und Lower muss eingeklebt geht sonst leicht verloren

      3. Als Erhöhung hab ich nen AR15 Tragegriff mit Schiene und China Reflex
    • Zum Chronen der 468 (weil das paar mal als kompliziert/fummlig bezeichnet wurde)

      Das Chronen geschieht hautpsächlich über länge und stärke der Feder. Das Feintunig der Geschwindigkeit geht dann über das Velocity Housing, da kann man ca. 30 FPS verändern.
      Klar für´s erste mal chronen muss man sich bissal Zeit nehmen, aber des war´s dann schon.

      @UnknownDE mehr als 6 Magazine macht für mich schon keinen Sinn mehr, weil einfach viel zu schwer... Ich nehm lieber noch nen 100er Pot mit und füll dann während dem Spiel nochmal nach, wenn die Runden mal länger dauern.

      Helix-Mags: kommen mit Sexy Analperlen auch Loading Rod genannt (hihi Loading Rod :rolleyes: ) damit spannt man die Feder des Mags vor bevor man sie mit Farbe füllt.
      die meisten andern Mags haben einen Aufziehmechanismus über ein Drehrädchen. Vorteil bei den Helixmags, dass man mit den Perlen schneller ist als das Rädchen mit der Hand zu drehen.
      Vorteil bei den Magazinen mit Rädchen ist, dass man mit Hilfe des Aufziehmechanismus den Druck von der Paint im Mag nehmen kann.

      Der Große Vorteil von den Helixmags ist meiner Meinung nach das Werkzeuglose Zerlegen zum Reinigen bzw. für Reparturen. Außerdem bekommt man sämltiche Einzelteile der Mags als Ersatzteile.
      Plan B - We can solve the problem with a path of peace

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Listenhund ()

    • kauf dir des 3er set mit Grüner,Blauer und Roter Feder des sollte reichen. Dann auf die gewünschte Länge kürzen bis du grob bei den gewünchten FPS angekommen bist. Mit dem Stift aus dem Housing dann die Feinabstimmung vornehmen. Wenn du die Feder kürzt, die Feder dann anschließend so einlegen, dass die abgeschnittne Stelle nach Außen(also richtung Flasche Zeigt).
      Plan B - We can solve the problem with a path of peace
    • Listenhund schrieb:

      kauf dir des 3er set mit Grüner,Blauer und Roter Feder des sollte reichen. Dann auf die gewünschte Länge kürzen bis du grob bei den gewünchten FPS angekommen bist. Mit dem Stift aus dem Housing dann die Feinabstimmung vornehmen. Wenn du die Feder kürzt, die Feder dann anschließend so einlegen, dass die abgeschnittne Stelle nach Außen(also richtung Flasche Zeigt).
      mit den Federn
      Da steht doch immer Einbau in DE verboten
      Oder verstehe ich da jetzt was falsch?
    • Ich denke das versteht sich von selbst, danke @Listenhund
      Hat jemand denn Erfahrung mit dem velocity housing? Würde ungern beim chronen immer die Flasche abdrehen. Und nein, ich möchte kein on/off oder mamba system.
      Mit den Federn hab ich verstanden und werde das 3er Set als Empfehlung weitergeben.
      Aso, es wird übrigens nur im Ausland auf Pappziele in Kotzfleckoptik welche vorher eine Verzichtserklärung unterschrieben haben, geschossen.