Wasn da los?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Ahhhh @Detonateer hat mich verstanden

    - Sorry aber Werbung ? völliger Schwachsinn ! - Wer so über meine Absichten denkt bei dem kann ich nur den Kopf schütteln der kennt mich nicht
    Ihr müsst mal ablegen alles aus unserer Paintballer Sicht zu sehen, ja ihr seid das alles für euch braucht es keine solche Aufkleber und jeder der euch kennt ...

    ABER : Es kennt UNS nicht jeder ! Es geht auch nicht um den Einzelnen sondern um unseren Sport ! Und Darum das viele die das lesen eben nicht da waren oder nie da gewesen sind und ihr generelles Vorurteil vielleicht auch noch bestätigt wurde.
    Unser Sport ist insich zerrissen Supair gegen Woodland , alle gegen Magfed blablabluff - Da geht es schon los und ja es ist tolerant jedem seine art von Paintball zocken zu lassen obwohl man es vielleicht nicht so gut findet.
    Und es geht darum dass man von vorneherein solchen Vice Artikeln die Luft abdreht und das hab ich bisher nicht gemacht, Ich habe dieses Vakuum offen gelassen und das schließe ich jetzt das war ein Fehler
    UND was noch viel wichtiger ist - Den Artikel lesen vielleicht auch Leute die eben Links oder Rechts orientiert sind und dann vielleicht das SBG in Zukunft als Bühne nehmen wollen , denen will ich von vorneherein sagen sorry bei uns nicht !

    Ich hab mir das Event über Jahre aufgebaut, hab meine gesamte Freizeit , Herzblut etc da reingesteckt es ist mein Leben ! Ich verlange von Niemandem sich zu beteiligen , ich bin aber jedem Dankbar der mir hilft!
    Ich will sogut ich eben kann vermeiden dass Jemand auf den VICE Zug aufspringt und mir das Event kaputtmacht oder gar zum Event kommt weil er denk Hurra da kann ich meine politische Einstellung ausleben.

    Ich hab vielleicht zu lange keine Stellung bezogen weil es für mich völlig irre und abwegig war aber wie man sieht ist es auch möglich eine Veranstaltung die komplett ohne Politischen Background durchgeführt wird für seine Zwecke zu nutzen. Ich b in auch nicht auf den Artikel eingegangen und habe keine Gegendarstellung veröffentlicht weil der Artikel einfach nur lächerlich ist - es zu negieren das es ihn jedoch gibt und das Menschen versuchen mein Event in ein falsches Licht zu rücken - das kann ich allerdings nicht.


    Gotchaspielfeld NORD - Europas größtes Paintball Spielfeld
    Scenario Big Game- Das Scenario Paintball Event

    Bertl_Wolowitz auf Instagram: Bertl - We love Paintball (@bertl_wolowitz) • Instagram-Fotos und -Videos
    Bertl_Wolowitz auf Facebook: bertlscenariobiggame
    Bertl_Wolowitz auf Youtube: Scenario Big Game
    - YouTube
  • Neu

    Bertl(SC) schrieb:

    - Sorry aber Werbung ? völliger Schwachsinn ! - Wer so über meine Absichten denkt bei dem kann ich nur den Kopf schütteln der kennt mich nicht
    Das war ein Witzchen am Rande, man beachte den ":D" <3


    Liberaptor schrieb:

    Weils Werbung fürs SBG ist? :D
    M17 Mods
    TGR Mods
    Markierervergleich
    Speckiges McFat auf Band
    Weniger Anglizismen - Ein Traum
    FESTSTELLTASTE FÜRS VOLK
  • Neu

    Bertl(SC) schrieb:

    Ahhhh @Detonateer hat mich verstanden

    - Sorry aber Werbung ? völliger Schwachsinn ! - Wer so über meine Absichten denkt bei dem kann ich nur den Kopf schütteln der kennt mich nicht
    Ihr müsst mal ablegen alles aus unserer Paintballer Sicht zu sehen, ja ihr seid das alles für euch braucht es keine solche Aufkleber und jeder der euch kennt ...

    ABER : Es kennt UNS nicht jeder ! Es geht auch nicht um den Einzelnen sondern um unseren Sport ! Und Darum das viele die das lesen eben nicht da waren oder nie da gewesen sind und ihr generelles Vorurteil vielleicht auch noch bestätigt wurde.
    Unser Sport ist insich zerrissen Supair gegen Woodland , alle gegen Magfed blablabluff - Da geht es schon los und ja es ist tolerant jedem seine art von Paintball zocken zu lassen obwohl man es vielleicht nicht so gut findet.
    Und es geht darum dass man von vorneherein solchen Vice Artikeln die Luft abdreht und das hab ich bisher nicht gemacht, Ich habe dieses Vakuum offen gelassen und das schließe ich jetzt das war ein Fehler
    UND was noch viel wichtiger ist - Den Artikel lesen vielleicht auch Leute die eben Links oder Rechts orientiert sind und dann vielleicht das SBG in Zukunft als Bühne nehmen wollen , denen will ich von vorneherein sagen sorry bei uns nicht !

    Ich hab mir das Event über Jahre aufgebaut, hab meine gesamte Freizeit , Herzblut etc da reingesteckt es ist mein Leben ! Ich verlange von Niemandem sich zu beteiligen , ich bin aber jedem Dankbar der mir hilft!
    Ich will sogut ich eben kann vermeiden dass Jemand auf den VICE Zug aufspringt und mir das Event kaputtmacht oder gar zum Event kommt weil er denk Hurra da kann ich meine politische Einstellung ausleben.

    Ich hab vielleicht zu lange keine Stellung bezogen weil es für mich völlig irre und abwegig war aber wie man sieht ist es auch möglich eine Veranstaltung die komplett ohne Politischen Background durchgeführt wird für seine Zwecke zu nutzen. Ich b in auch nicht auf den Artikel eingegangen und habe keine Gegendarstellung veröffentlicht weil der Artikel einfach nur lächerlich ist - es zu negieren das es ihn jedoch gibt und das Menschen versuchen mein Event in ein falsches Licht zu rücken - das kann ich allerdings nicht.
    starkes Statement ❤
  • Neu

    Wer es noch nicht gemacht hat , Googelt mal den Namen Nikita Afanasjew , dann hat man mal ein Bild zu dem Sunnyboy.

    Reporter für Tagesspiegel, 11 Freunde, Zeit-Online, Dummy u.a. Gewinner des Deutschen Reporterpreises 2015. Nominierungen für Axel-Springer- und Henri-Nannen-Preis.
  • Neu

    es hilft doch nichts jetzt den Autor zu diffarmieren oder Ihm mit der gleichen Art Voruteilen zu begegnen, wie´s im Artikel geschehen ist. Das würde doch dann auch wieder nur die Vorurteile des Autors bestätigen und zum Schluss sind alle mit sich zufrieden, weil man ja "Recht gehabt" hat und zum Schluss redet man nicht mehr und alle anderen sind doof :irre:

    Ich finde @Bertl(SC) hat da schon recht. Nicht zu sehr darauf einzugehen aber sich trotzdem gedanken zu machen wie man zukünfitg damit umgeht und solchen falschen Vorurteilen den Wind aus den Segeln nimmt.

    Natürlich darf/kann/soll man an dem Artikel kritik üben. Dies sollte aber sachlich und so formuliert werden, dass es dem Gegenüber auch möglich ist diese anzunehmen und sich in deine Position zu verstzen. Dieses ganze Vegan und Berliner-Hipster-Junge-Bashing ist da überhaupt nicht zielführend. :warn: Ganz im Gegenteil man zeigt das gleiche Verhalten und Vorurteile die man selbst zuvor noch kritisiert hat und bestätigt widerum die Sicht des Autors :vertrag:

    der Beitrag von @Imhotep hat zu diesem Thema am besten Gefallen:

    Imhotep schrieb:

    Ich lade den Typ ein. Nach Monta in den Wald. Dann lernt der die andere Seite kennen.
    :hut:
    Plan B - We can solve the problem with a path of peace
  • Neu

    @Listenhund.Grundsätzlich hast Du ja nich ganz unrecht aber:Offensichtlich schreibt der Typ für renommierte Blätter warum hat er nich die Eier und geht zu Bertel stellt sich vor und erklärt ihm sein Begehr.Denke Bertel währe der letzte der damit ein Problem hätte so lange es objektiv bleibt und er würde ihm bei Begebenheiten die er nich versteht auf die Sprünge helfen.Würden beide Seiten gewinnen.Ich sach nur :OBJEKTIV.
  • Neu

    snip schrieb:

    @Listenhund.Grundsätzlich hast Du ja nich ganz unrecht aber:Offensichtlich schreibt der Typ für renommierte Blätter warum hat er nich die Eier und geht zu Bertel stellt sich vor und erklärt ihm sein Begehr.Denke Bertel währe der letzte der damit ein Problem hätte so lange es objektiv bleibt und er würde ihm bei Begebenheiten die er nich versteht auf die Sprünge helfen.Würden beide Seiten gewinnen.Ich sach nur :OBJEKTIV.
    Bin da deiner Meinung, bei dem Artikel fehlt definitv das Fachwissen und von Recherche kann hier fast nicht mehr gesprochen werden.

    Die Frage habe ich mir ein paar Mal gestellt und verstehe es auch nicht warum er das nicht gemacht hat.
    Plan B - We can solve the problem with a path of peace
  • Neu

    Listenhund schrieb:

    Die Frage habe ich mir ein paar Mal gestellt und verstehe es auch nicht warum er das nicht gemacht hat.
    Weil sich ein jeder endlich mal EINER Sache bewusst werden muss: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    -Albert Einstein
  • Neu

    Ein schöner Schlusssatz, Herr Colonel.
    :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

    "Wenn Du Nickelbacksongs rückwärts spielst, hörst Du satanische Botschaften !
    Noch schlimmer ist, wenn Du sie vorwärts spielst, denn dann hörst Du Nickelback !" D.Grohl
  • Neu

    Listenhund schrieb:

    snip schrieb:

    @Listenhund.Grundsätzlich hast Du ja nich ganz unrecht aber:Offensichtlich schreibt der Typ für renommierte Blätter warum hat er nich die Eier und geht zu Bertel stellt sich vor und erklärt ihm sein Begehr.Denke Bertel währe der letzte der damit ein Problem hätte so lange es objektiv bleibt und er würde ihm bei Begebenheiten die er nich versteht auf die Sprünge helfen.Würden beide Seiten gewinnen.Ich sach nur :OBJEKTIV.
    Bin da deiner Meinung, bei dem Artikel fehlt definitv das Fachwissen und von Recherche kann hier fast nicht mehr gesprochen werden.
    Die Frage habe ich mir ein paar Mal gestellt und verstehe es auch nicht warum er das nicht gemacht hat.
    Ich geh mal davon aus, dass er eine andere Zielsetzung hatte. Und wenn ich mit einer bestimmten Zielsetzung auf irgendein event gehe (egal welches), werde ich da auch immer Argumente finden, die meine Zielsetzung untermauern.

    Wenn er wie vorgeschlagen mit Bertl gesprochen hätte, hätte er auch irgendwas gefunden (zwar wahrscheinlich völlig aus dem Zusammenhang gerissen)...
  • Neu

    Ich denke der hat alles erreicht was er wollte. Wir klicken den Bericht und Regen uns auf und leiten ihn andere PB Spieler weiter und sagen guck mal hier so ein Arsch. Und die gegen Fraktion man wusste ich doch guck mal hier hat sich alles bestätig die sind böse rechts und bla. Also alle klicken. Und damit hat er seine Arbeit getan dem kann es doch 100 Prozent egal sein ob das auch nur annähernd stimmt. Es ist immer noch nicht gut aber die Kohle kommt halt durch Klicks und nicht durch gute Texte.
    Den einzigen Tyrann, den ich in dieser Welt anerkenne, ist die leise innere Stimme. :gott: