SBG 22 - Aus meiner Sicht - Woran wir vorrangig arbeiten werden etc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • snip schrieb:

      Das Problem bei Video Überwachung ist leider das diese Voll Pfosten auch Rechte haben egal wie sie sich daneben benehmen und da wird es dann wieder eng .Bild Material veröffentlichen oder auswerten um den Täter zu identifizieren da muss man schon wieder vorsichtig sein das man nich vom Staatsanwalt eins auf die Finger bekommt und hinterher selbst der zahlende Gast ist.
      Vandalismus rechtfertigt da einiges.
      Sollte es ne Feldordnung geben, die jeder unterschreibt, kann man da irgendwas zu Videoüberwachung reinschreiben.
      Das Kleingedruckte liest doch eh keiner.
    • Schabe schrieb:

      snip schrieb:

      Das Problem bei Video Überwachung ist leider das diese Voll Pfosten auch Rechte haben egal wie sie sich daneben benehmen und da wird es dann wieder eng .Bild Material veröffentlichen oder auswerten um den Täter zu identifizieren da muss man schon wieder vorsichtig sein das man nich vom Staatsanwalt eins auf die Finger bekommt und hinterher selbst der zahlende Gast ist.
      und du kennst dich auf einmal mit Polnischen Gesetzen aus? :rofl: Btw...einfach in die AGB's oder in die Eventbeschreibung...Wer nen Problem damit hat,bleibt weg....

      Traurig, das @Bertl(SC) überhaupt irgendwas überlegen muss um das in den Griff zu kriegen.... :head:
      Moment Schabe... DSGVO ist Europaweit gültig.
      Aber: Schutz von Eigentum geht vor. Aufgrund der Sachen, die hier gelaufen sind, hat Bertl alle Rechte zum Schutz seines bzw. Hartmuts Eigentum. Er soll die Daten ja auch nicht öffentlich auswerten.

      Eine Shootingrange mit Meterangaben fänd ich auch mega. Kann man das ZF z.B. einschießen.

      Wie immer bin ich absolut begeistert.
      Meine Jungs aus Paderborn sind auch sehr begeistert gewesen.
      Auch wenn unser Senior (der Herr Schönbach, du erinnerst dich sicher :rolleye: ) manchmal etwas Anstrengend wirkt, der ist eigentlich ganz nett!
      Und wenn ich das richtig verstanden habe, wollen die Raiders dir noch ihre Hilfe anbieten.

      Paint und Camping sind immer 2 Sachen.
      Beim Camping muss man sagen: Leider gibt es immer egoistische Ar***geigen.
      1 Zelt aber 10x10m absperren.
      Du kannst garnicht so viel Fläche schaffen...

      Die Paint war halt einfach nicht für das Wetter ausgelegt.
      Sommerpaint, Temperaturen von plus 15 bis um den Gefrierpunkt und Regen. Was willste da machen?
      Egal welche Paint du dir Bauen lässt.. das schafft keine.
      Bei manchen Frauen frage ich mich:
      Ist das Schminke oder haben die beim Paintball verloren?!

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/161115/4f3g9rtd.png]
    • Morgen Mäuse

      Ja Videoüberwachung wäre generell möglich ohne Aufzeichnung aber wer setzt sich 24 stunden davor ? Auch ist die Frage was man erkennt und in den Sanitäranlagen drinnen da ist dann auch schluss, Security davorstellen wäre nett aber unbezahlbar die Security kostet 15000 euro und ist schon fast der teuerste Einzelposten
      ich will die Preise stabil halten so gut es irgendwie geht

      Ich mach mir aber schon gedanken bezüglich sanitär, leider muss man auch sagen gibt es immer wieder Sabotageversuche die zwar inzwischen keine chance mehr haben weil wir alles so aufgerüstet haben dass immer ein Backup da ist aber versucht wird immer alles, das ist das Los wenn man günstiger als Andere ist

      Zum SBG wirds für Magfed ne Artlife Sonderedition geben ich hab mich gestern noch mit den Russen geeinigt, ich mach Alles was möglich ist aber das wisst ihr ja

      Und zum Thema Sanitär, ich hab jetz in 2 Industrie Sanitäranlagenreiniger investiert , das sind riesige Absaugmaschinen womit man ALLES wieder soweit sauber bekommt, ich finde ehrlich gesagt niemanden mehr der die Sanitäranlagen reinigen möchte .... also auch hier abfangen mit Technik
      Dann gibts nen 2ten bus für den Spielertransport , feste Chronis an den Spielfeldeingängen, eine Tonanlage fürs Magfedgelände für Durchsagen etc, der Campingplatz mit Strom wird weiter ein Stück ausgebaut und dies und das, ich bin drann , was an kohle übrigbleibt wird reinvestiert


      Gotchaspielfeld NORD - Europas größtes Paintball Spielfeld
      Scenario Big Game- Das Scenario Paintball Event

      Bertl_Wolowitz auf Instagram: Bertl - We love Paintball (@bertl_wolowitz) • Instagram-Fotos und -Videos
      Bertl_Wolowitz auf Facebook: bertlscenariobiggame
      Bertl_Wolowitz auf Youtube: Scenario Big Game
      - YouTube
    • Bertl(SC) schrieb:




      Ich mach mir aber schon gedanken bezüglich sanitär, leider muss man auch sagen gibt es immer wieder Sabotageversuche die zwar inzwischen keine chance mehr haben weil wir alles so aufgerüstet haben dass immer ein Backup da ist aber versucht wird immer alles, das ist das Los wenn man günstiger als Andere ist
      Erfolg zieht immer Neider an...aber schon heavy das sabotiert wird :eek:
    • Bertl(SC) schrieb:

      Morgen Mäuse

      Ja Videoüberwachung wäre generell möglich ohne Aufzeichnung aber wer setzt sich 24 stunden davor ?
      (Warum sollte das nur OHNE AUFZEICHNUNG möglich sein?
      Zitat: "Die Beobachtung öffentlich zugänglicher Räume mit optisch-elektronischen Einrichtungen (Videoüberwachung) ist nur zulässig, soweit sie

      1. zur Aufgabenerfüllung […],
      2. zur Wahrnehmung des Hausrechts oder
      3. zur Wahrnehmung berechtigter Interessen für konkret festgelegte Zwecke
      4. erforderlich ist und keine Anhaltspunkte bestehen, dass schutzwürdige Interessen der Betroffenen überwiegen.“)

      Aus dem Gesetzestext geht weiter hervor, dass eine Videoüberwachung der Arbeitnehmer und anderer Besucher in diesem Fall klar kommuniziert werden muss und zwar in der Regel durch entsprechende Schilder. Diese müssen ebenfalls einen Hinweis dazu enthalten, wer hierfür verantwortlich ist.

      Auch ist die Frage was man erkennt und in den Sanitäranlagen (Innen im Dixi ist klar, aber der Platz davor, gerade wenn es um Rauchgranaten etc in der Toilette geht ist möglich) drinnen da ist dann auch schluss, Security davorstellen wäre nett aber unbezahlbar die Security kostet 15000 euro und ist schon fast der teuerste Einzelposten
      ich will die Preise stabil halten so gut es irgendwie geht


      Zum SBG wirds für Magfed ne Artlife Sonderedition geben ich hab mich gestern noch mit den Russen geeinigt, ich mach Alles was möglich ist aber das wisst ihr ja
      GEIL!!



      Und zum Thema Sanitär, ich hab jetz in 2 Industrie Sanitäranlagenreiniger investiert , das sind riesige Absaugmaschinen womit man ALLES wieder soweit sauber bekommt, ich finde ehrlich gesagt niemanden mehr der die Sanitäranlagen reinigen möchte .... also auch hier abfangen mit Technik
      Dann gibts nen 2ten bus für den Spielertransport , feste Chronis an den Spielfeldeingängen, eine Tonanlage fürs Magfedgelände für Durchsagen etc, der Campingplatz mit Strom wird weiter ein Stück ausgebaut und dies und das, ich bin drann , was an kohle übrigbleibt wird reinvestiert
      AUCH MEGA!
      Bei manchen Frauen frage ich mich:
      Ist das Schminke oder haben die beim Paintball verloren?!

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/161115/4f3g9rtd.png]
    • die meisten schäden werden drinnen verursacht also in den duschen in den toilettenkabinen da hilft das alles nichts, wir sind ne gemeinschaft wenn wir alle besser drauf achten hilft das am allermeisten


      Gotchaspielfeld NORD - Europas größtes Paintball Spielfeld
      Scenario Big Game- Das Scenario Paintball Event

      Bertl_Wolowitz auf Instagram: Bertl - We love Paintball (@bertl_wolowitz) • Instagram-Fotos und -Videos
      Bertl_Wolowitz auf Facebook: bertlscenariobiggame
      Bertl_Wolowitz auf Youtube: Scenario Big Game
      - YouTube
    • joker das ist klar, ich wollte damit einfach sagen dass man wenn man mitbekommt das einer was zerstört das am besten einfach meldet viel mehr werden wir nicht tun können


      Gotchaspielfeld NORD - Europas größtes Paintball Spielfeld
      Scenario Big Game- Das Scenario Paintball Event

      Bertl_Wolowitz auf Instagram: Bertl - We love Paintball (@bertl_wolowitz) • Instagram-Fotos und -Videos
      Bertl_Wolowitz auf Facebook: bertlscenariobiggame
      Bertl_Wolowitz auf Youtube: Scenario Big Game
      - YouTube
    • VanillaJam schrieb:

      Das Problem bei CCTV ist einfach, dass man nicht direkt reagieren oder sowas gar verhindern kann. Na gut manchmal helfen auch Schilder einfach zur Abschreckung (deutsches Hausmeistertum).
      hängt vom Personalstand ab...wurde schon mal morgens um 3 in der Füßgängerzone von Brisbaine(Australien) per Lautsprecher aufgefordert meine Zigarette auszumachen, da dort Rauchverbot herscht. Hat nen kurzen Moment gedauert bis ich kapiert hab was los ist :grinser:

      Auf der anderen Seite helfen dir eine Million Kameras nichts, wenn du den Vandalen nicht identifizieren kannst.

      So als Beispiel: Ich arbeite in einer Firma mit ca. 200 Angestellten, von denen ich jeden persönliche kenne. Ab und zu wenn ein Diebstahlsverdacht besteht darf/muss ich die Überwachungsbänder sichten. Wenn sich Mitarbeiter in Größe und Statur ähneln wird´s schon ziemlich schwer die Leute eindeutig zu identifizieren. Oft brauche ich die Meinung eines Kollegen , wer denn da jetzt auf dem Video zu sehen. Obwohl unsere Kameras eine gute Auflösung, Zoom und Farbbild haben und eine Kamera inkl. installation 1000€ kostet . Aus Gründen der Speicherkapazität macht HD da wenig sinn, sonst bräuchten wir noch nen Server nur für Überwachungbänder.

      Und jetzt stellt euch mal ein Festival mit über 1000 unbekannten Gesichtern vor. :panic: da kannst ja gleich mal bei NSA wegen Gesichtserkennung anklopfen :irre: Hinzu kommt, dass die Polizei Ihre wertvollen Resourcen wahrscheinlich lieber in wichtigere Ermittlungen investiert.

      Ich find´s auch furchtbar wenn sich einzelne so aufführen und die harte Arbeit des Veranstalter so mit Füßen treten. Dennoch gehe davon aus das es sinnlos ist wenn die Kosten für Überwachung und Verfolgung die Kosten des angerichteten Schadens übersteigen, v.a. wenn die Erfolgsaussichten eher gering sind.

      :hut:
      Plan B - We can solve the problem with a path of peace