Richtiger Whisky für Männer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Richtiger Whisky für Männer

      Ich vermisse neben den "richtiges Bier für Männer" hier das Whisky Thema. Hab mal die Suche benutzt.... nicht viel gefunden. Entweder bin ich zu blöd zum suchen oder es gibt ihn wirklich nicht.
      Darum: Whisky Kenner hier? Was trinkt ihr so für Whisky? Und kommt mit nicht mit dem roten Johnny Walker oder Jack Daniels :buddel: . Ich rede von guten Tropfen. Also nichts zum Wirkungstrinken sondern für den Genuss.

      Ich mach denn mal den Anfang. Ich kann von einen Guten aus dem Hause Ardbeg nicht die Finger lassen. Auch ein Lagavulin 16 Distillers Edition kann ich einfach nicht verdunsten sehen.
    • Schottische Weißheit:
      Im Falle eines Schlangenbiss immer eine Flasche Whisky am Start haben !
      Heißt aber auch:
      Immer eine Schlange am Start haben !

      Bekennender "Drambuie" Fan-Boy
      Und Glenfarclas
      Und...

      Slainthe Mhath !
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      "Wenn Du Nickelbacksongs rückwärts spielst, hörst Du satanische Botschaften !
      Noch schlimmer ist, wenn Du sie vorwärts spielst, denn dann hörst Du Nickelback !" D.Grohl
    • Ich steh mehr auf Bourbon.
      Woodfords Reserve, Bulleit, Buffalo Trace, Four Roses.
      Vom letzten aber nur den Single Barrel, der billige spielt eher in der Liga J.Beam und Jack Daniels
    • Bei mir gehts in die Richtung von cdi.
      Ardbeg stehen immer welche rum. Lagavulin, Bowmore, Dalmore, Laphroaig sind aber auch da.
      2 Flaschen Mackmyra sind grad neu eingezogen.
      Trotz der Nähe und im Sommer immer mal wieder einen Ausflug wert, kann ich mich mit Slyrs nicht so ganz anfreunden.

      Wenns bei mir daheim mal brennen sollte brauch ich die FFW garnicht rufen. Bei dem ganzen Whisky in den Schränken machts löschen eh keinen Sinn ;(
    • Bei Bourbon: Wild Turkey 101
      Bei den Schotten: Glenfarclas, Ardbeg, Talisker, Glengoyne, Edradour ... gibt zuviel leckere Flaschen... kommt immer auf die Situation an.

      Wie steht ihr zu Eis? Ich mags gar nicht. Verwässert und killt den Geschmack.
      „He who makes a beast of himself, gets rid of the pain of being a man“
    • Wild Turkey :love:

      Ich hab 'nen sehr guten und dementsprechend sortierten Celtic Pub direkt um die Ecke.

      Wenn Du da von der Spezialitätenkarte eines der Kleinode MIT EIS bestellst, darfste direkt wieder die Jacke anziehen und dich unter dem Hohn und Spott der restlichen Torfnasen ( haha, ...Whisky...Torf..., haha ) verdünnisieren (...)

      Cheers
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      "Wenn Du Nickelbacksongs rückwärts spielst, hörst Du satanische Botschaften !
      Noch schlimmer ist, wenn Du sie vorwärts spielst, denn dann hörst Du Nickelback !" D.Grohl
    • ...grade entdeckt:

      Glenfarclas "Fifty Whiskies Suitcase 1954-2003"

      Schlappe 110.000€

      :rofl:
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      "Wenn Du Nickelbacksongs rückwärts spielst, hörst Du satanische Botschaften !
      Noch schlimmer ist, wenn Du sie vorwärts spielst, denn dann hörst Du Nickelback !" D.Grohl
    • Drambuie ist top.

      Wer auf Whiskyliköre steht, sollte unbedingt mal nach "Yukon Jack" Ausschau halten. Ein kanadischer Whiskylikör mit 50%, Geheimtip!


      "What is steel compared to the hand that wields it?"
    • "Ein Trank, der glücklich macht"

      Soeben noch 'ne Retro Buddel besorgt,

      Cheers
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      "Wenn Du Nickelbacksongs rückwärts spielst, hörst Du satanische Botschaften !
      Noch schlimmer ist, wenn Du sie vorwärts spielst, denn dann hörst Du Nickelback !" D.Grohl
    • Irgendwie scheine ich hier heraus zu lesen, das alle außer mir eher auf amerikanische bzw. schottische Marken stehen. Außer Wolfdale mit exotischen Japanern ;) Hat das nen bestimmten Grund? Ich für meinen Teil empfinde den irischen Whisky als etwas milder gegenüber den Schotten. Bourbon ist nicht wirklich meins.
      Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht

      Der Ex-Bestimmer....huldigt Ihm nicht mehr.

      Seit 08.04.2017 „Ehrensheriff“ der Eichhörnchensheriffs.

      "Tischknecht bring Porree.....der König hat Hunger"

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/161115/4f3g9rtd.png]
    • Die irischen oder schottischen, die ich bisher probiert hab, haben mir gar nicht zugesagt.
      Beim Bourbon gibt es auch einige, die ich nicht mag, aber da ich sowieso Amerika-afin bin, hab ich mich darauf eingeschossen.
    • Bin nicht gerade "Amerika-afin", trotzdem kann ich mit nem anständigen Bourbon was anfangen.
      Von mir aus auch n Manhattan oder n Sour.
      Scotch und Irish sind nicht meins.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark

      Denkt an die Sammelbestellungen für die OCFs !!!