Gotcha 3D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DerGepard schrieb:

      Wie wärs denn mal mit einer Knifte ähnlich den Gewehren beim Biathlon, also so mit diesen Geradezugverschluss der mitn Daumen bedient werden kann :D
      Am besten es gibt Markierer und Spielmodies wo man sich garnicht mehr bewegen muss und die Markierer nur noch max. 100gr wiegen
    • DerColonel schrieb:

      DerGepard schrieb:

      Wie wärs denn mal mit einer Knifte ähnlich den Gewehren beim Biathlon, also so mit diesen Geradezugverschluss der mitn Daumen bedient werden kann :D
      Am besten es gibt Markierer und Spielmodies wo man sich garnicht mehr bewegen muss und die Markierer nur noch max. 100gr wiegen
      :rofl: Der Grimmige in action. Ich mag diesen typ
    • Alba79 schrieb:

      DerColonel schrieb:

      DerGepard schrieb:

      Wie wärs denn mal mit einer Knifte ähnlich den Gewehren beim Biathlon, also so mit diesen Geradezugverschluss der mitn Daumen bedient werden kann :D
      Am besten es gibt Markierer und Spielmodies wo man sich garnicht mehr bewegen muss und die Markierer nur noch max. 100gr wiegen
      :rofl: Der Grimmige in action. Ich mag diesen typ
      Nur für @Alba79 der vollständigkeithalber...
      Wieder unbeliebt gemacht
    • DerColonel schrieb:

      DerGepard schrieb:

      Wie wärs denn mal mit einer Knifte ähnlich den Gewehren beim Biathlon, also so mit diesen Geradezugverschluss der mitn Daumen bedient werden kann :D
      Am besten es gibt Markierer und Spielmodies wo man sich garnicht mehr bewegen muss und die Markierer nur noch max. 100gr wiegen
      Wie jetzt? 100 gramm, wer soll denn das schleppen?
    • DerGepard schrieb:

      DerColonel schrieb:

      DerGepard schrieb:

      Wie wärs denn mal mit einer Knifte ähnlich den Gewehren beim Biathlon, also so mit diesen Geradezugverschluss der mitn Daumen bedient werden kann :D
      Am besten es gibt Markierer und Spielmodies wo man sich garnicht mehr bewegen muss und die Markierer nur noch max. 100gr wiegen
      Wie jetzt? 100 gramm, wer soll denn das schleppen?
      Ich zitiere Herger: Werde stärker!
    • So nun hatte ich das Mark IV S am Wochenende mit auf dem Feld. Ich mache mal ne kurze Zusammenfassung:

      Im Februar habe ich Probeweise einen Magazinadapter bestellt. Haben wollte ich DMAG, bekommen habe ich DAM. Dieser hat nicht mal in eine DAM gepasst! (@'UnknownDE' erinnert sich bestimmt) Habe dann umgehend einen neuen Adapter bekommen, der passte dann. Kontakt und Reaktionszeit waren Top!

      Danach hatte ich ne Pause, finanzielle Mittel wurden wo anders benötigt.

      Ende April habe ich dann das MARK III S bestellt. Umgehend kam der Hinweis das ich keinen Magazinadapter mitbestellt hätte. Das habe ich bestätigt da ich ja bereits einen passenden Adapter hatte. Daraufhin wurde mir mitgeteilt das dass neue Drummag eine andere Aufnahme hat und man mir kostenfrei den passenden Adapter mitschicken würde. Fand ich gut.

      Als es da war habe ich direkt einen Trockenversuch gemacht. Und siehe da, die Paint konnte das Drummag nicht verlassen da die Öffnung oben dafür zu klein war! Auch der Adapter hat nicht gepasst, er war zu groß für das Magwell! Also ging alles mit einer sehr offenen Mail zurück.

      Auf Nachfragen wann ich ein ordentliches Drummag als Ersatz bekommen würde bekam ich die Info das es noch ein wenig dauern würde, da es das "neue" MARK IV werden wird.

      Als das neue Mag bei mir eintraf war ich mittlerweile sehr skeptisch. Wie zu erwarten war zu recht! Drummag war gut und funktionierte. Aber der Adapter passte nicht ins Magwell!! Nun hatte ich einen Adapter der in die Aufnahme des Mags passte und einen der ins Magwell passte. Also wieder Kontakt aufgenommen und penetrant genervt. Beide Adapter hingeschickt und einen passenden herstellen lassen.

      Als ich diesen endlich hatte war Juli! Neuer Trockenversuch ergab das es lief und alles passte. Kapazität lag sehr genau bei 50 Kugeln.

      Gestern gab es nun den Test unter realen Bedingungen. Erste Füllung auf dem Chrony lief ohne Problem im Schnellfeuer durch. Erster Einsatz im Game wurde durch einen Platzer direkt zu Beginn des Spiels beendet. Die nächsten zwei Runden wo ich das Drummag dabei hatte lief es ohne Problem durch.


      Mein Fazit zu meiner persönlichen Erfahrung mit dem Händler und seinem Produkt:

      Wäre das Teil nicht Optisch meiner Vorstellung eines Drummags am nähesten gekommen hätte ich wohl schon eher die Flinte ins Korn geschmissen! So habe ich nun den Tester gemimt und hoffe Anderen hiermit helfen zu können, sollten Sie überlegen sich auch so ein Teil zu holen. Kontakt mit dem Herren war immer höflich und zeitnah, da kann man nichts sagen. Wie er die ganze Sache mit seiner Entwicklung und Vermarktung angegangen ist war aber ziemlich desaströs, keine Frage! Ich fand es auf jeden Fall spaßig mit dem Teil zu spielen, was es aushält wird die Zukunft zeigen.
    • Habe dem ganzen, weil es optisch eben gut aussah und jetzt in Version 5 (60 Schuss) ist, auch nochmal eine Chance gegeben.

      Also die Trommel selbst funktioniert sehr gut, nur eben diese Adapter...

      Habe mehrere M17 und SMGs, habe daher Adapter für die beiden geordert.


      Das M17 Adapter funktioniert bei mir allerdings nur an einer M17, zufällig genau die, für die es gedacht war - also für mich (halbwegs) ok.

      Das Adapter selber hielt jedoch nicht am Magazin, dieser Fuß, also die Fläche unten, wo der Haken zum festhalten einrückt, ist zu kurz.
      Habe es auf der gegenüber liegenden Seite (im rechten Bild, links) dann mit der Heissklebepistole, mit ein paar Tropfen darauf, "verlängert".
      DSC_0008.JPG DSC_0010.JPG
      Sieht man nicht, weil es in der Aufnahme verschwindet - aber vor allem, es funktioniert dann endlich.
      Habe es mit Einzel- und auch Dauerfeuer ausprobiert.

      Ich werde da aber noch ein kleines Loch mit Schraube anbringen, ist mir sicherer wie der kleine Plastikclip-Halter.


      Mit dem SMG Adapter jedoch - keine Chance, bei keiner der SMGs wollte der Adapter halten, rückte einfach nicht ein.
      Woran das jetzt liegt, habe ich noch nicht eruiert, im Vergleich mit meinen Zeta-Mags stellte ich jedoch fest, daß sämtliche Aussparungen an den Zeta Mags immer beidseitig sind - an dem Adapter jedoch nur rechtsseitig - vorne sowie hinten auch.
      DSC_0005b.JPG
      Ob es daran liegt weiss ich noch nicht, werde da mit Säge und Feile was ausprobieren, mit "Erlaubnis" vom Hersteller, falls es dennoch nicht geht, oder ich es vermurkse, bekomme ich ein neues.


      Optisch und vom Handling her ist es an der M17 jedenfalls top, wenn ich all diese "schwachen" Verbindungen erst mit Schrauben gesichert habe, kann man sie auch mal fallen lassen, ohne daß sich alles sofort zerlegt.

      DSC_0015.JPG DSC_0016.JPG

      Empfehlenswert also bis jetzt nur für Leute, die evtl. selbst Hand daran anlegen wollen/können.
      Die Trommel V5 selbst funktioniert sehr gut, das Problem sind nach wie vor die Adapter...
    • Er wird mir einen neuen SMG Adapter schicken, er hätte das Problem gefunden - werde berichten.

      Auch meinen Vorschlag, diese "Sollbruchstelle" Adapter/Magazin mit diesem fragilen "Clip", durch eine durchgängige, setliche Schraube zu ersetzen, wird er sich überlegen.
      Denn ein "on the fly" Wechsel des Adapters macht im Field keinen Sinn, das macht man bei der Waffen-Vorbereitung zu Hause, da kann man ja wohl mal ne Schraube rein und raus drehen.

      Diese V5 Version werde ich jedenfalls behalten, macht schon bei mir im Keller richtig Laune, mal eben 60 Schuss zur Verfügung zu haben.
      Die sollten für ein Game auch völlig ausreichen - und nichts ist schneller mit nem mitgeführten "Pott" wieder zu befüllen - einfach rein kippen, aufziehen - und weiter gehts.
      Wenn ich alles "fest" dran habe, werde ich es in der Paintball-Fabrik im Field testen.
    • Deinem seltsamen Kommentar nach zu urteilen, bist du wohl generell gegen größere Magazine, ja Magazine, nicht Hopper.


      Ja, willkommen auch dir. Im Gegensatz zu dir mache ich das allerdings schon seit Mitte der 90er, brauche da also keine Belehrungen von dir.


      Und von was für "Geräten" du da sprichst, ist mir allerdings ein Rätsel....
    • Tupapupa schrieb:

      Deinem seltsamen Kommentar nach zu urteilen, bist du wohl generell gegen größere Magazine, ja Magazine, nicht Hopper.


      Ja, willkommen auch dir. Im Gegensatz zu dir mache ich das allerdings schon seit Mitte der 90er, brauche da also keine Belehrungen von dir.


      Und von was für "Geräten" du da sprichst, ist mir allerdings ein Rätsel....
      Nimm das doch nicht so ernst, der militante Finger des Forum hat extra 2 lustige grüne Gesichter für dich eingefügt um die Ironie zu verdeutlichen. <3
      Währenddessen, irgendwer im Waldlandforum:
      Legt den Finger an den Abzug eines ungeladenen Lackierers mit Laufsocke.
      Der Körnel, Liberaptor und Schabe schrecken aus dem Schlaf hoch und kreischen durch den Bildschirm:

      FINGER VOM ABZUG!

      => Speck Ops Blog