Gotcha 3D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • legendär wegen der Pannen :rofl:
      Es macht was es soll wenn die Qualität vom Druck nicht unterirdisch schlecht wäre.
      Ich hab bisher drei Stück in den Händen gehalten, alle hatten innen abstehende Spitzen und scharfe Kanten die dir schnell Soljanka in dem Teil zusammenrühren. Das läst sich mit etwas Schleifpapier beheben.
    • Ich hatte ja auch schon etwas geschrieben und hätte meines gerne am Wochenende getestet. Leider war es so das die Kugeln die Trommel gar nicht verlassen konnten da die Öffnung zu klein bemessen war! Hinzu kam das der Mag Adapter nicht in meinen Magazinschacht gepasst hat. Nun wird das ganze zurück gehen und ich werde ein Neues bekommen, mal schauen wie das dann wird.

      Ich muss auch ganz ehrlich sagen das es Abwicklungstechnisch nicht sehr gut läuft, man bekommt zwar jederzeit und auch sehr zeitnah Antworten aber die restliche Abwicklung gestaltet sich etwas zäh und man weiß auch nicht was man am Ende bekommt und ob es nutzbar ist. Klar ist das kein riesen Laden, eher ne One man Show, aber trotzdem erwartet man auch dort ein fertiges Produkt zu bekommen.

      Wenn das Teil optisch nicht genau das wäre worauf ich gewartet habe, hätte ich den Versuch wohl schon abgebrochen! Aber ich werde wohl noch weiter machen, da es Optisch vom Grundaufbau her einfach das ist was ich schon lange haben wollte. Die Konzepte der Big Player MCS & FS sind optisch für mich nicht ansprechend. Das Doppeltrommelmagazin ist mir zu breit und diese komische Telefonzelle an der Seite versaut einem nicht nur das Gleichgewicht, sie sieht auch ziemlich unkreativ aus.

      Für mich heißt es abwarten und schauen was im nächsten Paket ist... ich werde berichten!
    • RAPTOR. schrieb:

      ch muss auch ganz ehrlich sagen das es Abwicklungstechnisch nicht sehr gut läuft, man bekommt zwar jederzeit und auch sehr zeitnah Antworten aber die restliche Abwicklung gestaltet sich etwas zäh und man weiß auch nicht was man am Ende bekommt und ob es nutzbar ist. Klar ist das kein riesen Laden, eher ne One man Show, aber trotzdem erwartet man auch dort ein fertiges Produkt zu bekommen.
      Ich mach zwar in Kydexholster aber grade weil man ne 1 Mann-Schau macht sollte man mit kleinen Brötchen backen mM. Das heißt die Sachen erstmal in die Alpha,-bzw Betaphase schicken. Nen kleinen, ausgewählten Kreis testen lassen ohne das für diejenigen Kosten entstehen. Dann kann man erstmal weitere Erfahrungen sammeln und verbessern und schauen ob das ob das Alltagstauglich ist. Aber er, so kam es mir jedenfalls vor, ist voll in die Bresche gesprungen und macht einen auf Messiahs der Magfedszene.

      Mutig oder nen verdammt großes Ego, wer weiß? Aber in meinen Augen Dumm :warn:

      UnknownDE schrieb:

      Aus welchem Material fertigen die das eigentlich? Konnte auf der Internetseite nicht sonderlich viel darüber lesen.

      Smokeking schrieb:

      Er meinte das er die Teile mit pla+ druckt. @DrRush und @RAPTOR. Vielen Dank für die Antworten.
      Und wie sieht ist mit der Festigkeit der Trommel aus?
      Ich habe zwar selbst nen 3D Drucker aber PLA finde ich im Allgemeinen ungenügend für Paintball. Hatte ne Höhenverstellbare Visiererhöhung aber die hats aufgrund der Wärmebelastung des letzten Sommers zerlegt...Muss jeder selber wissen
    • Gezwungenermaßen hatte ich ja nun schon etwas Kontakt mit dem Herren und muss sagen das es für mich den Eindruck macht das Ihn das ganze Thema mal eben rechts überholt hat und er sich wohl zu viel vorgenommen hat.

      Aber wie auch immer, natürlich hätte er sein Produkt erst einmal fertig stellen sollen. Einen Lauf mache ich jetzt noch mit, ist das Endprodukt dann nicht zufriedenstellen ist die Geschichte für mich dann auch zu Ende, wäre echt schade aber dann macht es wohl keinen Sinn.
    • Das Thema "Onemanshow" hatten wir ja am Sonntag im Forst...

      ...wenn ich keine Ahnung von Kalkulation, Kommunikation, Marketing, Onlineauftritt, Qualitätskontrolle, DSGVO, trallala habe...

      ...sollte man sich lieber Hilfe holen, oder's bleiben lassen.

      :2cent:
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      "Wenn Du Nickelbacksongs rückwärts spielst, hörst Du satanische Botschaften !
      Noch schlimmer ist, wenn Du sie vorwärts spielst, denn dann hörst Du Nickelback !" D.Grohl
    • RAPTOR. schrieb:

      Gezwungenermaßen hatte ich ja nun schon etwas Kontakt mit dem Herren und muss sagen das es für mich den Eindruck macht das Ihn das ganze Thema mal eben rechts überholt hat und er sich wohl zu viel vorgenommen hat.
      Wie ich sagte...kleine Brötchen backen. @DangerRanger zb. macht super 3D-Drucklösungen für Holster und vieles andere. Aber es läuft auch bei ihm. Klar kann/muss bei uns beiden die eine oder andere Sache verbessert werden, kein Frage, trotzdem halten wir den Ball Flach.


      Imhotep schrieb:

      Das Thema "Onemanshow" hatten wir ja am Sonntag im Forst...

      ...wenn ich keine Ahnung von Kalkulation, Kommunikation, Marketing, Onlineauftritt, Qualitätskontrolle, DSGVO, trallala habe...

      ...sollte man sich lieber Hilfe holen, oder's bleiben lassen.

      :2cent:
      Hatten wir? Ich glaube das Alkoholfreie hat meine Sinne getrübt :buddel:
    • Das ist klar, Du und @DangerRanger macht super Arbeit! Alles was ich bisher von Euch bekommen habe war TipTop. Der Herr hat es halt falsch angegangen, ist jetzt sein Problem. Entweder er stellt mich mit der nächsten Lieferung zufrieden oder ich muss ein negatives Fazit ziehen welches hier zum Schutz anderer niedergeschrieben wird.
    • 3D-Druck und Sommer verträgt sich allgemein nicht sehr gut. Kunststoffe werden schnell weich und grad im bereich Magfed wo dunkle Farben zum Einsatz kommen heitzt sich das zeug schnell auf. Bei 30° im Schatten sind die 60-80° in der Sonne schnell erreicht. Also immer schön in den Schatten mit den Teilen! Sonst verzieht sich das schnell.
    • DerColonel schrieb:

      Ich habe zwar selbst nen 3D Drucker aber PLA finde ich im Allgemeinen ungenügend für Paintball. Hatte ne Höhenverstellbare Visiererhöhung aber die hats aufgrund der Wärmebelastung des letzten Sommers zerlegt...Muss jeder selber wissen
      Genau das habe ich vermutet, als ich das Versuchsobjekt von @RAPTOR. in der Hand hatte. Mindestens mit 60+ mm/s verfahren, keine Nacharbeit und die Tatsache das mit PLA+ gedruckt wurde. Es mag zwar stabiler als herkömmliches PLA sein, aber immer noch ungeeignet. Der/Die Drucker von ihm scheinen auch nicht sonderlich zu laufen, da die Layerhaftung nicht so der Hammer waren (Nie im Leben würde ich für so etwas Geld entgegen nehmen).
      :hut: !!! VK New Legion Rush !!! :hut:
    • ich hatte meins beim obs....erstmal lief es gar nicht, hab dann on the fly bisl dran rum gebaut, dann lief es.....allerdings war die luftfeuchtigkeit zu hoch, nachdme die paint dellen bekommen hatte, ging gar nichts mehr....zudem sind mir wichtige teile vom mechanismus gebrochen, war ein einziges disaster.....hab jetzt kostenlos und binnen weniger tage ersatz- und upgradeteile bekommen....mal sehen was das wird
    • Jonny3069 schrieb:

      zudem sind mir wichtige teile vom mechanismus gebrochen, war ein einziges disaste
      Der Grund warum ich auf PETG oder eben ASA umstelle. Die Bauteile bestehen zwar weiterhin aus Kunststoff (muss man halt vorsichtiger sein als bei Stahl/Alu), aber es hält doch deutlich mehr aus.

      Glaube ASA verformt sich erst ab 90+ Grad und ist beständiger gegenüber UV-Licht (Geschweige von der mechanischen Belastbarkeit).

      Für den Preis der aufgerufen wird erwarte ich keine Wunder oder Kaufteile aus Guss, aber man sollte sein Handwerk verstehen. Ich bin da selber keine Ausnahme, aber ich verkaufe ja auch nichts aus dem Drucker....
      :hut: !!! VK New Legion Rush !!! :hut:
    • Dann wäre evtl. zu überlegen die gedruckten Sachen mit CFK zu verstärken. Evtl. die Außenabmessungen zu reduzieren und dann lieber ca. ~1 mm Verbundsystem aufzulegen. Gerade das Kohlefaservlies geht richtig gut um Ecken. Evtl. noch ein paar Kevlarhybride auf die Dominanten Flächen.... so manches Teil ist dann evtl. Stabiler und Hitzebeständiger.