EMEK MG100

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das Thema ist eigentlich schnell geklärt.

    Wenn du mehr brauchst als die 0,21l Flasche mit 200 Bar hergibt, dann bleiben dir nur zwei Optionen. Entweder die 300 Bar 0,25l Flasche wenn es bei der Flaschengröße bleiben soll
    oder halt eine größere Flasche. Da gibt es ja auch extra bauchige damit man trotzdem noch ordentlich an den Markierer kommt. Dann musst du halt die Schulterstütze vergessen, aber
    seien wir ehrlich, sieht halt scheiße aus. Muss aber jeder selbst wissen.

    Mit der 0,21l Aluflasche hast du halt 42 Liter Luft dabei und mit der 0,25l Composite sind es 75 Liter. Damit kommst du also deutlich weiter.
    Hier im Forum gibt es schon einiges zu der Composite und den Regulatoren dazu.
    Kurz zusammengefasst: Je näher der Ausgangsdruck der Flasche am Arbeitsdruck des Markierers ist, desto weniger muss der Regulator im Markierer ausgleichen und liefert konstantere FPS.
    Außerdem wird der Druck des Flaschenregs etwas später zusammenbrechen weil weniger Druck in der Flasche ausreicht um diesen aufrecht zu halten. Also bekommst du mit einem
    Low pressure Reg an der Flasche nochmal mehr raus als mit einem Standardreg mit 850 PSI.

    Da die MG100 super effizient ist lohnt sich ein Low pressure Reg definitiv weil du damit mehr aus der Flasche bekommst und in Kombination mit der 0,25l Composite ist es schon sehr geil.
    Macht man das ganze für ein paar Gramm weniger? Ich glaube eher nicht, aber es schadet ja auch nicht. Will man weiter kommen als mit der einfachen Aluflasche ist die Composite die
    beste Option.

    Ich spiele die Composite mit Ninja V2 Pro Reg und das läuft bombe. Ich glaube der SLP Reg mit 300 PSI sollte auch gut Funktionieren.

    PS: Du hattest doch wegen der T15 überlegt. Abgehackt oder Zweitprojekt?
  • Spooner schrieb:

    ........

    Mit der 0,21l Aluflasche hast du halt 42 Liter Luft dabei und mit der 0,25l Composite sind es 75 Liter. Damit kommst du also deutlich weiter.......
    Grundsätzlich richtig, aber die 75Liter passen nicht. Das ist nicht die gleiche Rechnung wie bei 200Bar. Bei einer 300Bar 0,25l Flasche wird man irgendwas zwischen 65-69Liter Luft rein bekommen. Da spielt die Temperatur und Kompressionsfaktor von Luft noch eine Rolle. Der wird immer irgendwie vergessen. Macht immerhin auch mal 10 Liter aus.
    Ich weiß, das ist wieder Raketenwissenschaft, die nichts bringt. Wollte es nur gesagt haben.
    Wenn ich falsch liege steinigt mich und belehrt mich eines besseren.
  • Nein,

    STEINIGEN !

    :grinser:
    :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

    Bier - Rassist

    "Wenn Du Nickelbacksongs rückwärts spielst, hörst Du satanische Botschaften !
    Noch schlimmer ist, wenn Du sie vorwärts spielst, denn dann hörst Du Nickelback !" D.Grohl
  • Spooner schrieb:





    PS: Du hattest doch wegen der T15 überlegt. Abgehackt oder Zweitprojekt?
    Danke erstmal für die Tips..
    Zur T15
    Hab gemerkt dass das Hobby markierer tuning teurer kommt als gedacht. Könnte jetzt ne T15 kaufen und hätte dann 2 originale wo nichts dran gemacht ist.
    Oder das Geld in die Mg100 stecken und die noch etwas Tunen. (Lauf, scope, Regulator, Koffer, im Januar dann die neuen 20er mags. Anständige paint.

    Habe mich erstmal für zweiteres entschieden und spiel mir ein bißchen was mit der MG100.
    Die ist so schön modular, da kann man vieles machen.
    Sie macht Spaß und ist Anfänger freundlich.

    Werde mir wohl auch einen 3D Drucker zulegen. Und in die Richtung etwas Zeit investieren.

    T15 ist also erstmal bei Seite gelegt, aber nicht vergessen.
    Wenn MG100 fertig ist kommt wohl erstmal noch eine schöne sidearm und danach dann irgendwann die T15. Das rennt ja nicht weg.

    Hab mir Gestern mal die Zeit genommen und die kompletten 81 Seiten hier durchgelesen. Und gemerkt das ich noch vieles zu lernen hab. Was soll ich da jetzt mit 2 main kniften.
    Aber der Wunsch ist nach wie vor da. :D
    Vollkommen egal welche Farbe ein Markierer hat, wichtig ist nur das er schwarz ist :D
  • Also, ich wollte ja heute mal testen... Ist leider nix draus geworden, de bolt und exportfeder haben jedes Problem mit triggerhängern beseitigt. Für mehr fps war noch viel Luft nach oben und für niedrigere auch. Ich kann jedem nur die kombi empfehlen. Aso die knifte lief wieder sauber von 10 morgens bis 18 abends, knappe 600 Bälle rausgehauen und nix an laufplatzern oder sonstigem... Gruß mauss
  • NadNaffy schrieb:

    Hab mir jetzt mal den ninja slp geordert und probiere den mal an der 0,21l Flasche ob die dann reicht.

    Wenn ich richtig gerechnet habe dann sollte ich mit dem ninja ca 25% mehr Luft haben bei selber Flasche.
    Knapp 8 Liter Luft mehr.


    Warum sollte bei selben Flaschenvolumen und selben max. Druck in dieser Flasche auf einmal mehr Luft drin sein...

    Du kommst vllt länger mit selber Luftmenge hin, da der Regulator weniger Durchlass hat.

    Mehr aber nicht.
    Ich war solange Atheist bis ich merkte, dass ich einer der Götter bin.
  • Das haste falsch aufgefasst.
    Mehr Luft ist nicht drin aber ich habe mehr Luft zur Verfügung. Habe so 38 Liter statt 30 die ich nutzen kann ;)
    Der alte Regulator schaltet ab wenn noch 12 L in der Flasche sind, der neue erst bei 4Liter.
    Sind 8L mehr die man zur Verfügung hat.

    200 Bar in 0,21L = 42L Luft

    Aktueller Druckminderer 800psi =55bar (55,158)

    55bar in 0,21l = 11,55L
    Von den 42 Litern kann ich also nur ca 30 nutzen ehe nichts mehr geht.
    Denn wenn die 800psi erreicht sind (also wenn noch 12L in der Flasche sind) sollte hinten nichts mehr raus kommen.


    Regulator mit 275 psi = 19Bar (18,961)
    19 Bar in 0,21L = 4L (3,99)

    Ich habe dort also dann 38 Liter zur Verfügung von den 42 die drin sind ehe nichts mehr geht.

    Beim alten sind es nur 30Liter die man nutzen kann.

    Das sind 8 Liter mehr als bei dem 800psi reg in selber Flasche.
    = 25% mehr Luft die zur Verfügung stehen.
    Der Füllstand bei voller Flasche ist natürlich bei beiden gleich.
    Vollkommen egal welche Farbe ein Markierer hat, wichtig ist nur das er schwarz ist :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NadNaffy ()

  • NadNaffy schrieb:

    ...
    Der alte Regulator schaltet ab wenn noch 12 L in der Flasche sind, der neue erst bei 4Liter.
    ...


    Denn wenn die 800psi erreicht sind (also wenn noch 12L in der Flasche sind) sollte hinten nichts mehr raus kommen.


    ...,
    „Abschalten“ bzw. „nichts mehr rauskommen“ dürfte nicht der Fall sein. Wenn die 800 PSI erreicht sind und weiterhin Schüsse getätigt werden dann fällt einfach der Ausgangsdruck ab (je nachdem wie viel der Markierer halt für einen Schuss benötigt). Wenn du einen Markierer ohne eingebauten Reg hast (TMC, M17, T15 usw.) dann hast du ab den Punkt weniger FPS, da du sie ja mit 800 PSI Eingangsdruck gechront hast.

    Effektiv macht dass den Markierer auch wirkungslos(-er), aber es ist nicht so als das er sofort aufhört zu schießen wenn die 800 PSI erreicht sind.
  • @Carry Potter
    Hmm.
    Dann hab ich das falsche gerechnet.
    Bei meiner jetzigen Flasche geht aber das Manometer nie auf komplett 0. Zeigt immernoch so 0,5 an. Also ca 500psi restdruck. Oder das Ding ist einfach nicht richtig eingestellt bzw zeigt nicht richtig an. Daher ging ich von aus das noch restluft in der Flasche bleibt wenn der Druck für den minderer nicht mehr ausreicht.

    Die Flasche lehrt sich also doch bei beiden komplett?
    Dann müssten die paint die man raus bekommt ja bei beiden Regulatoren identisch sein?
    Nur ist es bei dem einen ist der Druck konstanter?

    Habe ich das jetzt richtig aufgefasst?

    Werde mal sehen ob ich dann weiter komme bzw mehr paint raushauen kann als vorher.

    Und ich hab mich schon so gefreut das ich dann ne Ecke weiter komme mit der Luft als jetzt. ;(
    Vollkommen egal welche Farbe ein Markierer hat, wichtig ist nur das er schwarz ist :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NadNaffy ()

  • NadNaffy schrieb:

    Die Flasche lehrt sich also doch bei beiden komplett?
    Wenn dein Markierer einen Arbeitsdruck von 1 PSI hat dann ja :grinser:

    Spaß beiseite: Die Flasche leert sich soweit bis der Markierer zu wenig Kraft hat um sich wieder zu spannen (das klassische Durchrattern trifft auf - bauartbedingt nicht bei jedem Markierer). Danach hast du noch einen Restdruck auf der Flasche den du rausbekommst wenn du den Markierer manuell spannst (wie gesagt nicht bei jedem Markierer möglich). Der ist aber viel zu gering als dass du auf irgendwelche brauchbare FPS kommst.
  • NadNaffy schrieb:

    Spooner schrieb:

    PS: Du hattest doch wegen der T15 überlegt. Abgehackt oder Zweitprojekt?
    Danke erstmal für die Tips..Zur T15
    Hab gemerkt dass das Hobby markierer tuning teurer kommt als gedacht. Könnte jetzt ne T15 kaufen und hätte dann 2 originale wo nichts dran gemacht ist.
    Oder das Geld in die Mg100 stecken und die noch etwas Tunen. (Lauf, scope, Regulator, Koffer, im Januar dann die neuen 20er mags. Anständige paint.

    Habe mich erstmal für zweiteres entschieden und spiel mir ein bißchen was mit der MG100.
    Die ist so schön modular, da kann man vieles machen.
    Sie macht Spaß und ist Anfänger freundlich.

    Werde mir wohl auch einen 3D Drucker zulegen. Und in die Richtung etwas Zeit investieren.

    T15 ist also erstmal bei Seite gelegt, aber nicht vergessen.
    Wenn MG100 fertig ist kommt wohl erstmal noch eine schöne sidearm und danach dann irgendwann die T15. Das rennt ja nicht weg.

    Hab mir Gestern mal die Zeit genommen und die kompletten 81 Seiten hier durchgelesen. Und gemerkt das ich noch vieles zu lernen hab. Was soll ich da jetzt mit 2 main kniften.
    Aber der Wunsch ist nach wie vor da. :D
    Ahh alles klar. Ist bestimmt nicht die falsche Entscheidung. Erstmal die Ausrüstung ordentlich pimpen und wenn einem nichts mehr einfällt kommt halt was neues. Kommt mir bekannt vor :grinser:

    Aber vorsichtig mit dem Thema 3D Druck! Da bin ich dank troni und cdi auch hängengeblieben und ich sag dir, bei "etwas Zeit" wird es nicht bleiben :panic: Da hast du direkt das nächste Hobby ;)