EMEK MG100

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So, da ja schon einige die knifte getestet haben: hat wer schon andere Läufe getestet. Ja ich weiß, der shaft Lauf ist top, aber mir definitiv zu lang. Ausserdem fehlt mir etwas der tacticool Look. Ich dendiere aktuell zum nemisis in 10 oder 8 Zoll bzw. einem oneshoot von hammerhead. Gibt's da schon Bilder oder ähnliches? Ich habe bei Youtube nen Typen aus uk gesehen, der den Nemesis auf einem der Prototypen spielt, leider sagt er nix über die Größe aus... Evtl. kann da wer helfen?
  • @Mauss hat was Uzi- Artiges mit 10 Zoll Lapco. Werde das in Wöbbelin mal ausprobieren an der Mamba.
    Dateien
    3D Druck: Revolverloader - FAST Maske Halterung - TriggerGuardHolster - HDR Trommelhalter

    jeden 1.Samstag im Monat: Ballern in Wöbbelin
  • DerColonel schrieb:

    xGDNAx schrieb:

    Immer wider motivierend, wie sich Leute über fragen anderer lustig machen können, denkt dran es gibt keine dummen fragen, nur dumme Antworten.

    Andere federn zu verwenden ist ein brauchbarer tipp welche wofür passen ist eine andere Sache.

    Das ist der Grund warum ich eigentlich immer nur mitlese.
    Ich lese hier keinen einzigen Beitrag wo sich hier einer lustig macht. Ok, @Schabe bestreitet zusammen mit @Liberaptor den militanten Arm des Forums. Als "Mitleser" sollte man das mitbekommen haben und wissen worauf man sich einlässt.
    Die derzeitigen Fakten:

    xGDNAx schrieb:

    Hy interessiere mich für die Mg100, habe aber flüchtig von Fehlern gelesen, laufplatzer usw.
    Könnt ihr mir da mal Informationen zukommen lassen, möchte die ungern kaufen um mich damit zu Ärger.
    Danke schon mal.
    Du hast von Fehlern gelesen dessen Quelle du nicht benannt hast/kannst ?(
    Es folgen verschiedende Hinweise bzw. mögliche gründe für die Fehler(insbesondere die Federn der Magazine)

    Im nächsten Beitrag:

    xGDNAx schrieb:

    Hy bei uns auf dem Platz wurde gesagt das 2 von 3 Ärger mit dem Ding hatten mit einem hatte ich gesprochen, der bei Magazin Nutzung Probleme hatte, und hier irgendwas mit feder bei Facebook, deswegen ja meine frage.
    Zustand der Dinger war soviel ich weiß original Zustand.
    Jetzt hast du plötzlich von Fehlern aufm Feld von jemanden gehört der einen kennt, der Probleme hatte. Weitere Infos zur verwendeten Paint oder ob sonstigem Fehlen.
    Es wurden wiederum mögliche Fehlerquellen beschrieben, insbesondere die Federn der Magazine.


    xGDNAx schrieb:

    Grave schrieb:

    Wahrscheinlich 20er Magazine mit Original Federn. Die sind etwas stramm. Wenn die Paint bei dem Wetter noch etwas brüchiger wird, kann es schon mal zum Platzer im Magazin kommen. Die Federn gehören gegen Dmag Federn getauscht.
    @Magpb4all.de ?
    Muss man aber wissen, steht ja nirgends dran!
    Welche Mag´s verwendet wurden kann ich nicht sagen, aber danke für die info mit den federn.
    Fehler anprangern ohne sich Hintergrundwissen anzueignen bzw. und daraus resultierend sich mal Infos über die näheren Umstände zu holen is nen bisschen mager
    Und dann noch rumjammern weil man sich angeblich über dich lustig macht ?(

    Erst Infos seriöse Infos einholen, Infos vergleichen und beurteilen und dann fragen stellen.

    Und ich sage dir das selbe was ich regelmäßig meinem Chef, meinen Lehrlingen und auch Kunden sage: Hört auf Leute die es besser wissen!

    So, für heute habe ich mich genug unbeliebt gemacht, jetzt gibts nen Bier, Bratkartoffeln und ne Folge "Hell on Wheels"

    Gute Nacht
    HEY so mal etwas verspätete Rückmeldung,

    Fehler habe ich keine angeprangert sondern gefragt ob es welche gibt da mir bruchstückhafte Infos zugekommen sind.

    Quellen habe ich erst auf anfrage genannt da ich das nicht für wichtig hielt.

    Persönlich bin ich auch von Schlechter Paint ausgegangen.

    Fazit: habe die Kniffe gestern gekauft, 2 Mag´s die schon länger in der DYE DAM genutzt werden zum Probeschießen zur Verfügung gestellt bekommen, dann 2 volle Ladung Hopper Geschossen und nicht ein Problem gehabt (abgesehen davon das es ein Schüttelhopper war).

    Zu dem Chronen, Standard habe ich mal grad um die 200 FPS gehabt dann die Export Feder mit Bold gekauft nicht unter 255FPS da war die schraube auch kurz vor nicht mehr im gewinde, jetzt Exprit Bold mit DE Feder bei ca 220 FPS (Unterlegscheiben sind mir nicht aufgefallen)
    Update: Gefunden
  • xGDNAx schrieb:

    Zu dem Chronen, Standard habe ich mal grad um die 200 FPS gehabt dann die Export Feder mit Bold gekauft nicht unter 255FPS da war die schraube auch kurz vor nicht mehr im gewinde, jetzt Exprit Bold mit DE Feder bei ca 220 FPS (Unterlegscheiben sind mir nicht aufgefallen)
    Sollten eigentlich oberhalb der D-Feder sein. Eventüll kleben sie noch an dem Metallkolben (roter Pfeil).

    IJ288CJN2.jpg
    Variantenreichtum erzeugt Entscheidungszwang.

    Der Einstieg + Verbesserungen
    Kleinzeug!
    Erklärung Laufset
    Markierervergleich
    Auf- & zuschießende Markierer
    Alles hier => Speck Ops Blog
  • +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Bitte beachten:

    Dreht vor dem Einbau der Exportfeder die FPS-Schraube rein.
    Die D-Feder ist logischerweise immer voll aufgedreht. Wenn Ihr nun einfach so die Exportfeder reinbaut und anfangt zu Chronen schießt die Kanone im Maximum und wenns blöd läuft geht was kaputt.

    1. D-Feder + Scheiben raus.
    2. FPSchraube reindrehen (Uhrzeigersinn)
    3. Exportfeder (ohne Scheiben) rein (Nur im Ausland erlaubt usw. bla bla.)
    4. Zusammenbauen und Chronen
    5. Fertig

    Drehrichtung bezieht sich auf die EMEK, kann bei anderen Markierern anders sein.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Variantenreichtum erzeugt Entscheidungszwang.

    Der Einstieg + Verbesserungen
    Kleinzeug!
    Erklärung Laufset
    Markierervergleich
    Auf- & zuschießende Markierer
    Alles hier => Speck Ops Blog
  • Ich wollte euch mal meineEindrücke vom ersten Spiel mit der MG100 kundtuen
    Als perfekte Umgebung musste Löhme bei einem super Magfed'z mit 60Teilnehmern herhalten.

    Kurzfassung: Kaufen und Glücklichsein

    Langfassung:
    Wer mich kennt, weiß das ich nicht ganz dicht bin, bezogen auftechnische Details usw., und auch einige Markierer durch meine Hände gegangen sind.
    Technisch haben mich die Etha's immer begeistert, hatte/habe beide.
    Dann kam PE auf die geniale Idee die Etha ohne Strom auf den Markt zu bringen, die EMEK war geboren.
    PE hat es mit der MG 100 wirklich geschafft, die Zuverlässigkeit und Arbeitsweise eines Turniermarkierers in einem Magfed-Markierer zu bringen.

    Meine Bedenken bezüglich der Magazin 10+10 haben sich im ersten Spiel sofort zerstreut. Es geht sehr schnell und angenehm das Magazin zu drehen und noch mal 10 Schuss zu haben.
    Es ist reine Kopfsache.
    Die MG100 ist angenehm leicht, das Schussbild ist konstant. Es können Turnierpaint verschossen werden.
    Ich habe 600 Schuss Tomahawk Competition verschossen und keinen Platzer im Lauf oder Mag gehabt. Man braucht die Paint nicht mehr auf den Markierer abstimmen.
    So brüchig wie möglich, je nach Wetter, und die MG verteilt Paint die auf am Mann aufgeht.

    Für mich der Magfed-Markierer !!!
    ·Leicht
    ·Präzise
    ·Schießt Turnierpaint
    ·Lufteffizient
    ·leise
    ·Hopper möglich (wenn es mal sein müsste)
    ·Sein Geld wert

    So, will euch nicht länger langweilen mit meinem Lobgesang

    PS Lebensweisheit :
    Es ist schon geil mit der Schönheitskönigin nach Hause zu gehen, aber nachher zickt sie rum und wird teuer.
    Das Baby ist die Frau fürs Leben.
    3D Druck: Revolverloader - FAST Maske Halterung - TriggerGuardHolster - HDR Trommelhalter

    jeden 1.Samstag im Monat: Ballern in Wöbbelin
  • kleiner Nachtrag:

    ein Kollege spielte sie auch da mit FS, normale Dye Magazine.
    Er sabberte nur etwas von "Laserschwert"
    Er hat sich nicht mehr eingekommen.
    3D Druck: Revolverloader - FAST Maske Halterung - TriggerGuardHolster - HDR Trommelhalter

    jeden 1.Samstag im Monat: Ballern in Wöbbelin
  • cabrio_timo schrieb:

    Was meint Ihr, kann man das Teil auf FA umbauen? (Bitte keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit)
    Wenn man den Trigger durch ein Solenoid ersetzen kann. Ist der Auslöseweg kurz genug?
    Dann brauchst du noch ne Box für die Batterie und ein beliebiges Board (mit dir genehmen Feuermodi).
    Dessen Auslöser kommt dann dahin, wo vorher der Trigger war.
    :2cent:
    Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
    Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

    Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark

    Denkt an die Sammelbestellungen für die OCFs !!!
  • Pneumatische Schaltung einbauen. Braucht zwar mehr Luft und ist komplizierter, dafür ist man unempfindlich gegen Wasser macht in meinen Augen mehr Spaß.
    Variantenreichtum erzeugt Entscheidungszwang.

    Der Einstieg + Verbesserungen
    Kleinzeug!
    Erklärung Laufset
    Markierervergleich
    Auf- & zuschießende Markierer
    Alles hier => Speck Ops Blog