Lauf für T8.1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lauf für T8.1

      Moin!

      Ich spiele auf kleineren Feldern gerne mit zwei T8.1. Meistens habe ich für besondere Situationen, die etwas mehr Reichweite oder Präzision erfordern, ein Magazin FS dabei und wechsle entsprechend.

      Zur Zeit spiele ich mit einem Tuninglauf (Lapco, 9", .690) und einem Originallauf. Jetzt zu meiner Frage:

      Hat einer von euch bereits den Lapco T8.1/T9.1 STR8Shot 9" .686 First Strike Barrel getestet? Er besitzt keine Züge (wäre bei normaler Paint ja eh Schwachsinn) und hat eine (angeblich) optimale Bohrung für Roundballs und FS. Dadurch sollen die Fps-Schwankungen nicht so gravierend sein, wenn man auf FS wechselt.
      Weiß jemand von euch, ob der Lauf mit oder ohne Muzzle 9" lang ist? Diese Angabe habe ich bei meinen Recherchen nicht gefunden.

      Schon mal Danke
      Bang :gun:

      P.S. Ich bitte darum, hier keine unnötige Diskussion aufkommen zu lassen, ob es sinnvoll ist, mit zwei Pistolen zu spielen oder ob es sinnvoll ist, eine Pistole situationsbedingt mit FS zu spielen.
    • Mr. Bang schrieb:

      Meistens habe ich für besondere Situationen, die etwas mehr Reichweite oder Präzision erfordern, ein Magazin FS dabei und wechsle entsprechend.
      Nur zum Verständnis...Wechselst du im laufenden Game zwischen Mags mit Roundballs und Mags mit FS in einem und dem selben Markierer?
    • "und hat eine (angeblich) optimale Bohrung für Roundballs und FS. Dadurch sollen die Fps-Schwankungen nicht so gravierend sein, wenn man auf FS wechselt."

      Das ist Blödsinn. Sowohl Paint als auch FS kommen in gravierend unterschiedlichen Größen.
      Es ist theoretisch möglich Paint und FS im selben Lauf auf die selbe FPS zu chronen. Was man jedoch dazu braucht ist kein Spezial Lauf, sondern eine große Auswahl an verschieden großer Paint und FS.
      Ist eher was für Shop Besitzer.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark
    • @2Pistolen spielen:

      "Situationsbedingt" > Dumme Idee ! :warn:

      Ich spiele auch eine normale TIPX mit CO2 und Paint.

      Und eine Zweite mi HP und FS.

      Jeweils dementsprechende Läufe UND gechront.

      Lass das mit deinem "für den Fall der Fälle" Magazin mal ganz schnell sein, könnte zu Impulsivreaktionen Onfield und Spielausschluss, also Off-Field, führen;

      Denken !

      Cheers
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      Teamwork is essential, it gives them other people to shoot at !
    • Relaxo schrieb:

      D.h. du chronst mit FS, nimmst dann die niedrigere FPS mit Paint in Kauf und wechselst bei Bedarf wieder zurück?

      Alles andere wäre ja böse.
      Hab ich aber andersrum auch schon erlebt, man muss immer beides prüfen. Quasi allgemeine Info.

      Speckiges McFat auf Band

      Meine Artillerie


      Schnell Rennen > Camo
      Besser Schießen > Bounceklamotten
    • Das ich das hier erwähnen muss, finde ich bedenklich: Ich bin kein Idiot! Natürlich chrone ich eine Pistole mit FS und nutze nur diese für FS. Mit normaler Paint ist die Fps niedriger (ich habe es noch nie anders rum erlebt) und ich verspreche mir mit einem angepassteren Lauf geringere Schwankungen. Daher dieser Post.... Warum ich hier wie ein kleiner Junge von Imhotep gemaßregelt werde, verstehe ich nicht... :unsure:

      Ich hatte die Hoffnung, jemand hat den Lapco T8.1/T9.1 STR8Shot 9" .686 First Strike Barrel zuhause und könnte mir genauere Auskunft geben.

      Danke für die Antwort @Grave, das ist mir nicht neu. Es sind schon FS mit .693 gemessen worden, was zu Schwierigkeiten mit den Lapco .683 Läufen führt.

      Ich habe zum Vergleich meinen Hammerheadlauf (.686 Bohrung) mit Zügen mit Roundballs an der Chronistation gemessen. Das sind Fps-Schwankungen von 45-50 zur FS. Ich verstehe also die Kernaussage "Optimale Bohrung für FS und Roundballs" nicht. Der Lapco T8.1/T9.1 STR8Shot 9" .686 First Strike Barrel scheint also auch ein entweder Roundballs oder FS Lauf zu sein.
      Zum Vergleich: mit meinem Lapco .690 habe ich Fps-Schwankungen von ca. 20. Das ist für die zweite Pistole nicht top, aber spielbar.

      Danke für eure Bemühungen
      Reinhaun!
    • Mr. Bang schrieb:

      Das ich das hier erwähnen muss, finde ich bedenklich: Ich bin kein Idiot! Natürlich chrone ich eine Pistole mit FS und nutze nur diese für FS. Mit normaler Paint ist die Fps niedriger (ich habe es noch nie anders rum erlebt) und ich verspreche mir mit einem angepassteren Lauf geringere Schwankungen. Daher dieser Post.... Warum ich hier wie ein kleiner Junge von Imhotep gemaßregelt werde, verstehe ich nicht...
      Könnte an deinem Misslungenen Informationsfluss liegen

      Mr. Bang schrieb:

      Ich spiele auf kleineren Feldern gerne mit zwei T8.1. Meistens habe ich für besondere Situationen, die etwas mehr Reichweite oder Präzision erfordern, ein Magazin FS dabei und wechsle entsprechend.
      Lesen und verstehen was man geschrieben hat. Wir können nur mit den uns gegeben Infos arbeiten