Eine Minute des Gedenkens

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Relaxo schrieb:

      Szenario 1: du bist absolut erschrocken und hast keine Lust mehr auf solche Heiopeis.
      :pro:



      NevsBond schrieb:

      Holzgesicht.de ist schon vergeben
      Wer bist du und hast du dich schon vorgestellt?
      Schade, hast nen anderen Vorschlag?

      Mods M17
      TGR2 Abrissbirne
      Markierervergleich

      Es geht auch mit weniger Anglizismen. Ein Traum.
      FESTSTELLTASTE FÜRS VOLK
    • NevsBond schrieb:

      Liberaptor schrieb:

      NevsBond schrieb:

      Holzgesicht.de ist schon vergeben
      Wer bist du und hast du dich schon vorgestellt?Schade, hast nen anderen Vorschlag?
      Vorgestellt hab ich mich schon.Die einzig freie Kombination wäre waldgesicht.de
      waldgesicht.de

      Nehmen wir so.
      Mods M17
      TGR2 Abrissbirne
      Markierervergleich

      Es geht auch mit weniger Anglizismen. Ein Traum.
      FESTSTELLTASTE FÜRS VOLK
    • Moin, ich bin ja hier noch ein 'Frischling'.
      Aber in einem anderen Gebiet - Motorrad Rennsport - schon lang unterwegs.
      Auch da ist es so, dass einige Vertreter von Herstellen glauben, dass sie besser sind oder Ihre Marke die bessere ist und anderes nicht zulassen.

      Steinigt mich, aber ich fand das schon immer.... nennen wir es mal dumm.
      Ein Hobby verbindet. Ob der nun auf nem Italienischen Bike sitzt, Deutschem Hersteller oder zu der Japainischen Fraktion gehört. Alle haben spass am gleichen Thema.

      Und hier ist es doch nun eigentlich auch so. Ob ich Tuniermässig unterwgs bin oder von Baum zu Baum renne, sollte doch eigentlich egal sein.
      Ich habe es bisher so kennengelernt, dass die Tarnbekleideten einfach Bock auf das Szenario haben und sich da mal austoben können.

      Wenn da nun einer seinen Markierer umbaut und sich aus nem 3D Drucker Teile fertigt um sich nen Airstock baut oder anderes geiles Zeug, find ich das geil und zeige meinen Respekt vor der Kreativität.
      Wenn einer sich nen hochwertigen Markierer holt und damit ins Tuniergameplay geht - Respekt.

      Aber aus welchem Grund sollte ich den nieder machen oder nicht als den Sportler anerkennen?
      Es ist doch "nur" eine andere Art des spielens.

      Und wenn ich sehe welche "freaks" (ist mehr als positiv gemeint) hier unterwegs sind, sich in allen belangen Brutal auskennen und auch noch Ihr wissen teilen, dann kann ich nur sagen - so soll es sein.
      Mir ist es wurscht ob der im bunten Jersy 5 Hopper die Minute durchlässt oder sich mit 5 Magazinen durchschlagen muss.
      Beides hat seine berechtigung und sollte auch so anerkannt werden.

      Oder bin ich nur zu blöd um das "feindbild" - beasichtig gewählt - zu erkennen?

      In diesem Sinne - wir sehen uns auf dem Feld und werden Spass haben.

      Lenny
    • @Lenny#22 Da hast du in Vielem sehr recht! Im Grunde machen wir alle denselben geilen Sport!

      Jedoch: Feindbilder schweißen zusammen, zum Glück gibt ja diesen Plastik-Kindersport den wir verteufeln können. :evil:

      Untereinander sind Meinungsdifferenzen ja vorprogrammiert, da gehts dann halt aber auch nur um "Glaubensfragen".

      Welche Tarnkleidung ist besser, FS oder Roundballs, Milsig oder Schrott. :pfeif: Aber solche Streitigkeiten enden ja zum Glück nicht direkt in verschiedenen Fraktionen, die sich voreinander Abspalten. :grinser:
      O la vittoria, o tutti accoppati!

      "Wieso schießt du auf Menschen?" "Für Tiere brauch ich ne Jagderlaubnis!" :gun:
    • Naja die sehen halt Ihren Sport durch uns bedroht. In der Vergangenheit gab es einige Debatten um das Verbot von Paintball. Die einen sagen, dass man durch Tarnkleidung und Replika die Akzeptanz der Gesamtbevölkerung nie haben wird, da wir ja nur die kleinen "Kriegsspieler" sind und einige sehen es halt wie du. Genau das gleiche wie mit dem LuftSanft.

      Es war in D auch noch nie leicht ein Feld betreiben zu dürfen, da es immer Menschen gibt die der Meinung sind, dass durch so etwas womöglich Terrorismus oder sonst was gefördert wird (wie beim PC)

      Klar gibt es Leute die einfach so in Wald fahren, bisschen rumballern und sich nichts bei denken. Schwarze Schafe gibts überall.

      Kurz gesagt, scheiß einfach drauf. Mit Personen die das nicht akzeptieren können musst du dich ja nicht mit abgeben.
    • UnknownDE schrieb:


      Klar gibt es Leute die einfach so in Wald fahren, bisschen rumballern und sich nichts bei denken. Schwarze Schafe gibts überall.
      Wie meinst du das genau. Ich mein ich und meine Kollegen gehen auch in Wald.
      Bin ich jetzt n Schwarzes Schaf 8| :cry: ?(
      Wer einem eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!
    • OK, das mit dem verbot von Paintball durch "Kriegsspieler" ist ein minimales Argument was man anerkennen muss.
      Wie bei vielen Dingen reden da leute über etwas, was Sie nicht selber probiert haben.
      Das ist wohl leider so.
      Dazu kann ich sagen, das man mich als Rennfahrer auch schon oft kritisiert ohne zu wissen was da wirklich abgeht.
    • UnknownDE schrieb:

      Segi schrieb:

      Wie meinst du das genau. Ich mein ich und meine Kollegen gehen auch in Wald.
      Bin ich jetzt n Schwarzes Schaf
      Naja es ist illegal solange es kein ausgewiesener Platz ist. Die Behörden finden das nicht all zu witzig...

      PS: Ich weiß nicht wie es in AT geregelt ist.
      hmm naja da es unser eigener Wald ist und die Dorfbewohner uns alle kennen ist es natürlich wieder ganz ne andere Sachlage. In einem Stark bewohnten Gebiet wo n kleiner Wald ist mit Replikas rumspazieren ist vieleicht nicht so ne gute Idee vor allem weils doch n Lärm macht.

      Letztens kam ein Jäger und zu unserem erstaunen hat es ihm gefallen. Er hat unsere Markierer begutachtet und wir haben ihm noch das mit den Paint erklärt das sie Umweltverträglich ist usw.. Er fand es gut das wir nicht nur vorm PC sitzen :bravo: :2thumb:
      Wer einem eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!
    • Ich finds nich in Ordnung. Toll das ihr draussen seid und nich vorm PC hockt undGesetzgebung hin oder her aber nich umsonst müssen wir aufm Feld Maske tragen. Die Verletzungsgefahr für unbeteiligte billigend in Kauf zu nehmen ist schlicht und ergreifend scheiße! Muss das an dieser Stelle mal deutlich machen. :no:
    • Also grundsättlich ist, egal wo, davon abzuraten, einfach so in nem Wald zu zocken, auch wenn es der eigene ist. Es sei denn, da ist ein Taun oder was auch immer drum, so daß niemand reinlaufen kann. Das Risiko das was passieren.könnte, ist einfach zu groß.....
      Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht

      Der Ex-Bestimmer....huldigt Ihm nicht mehr.

      Seit 08.04.2017 „Ehrensheriff“ der Eichhörnchensheriffs.

      "Tischknecht bring Porree.....der König hat Hunger"

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/161115/4f3g9rtd.png]
    • Würde ich heutzutage nicht mehr machen. Zu gefährlich.
      Anfang der 90iger im „wilden Osten“ hat das keinen wirklich interessiert. Viele Brachflächen, Industriebrachen, Steinbrüche, Kiesgruben und Wälder machten PB reizvoll.

      Der doitsche Büttel ist heute wenig zimperlich beim verhängen von Sanktionen.
      :cry: „Homefucking is killing Prostitution!“ :cry:


      :fire: Careful, I'm a little Höcke! :fire:
    • DerColonel schrieb:

      Ich finds nich in Ordnung. Toll das ihr draussen seid und nich vorm PC hockt undGesetzgebung hin oder her aber nich umsonst müssen wir aufm Feld Maske tragen. Die Verletzungsgefahr für unbeteiligte billigend in Kauf zu nehmen ist schlicht und ergreifend scheiße! Muss das an dieser Stelle mal deutlich machen. :no:
      Da gebe ich dir natürlich Recht.
      Hast du auch vollkommen.

      Ist ein schwieriges Thema.

      Mir wäre es natürlich auch lieber jedes Wochenende aufn kleines BG zu gehen oder so aber geht halt nicht immer.
      Wer einem eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!