Angepinnt Diverse Fragen zur Tiberius T15

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diverse Fragen zur Tiberius T15

    Servus Zusammen !

    Bin neu hier und wollte im Tiberius Bereich diesen Beitrag schreiben leider hatte ich da den Menüpunkt nicht " Neuer Beitrag " von daher schreib ich einfach mal hier ;)
    Bin seit ca. einer Woche stolzer Besitzer einer Tiberius T15, soweit sogut was mir gleich aufgefallen ist das sie recht schwach auf der Brust ist im Vergleich zum Marker
    ( der Name war was mit Spider , auch ein M4 Klon aber lange nicht so wertig wie die T15 ) von meinem Kollegen, seine Bälle fliegen viel weiter als meine. Hab natürlich gleich
    alle deutsche YT Videos durchgesehen, mein englisch ist leider mieß da Schule schon ewig her ist ( bin 50+ ) :)
    Habe also mitbekommen das man seitlich an der Schraube die Geschwindigkeit regeln kann also etwas raus gedreht und siehe da die Paintballs fliegen gleich viel weiter allerdings
    hatte ich dabei das Problem das einige im Lauf geplatzt sind ( einfache und billige PB ) und 2 direkt im Übergang vom Magazin zum Lauf was ne ziemliche Sauerei war. Marker also
    gereinigt ( Lauf raus und Upper geöffnet ) und wieder zusammengebaut, allerdings "rastet" der Lauf nun nimmer richtig ein an den " Nasen" am Lauf bzw. ich spüre keine Wiederstand
    mehr wenn ich ihn reinschiebe. Soweit nicht weiter tragisch er schießt wieder reibungslos nachdem ich die Geschwindigkeitschraube wieder etwas reingedreht habe. Allerdings kullert ab
    und an nach dem Schuss 1 PB aus dem Lauf raus ? Soweit juckt mich das auch nicht da die zwei " Gummihalterungen" am Anfang vom Lauf die den PB halten sollen noch 1a ausssehen.
    Dann zum Lauf entweder sind meine PB einfach nur untermaßig oder der Lauf viel zu dick jedenfalls kullern die nur so durch von daher hab ich mich zum Kauf eines Hammerhead Laufes mit
    Freak Set entschieden samt den passenden Hülsen, ich hoffe mal das bringt was in der Präzision . Dadurch das weniger Luft rund um den Ball entweichen kann hoffe ich auch mal das dadurch
    auch mehr Dampf anliegt ;)
    Sind das also diese " Zickereien" von denen man ab und an liest oder stimmt bei meiner T15 was nicht ? Hat von Euch schon mal jemand so eine Hammerhead vs Freak Set verbaut ?
    ich hoffe mal das passt auch bei mir gut rein, gab da ein passendes Set von einem Paintball Shop speziell für die T15

    Gruss Homer !
  • Servus Homer,

    Denke ich kann dir hier etwas weiter helfen:
    1. Von Werk/shop aus ist die tiberius etwas schwach eingestellt meine lag bei 190 fps ..nehme an hier will man auf Nummer sicher gehen und auf keinen Fall die 214 fps überschreiten
    2. Obacht beim verstellen der Schraube (velocity) das solltest du nur in Verbindung mit einem chrony machen (Deutsche Gesetzeslage beachten) . Zudem reagiert die Schraube extrem gut bzw macht eine kleine Drehung schon viel aus.
    3.double Feeds (2 bälle und mehr oro schuss)hatte ich anfangs auch , bei mir lag es an zu viel Öl auf dem bolzen...der blieb immer hängen hinten bzw war zu langsam. 2 bis 3 Tropfen reichen absolut...gibt auch super Videos zur Reinigung etc.
    4. Bei den "gummihalterungen" musst du beim Lauf reinigen aufpassen dass die nicht zu weit nach innen gedrückt werden.sonnst kullern alle Kugeln raus

    Zum Thema hammerhead etc kann ich dir leider nichts sagen...habe bei mir noch den original Lauf verbaut.
  • Homer65 schrieb:

    Servus Zusammen !

    Bin neu hier und wollte im Tiberius Bereich diesen Beitrag schreiben leider hatte ich da den Menüpunkt nicht " Neuer Beitrag " von daher schreib ich einfach mal hier ;)
    Ich hab den mal für dich verschoben!
    Vollzugriff solltest du bald haben.
    Bei manchen Frauen frage ich mich:
    Ist das Schminke oder haben die beim Paintball verloren?!

    [IMG:http://fs5.directupload.net/images/161115/4f3g9rtd.png]
  • Hoi Homer,

    wenn die T15 richtig eingestellt ist, macht sie eigentlich keine Zickereien. Ich spiele mit einem Hammerheadlauf und bin damit sehr zufrieden. Allerdings muss ich sagen, dass meine T15 eigentlich nur FS sieht, kann also zu normaler Paint kaum etwas sagen.

    Wenn du dich an die 3. Anweisung von Duke Nukem hältst, sollte es klappen. Ansonsten kann ich dir nur empfehlen die Federn der Magazine zu überprüfen. Du schonst deine Ball Detends übrigens, indem du den Bolt nach jedem Spiel aus dem Markierer nimmst und separat lagerst. Sollte sich das mit den Laufplatzern nicht bessern, spiele Field Paint und keine Turnier Paint.

    Ich bin mir nicht sicher, ob das Freak Set hier so viel unterschied macht, da du ja mit den Fins den Anfangsdurchmesser des Hammerheadlaufs regulieren kannst. Sollte dir das Setup also zu lang werden, probiere auf kleineren Feldern mal mit der passenden Fin zu spielen.

    Weitere Fragen konnte ich nicht aus deinem Text entnehmen, deshalb erstmal Reinhaun!
    Bang
  • @Mr. Bang Das Freakset würde einen Unterschied machen, da die Strecke mit dem richtigen Durchmesser für die Paint länger ist als wie mit den HH Fins, was sich positiv auf die Präzision auswirkt. Außerdem lassen sich die Freak-Hülsen besser an die Paint anpassen, da sie feinere Abstufungen haben und noch dazu weiter in die eher seltenen Größen, wie in etwa .675, gehen.

    Fraglich ist es eher, ob es noch ein Hammerhead Lauf am Ende des Freak-Sets sein muss... Bis auf das schickere Aussehen ist es die Mehrkosten i.d.R. nicht wert.

    @Homer65 spielst du auch im Ausland? Für die T15 gibt es die Option das man eine stärkere Feder einbauen kann, die zu mehr FPS verhilft. Dazu soll aber gesagt sein das dies in Deutschland verboten ist und auch streng geahndet wird. Sofern du im Ausland spielst, dann informiere dich über die im jeweiligen Land bzw. Spielfeld geltenden Regeln und lass die stärkere Feder nicht im (oder in der unmittelbaren Nähe des) Markierer(-s) für den Transport.

    Nochmal als Hinweis: Die stärkere Feder bitte nicht in Deutschland verwenden oder einbauen. Damit macht man sich strafbar und es wird auch nicht als Kavaliersdelikt geahndet.
  • Ich glaube das hatte ich in einem anderen Beitrag schonmal erwähnt, aber ich parke das hier auch nochmal: Wenn du im Ausland spielst, nimm deinen Kaufbeleg mit, damit die Polizei sieht, dass der Makierer in Deutschland gekauft wurde. Ich weiß von einem Fall, wo unsere übereifrigen uniformierten Freunde einen Makierer bei der Grenzüberquerung eingesackt hatten, mit der Begründung man hätte den F Stempel ja im Ausland(in dem Fall das Land der Baguettbäcker) fälschen können. Ich glaube hier im Forum war auch mal ein ähnlicher Fall, zu dem weiß ich aber nichts genaues. Ansonsten natürlich immer freundlich sein, wenn man in eine Kontrolle kommt, dann ist die Polizei in der Regel auch freundlich :jump:
  • Aquila schrieb:

    Ich glaube das hatte ich in einem anderen Beitrag schonmal erwähnt, aber ich parke das hier auch nochmal: Wenn du im Ausland spielst, nimm deinen Kaufbeleg mit, damit die Polizei sieht, dass der Makierer in Deutschland gekauft wurde. Ich weiß von einem Fall, wo unsere übereifrigen uniformierten Freunde einen Makierer bei der Grenzüberquerung eingesackt hatten, mit der Begründung man hätte den F Stempel ja im Ausland(in dem Fall das Land der Baguettbäcker) fälschen können. Ich glaube hier im Forum war auch mal ein ähnlicher Fall, zu dem weiß ich aber nichts genaues. Ansonsten natürlich immer freundlich sein, wenn man in eine Kontrolle kommt, dann ist die Polizei in der Regel auch freundlich :jump:
    Wie bitte? Da ich alle meine Markierer gebraucht gekauft habe, hab ich maximal bei zwei von fünf Markierern nen Beleg.

    Sollen wir als nächstes noch alle zwei Jahre beim TÜV vorstellig werden, damit auch wirklich alles passt? :irre:

    Ich glaub dir die Geschichte, zum Glück ist das in meinem Bekanntenkreis noch nicht der Fall gewesen. Da hätte es sonst auch viele erwischt. Wobei ich mir sicher bin, dass wenn der Markierer im Ernstfall eingezogen wird, das Beschussamt den Stempel mit der Seriennummer vergleichen kann, bzw. an den Shop herantritt der den Stempel gemacht hat. Damit dürfte sich das Problem dann in Luft auflösen, sofern der Markierer brav unter 214 FPS bleibt.
  • Hallo !

    Da ich nun auch hier schreiben kann Vielen Dank für die Infos !
    Hab noch ab und an das 2 PB den Lauf verlassen aber ist deutlich besser geworden seit ich PB's von
    Dye nutze. Die sind vom Diameter auch deutlich dicker als die günstigen die ich habe und passen
    deutlich besser zum Standard Lauf. Freak Hülsen hab ich schon aber der HH Lauf und Adapter fehlt noch.

    Gruss Volker!
  • Homer65 schrieb:

    ...seit ich PB's von

    Dye nutze. Die sind vom Diameter auch deutlich dicker als die günstigen die ich habe und passen
    deutlich besser zum Standard Lauf.
    schick mal Link zu der Paint.

    Speckiges McFat auf Band

    Meine Artillerie


    Schnell Rennen > Camo
    Besser Schießen > Bounceklamotten
  • Homer65 schrieb:

    seit ich PB's von
    Dye nutze. Die sind vom Diameter auch deutlich dicker als die günstigen die ich habe und passen
    deutlich besser zum Standard Lauf.
    Dye hat doch eigentlich nur Turnier-Paint sofern ich mich nicht täusche :denk: Mich wundert es das du nicht schon beim Testen Laufplatzer hast, aber sofern ich mich nicht am Paint Angebot von Dye täusche wirst du spätestens wenn die Paint länger unter Druck durch die Magazinfeder steht, Probleme bekommen
  • Ich rate dir zu Artlife Commander Paint. Diese Paint ist sehr fest und ideal für Magfed.
    @Hitzo und @Magpb4all.de können dir vllt was zur Größe der Paint sagen, weiß nicht wie die Ausfällt. Günstiger als die dye Paint sollte sie jedenfalls sein. Ich habe sie noch nicht gespielt, aber die Paint ist garnicht klebrig in der Verpackung. Hört sich an wie Plastikkugeln wenn ich die Tüte durchmische zur monatlichen Lagerung. Andere Paint hat nicht so einen klag, und ist klebriger.

    Dass die Paint Verfärbungen auf der Kleidung hinterlässt ist übrigens schon lange her und nur zu Produktionsstart aufgetreten. Lass dir keinen Bären aufbinden.
  • Carry Potter schrieb:

    Homer65 schrieb:

    seit ich PB's von
    Dye nutze. Die sind vom Diameter auch deutlich dicker als die günstigen die ich habe und passen
    deutlich besser zum Standard Lauf.
    Dye hat doch eigentlich nur Turnier-Paint sofern ich mich nicht täusche :denk: Mich wundert es das du nicht schon beim Testen Laufplatzer hast, aber sofern ich mich nicht am Paint Angebot von Dye täusche wirst du spätestens wenn die Paint länger unter Druck durch die Magazinfeder steht, Probleme bekommen
    Wenns gut warm ist gehts, speziell wie oben erwähnt bei nicht mal 214 haha. Dye CG ist allgemein etwas härter als klassische Turnierpaint.

    Speckiges McFat auf Band

    Meine Artillerie


    Schnell Rennen > Camo
    Besser Schießen > Bounceklamotten
  • Liberaptor schrieb:

    Carry Potter schrieb:

    Homer65 schrieb:

    seit ich PB's von
    Dye nutze. Die sind vom Diameter auch deutlich dicker als die günstigen die ich habe und passen
    deutlich besser zum Standard Lauf.
    Dye hat doch eigentlich nur Turnier-Paint sofern ich mich nicht täusche :denk: Mich wundert es das du nicht schon beim Testen Laufplatzer hast, aber sofern ich mich nicht am Paint Angebot von Dye täusche wirst du spätestens wenn die Paint länger unter Druck durch die Magazinfeder steht, Probleme bekommen
    Wenns gut warm ist gehts, speziell wie oben erwähnt bei nicht mal 214 haha. Dye CG ist allgemein etwas härter als klassische Turnierpaint.
    Also risky muv in CZ :rofl:
  • Schwarzlicht schrieb:

    Ich rate dir zu Artlife Commander Paint. Diese Paint ist sehr fest und ideal für Magfed.
    @Hitzo und @Magpb4all.de können dir vllt was zur Größe der Paint sagen, weiß nicht wie die Ausfällt. Günstiger als die dye Paint sollte sie jedenfalls sein. Ich habe sie noch nicht gespielt, aber die Paint ist garnicht klebrig in der Verpackung. Hört sich an wie Plastikkugeln wenn ich die Tüte durchmische zur monatlichen Lagerung. Andere Paint hat nicht so einen klag, und ist klebriger.

    Dass die Paint Verfärbungen auf der Kleidung hinterlässt ist übrigens schon lange her und nur zu Produktionsstart aufgetreten. Lass dir keinen Bären aufbinden.

    Die Art Life Commander Sommer sind 0,682 und die Herbst + Winter sind 0,684 wenn ich es gerade nicht verwechsel :D

    Art Life ist eine super Marke die für Qualität wirbt! DIe Kugeln halten verpackt bis zu 3 Jahre Garantiert ohne beulen und dellen! Das geben sie sogar als versprechen.
  • @Relaxo : Die ersten paar Tage hatte ich den Bolt in der Waffe nun mach ich den raus bei nichtgebrauch, Marker steht im Schrank.
    Mit "detent " meinst Du diese Gummi Teile die den PB halten sollen richtig ? Waren nach den Problemen mit den Platzer zwischen Mag und Lauf
    etwas versaut aber nach der Reinigung scheinen sie wieder Ihren Dienst zu tun. Hab sicherheitshalber mal Ersatz geordert, wie werden die eigentlich befestigt ?
    Die Probleme mit den Platzern hatte ich mit der alten PB´s die von Dye scheinen stabiler zu sein die können auch mal runterfallen ohne gleich aufzugeben.
    @Liberaptor : Dye Paintballs kaufen bei Paintball Sports ( die hellblaue Packung )
    Hab leider kein Plan was gut ist oder schlecht jedenfalls sind die von Dye genauer und dicker vom Diameter her, die ersten sind einfach duch den Lauf gekullert
    die von Dye tun das nicht und bisher hatte ich keine Laufplatzer von denen.
    @Schwarzlicht Ok werde mir die Marke merken für´s nächste mal ;)

    Gruß Volker !
  • Detent sind diese „Gummi Teile“ im Lauf, richtig!
    Die sind dazu da, dass wenn die T15 geladen ist, die Paint nicht rausrollt wenn du die T15 Richtung Boden hälst. Fast jeder Markierer hat sowas.
    Bei der Schussabgabe drückt die Beschleunigte Paint den Detent weg und die Paint fliegt raus.
    Ist der Detent abgenutzt oder zu schwach kommen bei Schussabgabe zwei Bälle aus dem Lauf, bzw es kann auch passieren dass dir alle 20 Paint aus dem Magazin aus dem Lauf kullern. Uncoole Sache.