Laufplatzer X7 Phenom - Powertube in der Flex Valve

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Laufplatzer X7 Phenom - Powertube in der Flex Valve

      Servus an alle,

      ich bin seit 1 Jahr mit einer X7 Phenom auf dem Feld (zuvor A5) und habe seit einiger Zeit das Problem, dass ich nur noch Konfetti aus dem Lauf bekomme.
      Mir ist jetzt aufgefallen, daß die Powertube auf dem Flex Valve wackelt und laut Beschreibung in der Powertube ein O-Ring sein müßte (TA30050) der bei mir
      nicht vorhanden ist.
      In der Powertube ist innen auch eine Nut. Da habe ich jetzt einen "passenden" O-Ring reingefummelt. Der Bolt hat jetzt einen leichten Wiederstand an dieser
      Stelle und mein Cyclone Feed dreht nicht mehr.
      An Paints oder Lauf können die Laufplatzer nicht liegen, da ich viele Paintsorten und Läufe probiert habe auch im mech. Mod und FA.

      Im Januar bei -10°C lief sie noch mit der Winterpaint von Artlife Shooter.
      Aber die letzten Monate mit Artlife Fighter, Artlife Commander und der in Tschechien erhältlichen Standard- und Premiumpaint war das Spiel eine Katastrophe.

      Wer kann mir helfen??? :cry:
      Älter werden ist unvermeidlich, Erwachsen werden ist optional :thumbup:
    • könnte auch am FA liegen...

      Wo haste den die Platzer? Schon im Breach oder erst im Lauf? @Benno

      An der Paint liegts wahrscheinlich nicht, diese Sorten spielen einige Kollegen mit der Phenom ohne Probleme.

      Ist die Phenom noch im Originalszustand, oder hast du Tuningteile verbaut? z.B: den Tuningbolt oder dieses Cyclone upgrade?

      Ich zum Beispiel hatte nach dem Cyclone Tuning auch nur noch Matsche --> zurück zum Originalzustand --> läuft wieder :rolleye:
      Plan B - We can solve the problem with a path of peace
    • Danke für die Antworten. FA kann nicht sein, weil ich das letzte mal rein mechanisch gespielt habe. An Tuning hab ich nur einen Bolt, aber die gleichen Probleme auch mit dem Original.
      Die Platzer sind hauptsächlich im Breach, der Lauf war nahezu sauber.
      Was mich am meisten interessiert ist dieser Oring, der ziemlich mittig innen in der Powertube in einer Nut sitzt. Ich habe gelesen, dass es den nur in der 1. Generation der Flexvalve gab. Bei mir war keiner drin und die Powertube wackelt etwas. Hab dann einen vermeintlich passenden Oring eingebaut, jetzt dreht sich aber der Cyclone Feed nicht mehr und der Bolt hat an dieser Stelle einen leichten Wiederstand wenn man ihn auf die Powertube schiebt.
      Älter werden ist unvermeidlich, Erwachsen werden ist optional :thumbup:
    • Meiner Meinung nach kann´s schon das FA in Verbindung mit dem Cyclone Feed sein, die Platzer im Breach würden dafür sprechen.
      Der E-Trigger hat ne Feedrate von 12-15 BPS , da kann´s schon passieren dass ein Ball vom Cyclone eingeklemmt und zerquetscht wird bzw. der Bolt nach vorne schnellt bevor die Kugel komplett im Breach sitzt.
      Vor allem bei hohen Feuerraten ist mir das aufgefallen, bzw. wenn man nach Dauerfeuer kurz stoppt und gleich weiterballert ist es bei mir häufig zu den Platzern gekommen.

      Hatte meine Phenom ne Zeit lang ohne Cyclone (also mit Rotor) gespielt, da war´s dann besser aber auch noch nicht perfekt.
      Seit dem Umbau der Phenom auf MagFed ist das Problem nicht mehr aufgetreten.

      WIe das mit dem PowerTube und FelxValve im Detail ist , kann ich leider nicht sagen, dafür habe ich noch zu wenig Ahnung.


      Sollten meine Erfahrungen den allgemeinen Fakten widersprechen und ich wieder mal geistigen Dünnpfiff abgelassen haben, bitte ich das Rudel sich auf mich zu stürzen. :hut:
      Plan B - We can solve the problem with a path of peace
    • @Grave ja der Oring scheint nicht der richtige zu sein, der fliegt wieder raus. Aber ich finde nirgends, ob da jetzt einer in die Powertube rein muß oder nicht.

      @Listenhund ganz FA hab ich noch nie gespielt, höchstens 3er Salve. Aber wie gesagt hab ich das letzte Spiel mechanisch gespielt und hatte die gleichen Probleme.

      Ich werde sie morgen nochmal zerlegen, diesen Oring rausschmeissen und alles nochmal durchchecken.
      Älter werden ist unvermeidlich, Erwachsen werden ist optional :thumbup:
    • Ich glaub ich hab meinen Fehler gefunden und es war mal wieder etwas ganz einfaches.
      Das unterste Paddel im Cyclone Feed hatte sich etwas verdreht (wie auch immer das passiert ist).
      D.h. die Paddels waren nicht mehr in einer Reihe, wenn man von oben draufschaut.
      Hab dann einen kompletten Hopper schnell durchgejagt und hatte keinen einzigen Platzer.
      Ich hoffe, dass es auf dem Feld das nächste mal auch so bleibt.
      Älter werden ist unvermeidlich, Erwachsen werden ist optional :thumbup:
    • Benno schrieb:

      Ich glaub ich hab meinen Fehler gefunden und es war mal wieder etwas ganz einfaches.
      Das unterste Paddel im Cyclone Feed hatte sich etwas verdreht (wie auch immer das passiert ist).
      D.h. die Paddels waren nicht mehr in einer Reihe, wenn man von oben draufschaut.
      Hab dann einen kompletten Hopper schnell durchgejagt und hatte keinen einzigen Platzer.
      Ich hoffe, dass es auf dem Feld das nächste mal auch so bleibt.
      aber bestimmt mit Paint > 0.685 ;)
      Kein Woodland, kein Szenario, kein Milsim, kein Speedball oder Sub.

      We play Paintball