Keine Garantie mehr ohne Plombe?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine Garantie mehr ohne Plombe?

      Hallo zusammen,

      ich hatte gerade den Fall das meine M17, die vor einem Monat neu gekauft wurde, undicht wurde. Da ich fälschlicherweise vermutet habe das es von einer recht heiklen Stelle kommt (P.R.V.), spielte ich mit dem Gedanken ihn zum Verkäufer zurück zu schicken, der in meinem Fall der RAM-Shop war. Ich hatte vorher ein klärendes Gespräch am Telefon wobei ich erwähnte das ich die Verplombung entfernte für Auslandsspiele. Hierauf wurde mir entgegnet das ich damit keine Garantieanspruch mehr habe aber das sie sich kulant zeigen und ich den Markierer einschicken sollte. Heute habe ich die Nachricht bekommen das die Reparatur durchgeführt wurde und da ich keine Garantie mehr habe ca. 50 Euro bezahlen darf. Mit Kulanz meinten sie anscheinend das sie den Stundenlohn von 35 Euro auf 19 Euro schraubten.....

      Außerdem hatte ich kein Telefonat oder ähnliches im Voraus, wo ich auf die Kosten hingewiesen wurde, da die Reparatur schon erledigt ist muss ich sie also zahlen.

      Nur zur Frage, ist es zulässig das man keine Garantie mehr hat ohne Plombe? Falls ja, wie sieht es mit der gesetzlichen Gewährleistung aus? Da der Markierer erst einen Monat alt ist wäre die Beweislast beim RAM-Shop wenn ich das richtig sehe?

      Zusatzfrage: Da ich ja von einer Reparatur ohne Kosten ausgegangen bin und ich nicht im Vorhinein über die Kosten informiert wurde ist die Rechnung dann noch gültig?

      Bitte entschuldigt den ganzen Schmarrn und zeigt auch mir mein Fehlverhalten auf, ich bin im Moment einfach nur verwirrt und auch n bisschen frustriert :irre:
    • ist schon etwas länger her diese ganze Problematik und Diskussion um die Plombe

      nehmen wir mal einen PS4 einen TV PC oder sonstiges
      diese Geräte sind auch meist alle verplombt
      schraubst du daran rum -> Garantie futsch

      bei der A5 weiß ich das die Plombe genau an der Stelle Sitzt wo man die FPS einstellt
      jetzt ist ja nicht jeder Markiere auf 7,5J eingestellt und dann vom Shop verplombt
      DU darfst aber nur mit der erlaubten FPS spielen und musst ja quasi die Plombe rausfrickeln
      um dann auf legale FPS Werte zu kommen .... man fährt ja nicht jedesmal zum Shop und lässt da chronen und einstellen und neu verplomben ... IRRSINN

      das wäre der normale weg ... jetzt weiß ich nicht wie das mit der GUN ist stellt man an der Stelle wo die Plombe gesessen hat auch die FPS ein dann könnte man auf dem Wege VERSUCHEN zu argumentieren wenn nicht ...

      ist guter Rat teuer

      jetzt aber wegen 50€ ne Anwalt einschalten ist auch sinnfrei ... jm2c
      Wortpatenschaft "Farbkugelschießen"

      Wenn ich warten will, dann geh ich zum Arzt und nicht nach MC Donald, sieh zu das die Bestellung fertig wird, ich hab Hunger !!!
    • Also erstens kauft man nicht im Ram-Shop, da kann dir sicher jeder hier ausm Forum seine Erfahrungen mitteilen.

      Zweitens ist es ja ohne hin so, dass nachdem die Plombe entfernt wurde, der Markierer in DE nicht mehr legal ist, somit könnte man das evtl. tatsächlich auch auf die Garantie übertragen.
      Rechtlich hast du jedenfalls keine Handhabe mehr, da du ganz einfach einen illegalen Markierer hast und solltest du mit dem Gedanken spielen, rechtlcihe Schritte einzuleiten, du auf jedenfall den kürzeren ziehen würdest.

      Die meisten Händler würden das ganze natürlich trotzdem auf Kulanz kostenlos für dich machen, aber beim Ram-Shop wäre ich davon eh nicht ausgeganen, weshalb ich da auch noch nie einen Markierer oder sonst was gekauft habe, dazu stehen hier im Forum schon genug Beiträge.

      Zu deiner Zusatzfrage, wenn du nicht gezielt nach den Kosten gefragt hast, die auf dich zukommen, dann wirst du da auch keine handhabe haben.
      Auch wenn was von Kulanz gesagt wurde, ist es dem Händler weiterhin überlassen, in welchen Rahmen sich die Kulanz bewegt, ob 50%, 100% oder sonst was, sollte man dann trotzdem vorab erfragen.
      Ein Händler, Handwerker etc. ist ja nicht verpflichtet ungefragt ein Angebot zu erstellen, wenn dann musst du schon selbst vorab ein angebot verlangen.
      Du kannst ja auch bei jedem Händler, Handwerker einen Auftrag aufgeben, wenn du dich dann vorab nicht über die Preise dafür informierst, kann man schonmal mit hohen Kosten rechnen.
      Um dem ganzen dann aber einen Deckel obendrauf zu setzen, sieht der Gesetzgeber dann jedoch einen sogenannten ortsüblichen maximalen Tarif vor, wo du aber mit 19€/h weit drunter sein wirst...

      Oder ums kurz zufassen: sich immer vorher über die Kosten informieren, am besten schriftlich
    • Ach und ich hab grade mal nachgesehen, wie ichs mir schon dachte, schließt der Ram-Shop Verschleißteile wie Dichtungen, O-Ringe. Berstscheiben etc. von der Garantie aus.
      Ist fast überall so.
    • servus,

      ähnliches Problem hatte ich auch schon, selber Shop. Im Prinzip hab ich das genauso erlebt wie du, nur mit dem Unterschied , dass bei mir der Trigger von der 468 hängen geblieben ist. Ein offensichtliches Problem des Herstellers und beim Hersteller auch bekannt. RAM-Shop hat dann behauptet ich hätte da selber schon rumgetüftelt und deswegen übernehmen sie die KULANTERWEISE die Hälfte der Kosten der Reperatur.
      Das führte zu einem 30 Minütigen Streitgespäch mit dem Geschäftführer mit anschließender Versöhnung.
      Mein Argument war, dass ich noch eine Bestellung von 250€ offen hatte und die Kosten der Reparatur gerade mal 15% davon betrugen und er doch alles gemeinsam zurückschicken kann. So sparte er sich ja auch noch das Porto.
      Schließlich wurden mir die gesamten Kosten erlassen, mit Hinsicht auf meinen bisher getätigten Gesamtumsatz.
      Im Versöhnungsteil wurde mir dann auch noch ausführlich dargelegt wie toll doch der Shop sei und wie viele "freiwillige Zusatzleistungen"( :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: ) den Kunden geboten würden.

      Ergebnis:
      • 5 Tage später kam das Päkchen meiner Bestellung ohne Markierer :rofl: -> Anruf beim Shop: ....ja schicken wir nach...... :rolleye: :head:
      • nach weiteren 3 Tagen kam der Markier; Im gecockten, also gespannten Zustand :irre: :irre: :head: fragt mal @cabrio_timo welchen Effekt das hat :warn: (mir egal spiele ja die deutsche Feder eh nicht) :stumm:
      • 1 Beutel Paint war im ersten Paket, leider hatte der Verpacker nur auf eine Seite Füllmaterial gepackt; Ergebnis: schon die ersten Platzer im Beutel
      • der gelieferte Core der RAM Combat hatte eine Delle, beeinträchtig allerdings nicht die Technik , drum hab ich´s auch nimmer reklamiert... :stumm:
      • der angekündigte Fragebogen zur tollen "Hülsenspezial-Paint" lag natürlich auch nicht dabei....




      Als ich auf die rechtlichen Pflichten des Händlers hingewiesen habe, wurde mir dasselbe Argument entgegnet. (särkere Feder eingebaut...blablabla - in Ursprungsland sind die ja Standard :irre: )
      Es steht zumindest in seinen AGB drin, dass bei Veränderungen die zum erlöschen der Zulassung führen, sämtliche Garantieansprüche verfallen.

      Wobei man unterscheiden muss:

      Garantie = freiwillige Zusatzleistung des Herstellers

      Gewährleistung = gesetzliche Verpflichtung des Verkäufers

      Er kann natürlich viel in die AGB reinschreiben, bei Endverbrauchern zählt im Zweifel immer die offizielle Rechtslage. :vertrag:
      Ich kann leider nicht beurteilen, ob seine AGB gegen geltendes Recht verstoßen.



      Mein Tip ist: Versuche es versöhnlich und auf die Mitleidsschiene. Mit Härte kommste bei dem keinen CM weiter, außer man hat ne gute Rechtsschutz und nix besseres zu tun.
      Ich denke darauf zielt er ein bißchen ab, dass man wegen den Kleinbeträgen kein Fass aufmacht.

      :hut: :hut:
      Plan B - We can solve the problem with a path of peace
    • Hab meine M17 damals auch eingeschickt, gebraucht gekauft, natürlich alles super. Ja F**** you, schön gezicht, naja egal Restgarantie war ja da. Damals gab es MAX S nocht, quasi der alte Ram Shop.
      Bei mir allerdings alles super, eingeschickt, nichts gezahlt, repariert, neu verplombt(auf 250 FPS mit normalem Lauf :rofl: )

      Sind für mich nur ausreden, um nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben.
      Rechtlich vermutlich ok, steht ja immer dabei. KP bin kein Advokat
      Whatever happened to Sex, Drugs and Rock and Roll.....now we just have Aids, Crack and Techno.....
    • Betteln, Zähne zusammen beißen und nie wieder dort bestellen.

      Zum Sachverhalt habe ich eine etwas andere Meinung als @RapiRaptor aber das hilft nicht weiter.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark

      Denkt an die Sammelbestellungen für die OCFs !!!
    • Erst mal Danke für die verschiedenen Meinungen und Infos zum RAM-Shop, da hätte mir mit vorher im Forum lesen definitiv Nerven und Geld gespart!

      Zu den Argumenten: @RapiRaptor, das mit der Garantie kann ich so nachvollziehen, da diese ja auf freiwilliger Basis fußt. Allerdings ist es mit der gesetzlichen Gewährleistungspflicht meiner Meinung nach anders.

      Da ich den Markierer erst knapp nen Monat habe und damit zwei Mal auf dem Feld war (bei perfekten Bedingungen, 20 Grad und Sonnenschein) geh ich davon aus das es nen Produktionsfehler gab und deswegen der Heat Core Valve Seat (das Teil was getauscht wurde) den Geist aufgegeben hat. Gemäß der gesetzlichen Gewährleistung wird in den ersten sechs Monaten nach Übergabe vermutet, dass der Mangel schon bei der Übergabe vorlag. Und den Markierer auf im Ausland zulässige FPS einzustellen (was die Milsig natürlich abkann) kann nicht dazu führen das es quasi n eigens verursachter Defekt ist.

      Aber klar, das mit den rechtlichen Schritten ist vom Kostenaspekt und oben genannten Gründen ein Schmarrn.

      Zum Argument mit der Kulanz: Wie gesagt am besten schriftlich abklären, aaaaaaber dafür hat der RAM-Shop ja auch sein Tech-Formular wo klar unterschieden werden kann zwischen Kostenvoranschlag, einer Reparatur bis zu einer gewissen Kostenobergrenze und einer Reparatur im Garantiefall zu wählen. Da ich (durch die mir versprochene Kulanz) die Option mit Garantiefall genommen hab, ergibt sich keine Einstimmung auf eine kostenpflichtige Reparatur, dafür ist ja ganz klar Option 2 da.

      Aber gut falls nicht weiter geht dann hab ich meine Lektion gelernt und direkt mal Lehrgeld gezahlt. Ich informier euch auf jeden Fall falls etwas spannendes passieren sollte!

      @Listenhund: Wie hast du eigentlich den Kontakt zum Geschäftsführer erhalten? Vielleicht muss ich mit dem einfach ne Runde Fingerhackeln :rofl:
    • leider muss ich dich da etwas ausbremsen...leider kannst du durch verstellen der fps sehr wohl dafür sorgen, das der Markierer durch das PRV abbläst...

      Was allerdings in keinster Weise zum veranschlagten Preis der Reparatur steht...
      Wie du schon sagtest, beim nächsten mal einfach das Schwarm-Bewusstsein des Forum nutzen....und ein bisschen Geld aber viiiiiiiele Nerven sparen :2thumb:

      Meistens gibt es schon einige Nutzer,die den Shop xy schon genutzt haben....

      Ich persönlich z.b. hielt bis letztes Jahr ziemlich viel auf den o.g.....bis es auch bei mir zu einer Sendung kam,die defekt ausgeliefert wurde und dann leider absolut nicht zurückgenommen wurde...aber das steht auf einem anderen Blatt....
    • Bin ähnlicher Meinung wie der Rest hier. Die Plombe sorgt( bei entsprechenden Markieren) dafür dass der Markierer in Deutschland legal ist. Sie ist zu vergleichen mit einem Siegel bei nem Elektronikgerät.
      Rechtlich wird man also wahrscheinlich keine Handhabe haben davon abgesehen dass es vll nicht die beste Idee ist nen haufen Juristen auf dieses Unsinnsthema mit der Plombe zu hetzen.

      Deswegen kaufe ich nichts beim RAM Shop. Haben hier im Forum ja eh nen Shop vertreten der die gleichen Artikel führt+ besseren Service etc.
      :shootright: :biggame:
      You gas up the marker, strap on the mask, and walk onto the field.. it doesn't matter that you failed a test, that your girlfriend broke up with you last night, or that you got a ticket on the way there... your world is right for the next couple hours, this is your heaven on earth"
      "Sitzt, wackelt und hat Luft."

      Youtube: S.G.O.T Paintball BW/BY
      - YouTube
    • Fürs nächste Mal

      Carry Potter schrieb:

      Ich hatte vorher ein klärendes Gespräch am Telefon wobei ich erwähnte das ich die Verplombung entfernte für Auslandsspiele.
      ...das ist für mich der Knackpunkt/Fehler.
      Die sollen dir erstmal nachweisen, dass du deren "Plombe" (den Begriff erachte ich als grundsätzlich falsch, denn rechtlich ist es Keine) entfernt hast. Im Zweifelsfall haben sie vergessen Eine zu setzen, denn eine Dokumentation darüber haben sie garantiert nicht. Theoretisch kannst du den Markierer auch vorm Versand (weit) unter 214 FPS chronen und erneut verkleben. Schließlich hat die "Plombe" keinerlei Identifierzierungsmerkmale und dient nur dazu, dass ein Markierer nicht mit einfachen Werkzeugen auf über 7,5J gebracht werden kann.
    • H@wk schrieb:


      ...das ist für mich der Knackpunkt/Fehler.Die sollen dir erstmal nachweisen, dass du deren "Plombe" (den Begriff erachte ich als grundsätzlich falsch, denn rechtlich ist es Keine) entfernt hast. Im Zweifelsfall haben sie vergessen Eine zu setzen, denn eine Dokumentation darüber haben sie garantiert nicht. Theoretisch kannst du den Markierer auch vorm Versand (weit) unter 214 FPS chronen und erneut verkleben. Schließlich hat die "Plombe" keinerlei Identifierzierungsmerkmale und dient nur dazu, dass ein Markierer nicht mit einfachen Werkzeugen auf über 7,5J gebracht werden kann.
      laut Shop, findet vor dem Versand eine ausführliche Dokumentation mit Fotos statt. Kein Plan, ob das stimmt oder nur ein Bluff ist.
      Plan B - We can solve the problem with a path of peace
    • @Schabe, Der Markierer hat ja nicht aus dem P.R.V. Luft abgelassen, das hab ich fälschlicherweise vermutet. Vom RAM-Shop ist ja das Heat Core Valve Seat gewechselt worden. Und selbst wenn, das P.R.V. dürfte bei FPS die unter 300 liegen eigentlich nicht ablassen soweit ich weiß.

      @H@wk, leider ist die Plombe vom RAM-Shop aus Pech und Schwefel und sonstigen Materialien geformt, die bekommste sehr sehr schwer rückstandslos weg. Und wenn du nicht die selben Materialien besitzt um eine gleiche Plombe zu fertigen, dann fällt das 100%ig auf. Bevor ich mich auf ne Diskussion bezüglich der erstmaligen Installation einer Plombe vom RAM-Shop einlasse, würd ich eher auf die Gewährleistungspflicht pochen, bei der der Shop eigentlich beweisen müsste das ich durch Bedienungsfehler den Schaden hervorgerufen habe. Aber wie vorher schon erwähnt, auf einen Rechtsstreit würd ichs auch nicht anlegen.

      @Listenhund, wahrscheinlich ham se ein Foto von ner M17 des se dann immer hernehmen falls so ne Diskussion auftritt :D
    • Carry Potter schrieb:

      Aber wie vorher schon erwähnt, auf einen Rechtsstreit würd ichs auch nicht anlegen.
      Wie wärs mit ner Sammelklage? @DerColonel @Specknatz
      Warum nutzt man ein Laufset?
      TGR Mods
      Markierervergleich
      Speckiges McFat auf Band
      Weniger Anglizismen - Ein Traum
      FESTSTELLTASTE FÜRS VOLK
    • @Liberaptor Ne, ich zünd deren Bude direkt an! :poke:

      Alleine was ich von denen auf dem Feld alles mitkriege, jedesmal wenn ein neuer Markierer nicht klappt ist der ausm RAM-Shop.
      O la vittoria, o tutti accoppati!

      "Wieso schießt du auf Menschen?" "Für Tiere brauch ich ne Jagderlaubnis!" :gun:
    • Benmann schrieb:

      Sie ist zu vergleichen mit einem Siegel bei nem Elektronikgerät.
      Du darfst aber auch bei Elektrogeräten zum Aufrüsten oder reparieren das Siegel beschädigen!
      Selbiges erwarte ich auch von der "PLOMBE" an einem Markierer!

      Aber nun gut...
      Ich hab 1mal da bestellt.. Mach ich nicht wieder!
      Es gibt wesentlich bessere und 1982389623986293506923 kulantere Händler.
      Bei manchen Frauen frage ich mich:
      Ist das Schminke oder haben die beim Paintball verloren?!

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/161115/4f3g9rtd.png]