Grave: Eigentlich...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grave: Eigentlich...

      ... wollte ich mit meiner Schreiberei noch bis nach den Feiertagen warten und war dieser Artikel auch nicht hiefür (eher für den Newbie Bereich) gedacht, aber da @Echo Bravo gerade Material für die gute Sache sammelt, fang ich mal an. Ich werde diesen Thread regelmäßig mit Content updaten, schaut also alle zwei Wochen mal vorbei. (Vorausschauend sag ich mal: Hallo JB)

      ... eigentlich mag ich kein Magfed. Als ich meine "taktische Phase" hatte, waren die meisten Systeme noch nicht soweit und ich kann auch heute den meisten Magfedmarkierern nur wenig abgewinnen. Trotzdem ist so einiges an Info hängengeblieben :D was ich aber liebe ist die Limited Ammo Idee, besonders wenn man es nicht so eng mit dem Magfed sieht und die Leute auf den Events, die einfach Woodland PB Spass pur leben.
      Nun denn; der folgende Artikel soll vor allem auch als Copy/Paste Wiese für Lexikonartikel dienen, korrigiert und ergänzt ihn bitte:

      Magfed PB Übersicht 2017

      "Want to start Magfed? Embrace The Suck!" (MCB User)

      Es gibt unzählige Optionen und nichts funktioniert auf Anhieb. Die ersten Baureihen der meisten Modelle variieren in ihrer Qualität und Einsatzfähigkeit zwischen Nullserien und frühen Prototypen. Also viel Spaß und viel Glück; zumindest bei der Modellübersicht kann ich euch hier ein bisschen helfen.

      Ich habe nur halbwegs aktuelle Systeme aufgelistet, auch wenn nicht alle Modelle neu im Handel / in Produktion sind.
      Kursiv bedeutet -> schwer zu bekommen oder viel Eigenleistung bis zum funktionierenden Markierer.
      Die Auslegung des Begriffs "Magfed" ist hier recht weit, die folgende Liste beinhaltet die meiste Ausrüstung die man in einem Limited Ammo Game verwenden könnte; zu erwähnen seien eigentlich nur noch TacCaps für Cyclone (A5/X7, Phenom und 98er Umrüstkits) und RipClip v1 (TM7/15, BT4, DAM), selbstgebaute Stickfeeds sowie 50er Hopper. Je nach Ammolimit sind Markierer mit Qloader Pods wohl auch "Magfed". Als Kleinserienhersteller sei noch Scott Allen (ADN) erwähnt, der 40er Trommelmagazine mit Adaptern für zahlreiche Magfedmarkierer, Mini und Etha1 herstellt und Cockerbodys mit Tpx Magwell baut. Milsig/Rap4 Roundhead Systeme sind nicht mehr berücksichtigt, auch wenn man sie noch vereinzelt findet, bzw. die Magwells zwecks Anbringung von Boxmags gesucht werden. Nur in Ausnahmefällen wird auf verschiedene Mag-Generationen eingegangen. Außerdem hat Valken für 2018 ein Magfed Modell mit BT 4 Innereien angekündigt, technisch und optisch fast gleich mit dem Tacamo Storm.

      Der Übersichtlichkeit halber habe ich die verschiedenen Systeme in 5 Gruppen eingeteilt.
      • Limited Ammo/Magfed Adapter - Bauteile, welche einen "normalen" Markierer in die Lage versetzen an einem "Mag Fed" Spiel teilzunehmen, immer vorausgesetzt dass das Regelwerk nicht auf Kosmetik basiert.
      • Hülsen - Co2- oder Airsoftgasgefüllte Container, die mit Paint geladen und als abgeschlossenes System den Schuss auslösen. Der "Markierer", in den die Hülse geladen wird, trägt lediglich einen simplen Auslösemechanismus bei. Meist sind diese Systeme einschüssig, ohne einen nennenswerten Lauf und nur bedingt zum PB spielen geeignet.
      • Repetierer - Mehrschüssige, aber nicht selbstladende Markierer, unabhängig von der Größe.
      • Pistolen - alle Markierer, die man bequem mit einer Hand spielen kann.
      • Kompakt - die Abgrenzung zu Pistolen und "Full Size" ist fließend und basiert nur grob auf dem Format des Markierers. Es sei an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen, dass die größeren Markierer nicht genauer oder weiter schießen.
      • "Full Size" - alle Markierer, die grob die Form eines Gewehrs imitieren
      Ich habe die einzelnen Punkte nummeriert, damit ihr einfacher gezielte Kritik loswerden könnt. Außerdem habe ich es mir nicht verkniffen, zu den meisten Systemen meine eigene, unqualifizierte Meinung dazuzuschreiben :P

      Adapter:

      1. - 3d Druck Magwells für Tpx Mags, nicht FS fähig, für alle Markierer, die ein Cyclone oder RipClip verwenden können (Novatactical; Deadcell)
      2. - 3d Druck Magwells für Tpx Mags, FS fähig (letzte Murmel sollte aber rund sein), für Empire Traccer (Novatactical)
      3. - Tpx Magwell für Centerfeed-Markierer; 3d Druck oder Alu (ADN)
      4. - 98er Magfed Adapter (Tippmann/Stark) - ein Tpx Magwell rechts an 98er Modellen
      5. - Revolver Loader für 10er Röhrchen - 3d Druck

      6. - 10er Stickfeed von Empire (Sniper/Traccer) oder Rap4 (T68 Pistol)
      7. - 20er Stickfeed "Firestorm" von Rap4 (T68 Pistol)
      Die machen alle Spaß und kommen günstiger als ein neuer Markierer. Kaufempfehlung. Linkshänder kommen bei einigen Adaptern (Nr. 1/2/4) besser weg.

      Gasbefüllte Hülsen:

      8 - 40mm Hülsen, für Granatwerfer: Granatpistole, Unterlaufsysteme, 6 Schüsser. Meist können die Hülsen mehrere Paint auf einmal verschießen. Mit etwas Aufwand ist es auch möglich EG Rauchgranaten mit Hilfe des Granatwerfers zu verschießen.
      Nutzlos, aber viel cooler geht´s nicht mehr. Kaufempfehlung, wenn einem 3 Kilo Extragewicht als Deko völlig egal sind.

      9 - Cam 870 Shells, Größe ähnlich cal. 12, passend dazu realistisch anmutende 870er "Schrotflinte" in verschiedenen Ausführungen verfügbar. Alternativ Unterlaufwerfer in Größe einer taktischen Lampe oder Messerattrappe (3d Druck) mit Freakhülse als Lauf. Gleichzeitig günstigstes und teuerstes System in dieser Auflistung.
      Groß, teuer, ungenau, keine Reichweite. Keine Kaufempfehlung. Für die beiden Einschüsser - siehe Goblin.

      10 - Goblinlauncher, kleine Hülsenpistole; ein und zweiläufiger Markierer verfügbar
      "Last Chance" kleine Backupknarre - wenn man die Idee gut findet und das Kleingeld über hat - warum nicht. Kaufempfehlung.

      Repetierer:

      11 - Sar 12c, gezogener 20 Zoll Lauf, Cockergewinde, propietäre, zweireihige Magazine mit 2x6 Schuss, Semiversion und kompakte Version mit 16 Zoll Lauf verfügbar. Magwell für andere Magazine im Gespräch.
      Zu groß und teuer; dasselbe gilt für die Mags.`One Trick Pony´, keine Kaufempfehlung - selbst wenn man es nur auf die entsprechenden Events mitnehmen möchte, gibt es sinnvollere/günstigere FS only Setups.

      12 - 468 DMR. Repetier Upper Receiver, ansonsten alles wie 468 (siehe Fullsize Rifles), übliche Kombo wird mit 16 Zoll gezogenem HH Lauf (Rap4 gebrandet) geliefert.
      Als Standalone - siehe Sar 12; als Eventabhängiges Upgrade zu bestehender 468 - vertretbar.

      13 - Walther/T4E SG68 Pumpgun, Röhrenmagazin und Boltsystem eigentlich zu grob für Paint, aber wahrscheinlich günstiger und einfacher zu einem Paintballmarkierer umzubauen als eine 870er...
      Keine Kaufempfehlung.

      14 - Airow Gun, Paintball-Bogen System. Wird zusammen mit einem Compoundbogen mit anpassbarem Zuggewicht oder als Anbausatz für den eigenen Bogen verkauft. 10er Stickfeed. Je nach verwendetem Bogen zu viel oder zu wenig fps für manche Felder.
      Kaufempfehlung, wenn du geübt im Feldbogenschießen bist und dir die Aufmerksamkeit den Aufwand wert ist. Falls Du damit den ultimativen Auftritt hinlegen und den Hit des Jahrhunderts landen möchtest, muss ich dich leider enttäuschen. Da war jemand schneller:

      Pistolen:

      15 - T68 Pistole, Spydergewinde, Co2 betrieben, 10er Stickfeed. Zahlreiche exklusive Anbauten verfügbar: Schulterstütze, Bottomlineadapter, 20er Stickfeed, Hopperadapter.
      Technik von gestern und dabei leider zu teuer für "just for fun". Keine Kaufempfehlung.

      16 - T8.1, propietärer Bayonetverschluss, nicht kompatibel zu T15. Mitgelieferter Lauf nicht kompatibel zu T9.1, umgekehrt aber ja. Alle Upgradeläufe sind also streng genommen T9.1 Läufe. Co2 im Magazin. FS OOTB. Remotelineadapter als Upgrade. Vergriffene OPS MP7 und Milsig FXR Bodykits und einzelne kosmetische Teile (Trigger, Mündungsverlängerung, verlängerter Magauswurf) verfügbar. 3d Druck Bodykits von Jiggaladd (Sellsword Paintball) ersetzen das Magwell und können nur mit Remoteadapter gespielt werden.
      - Standard 8 Schuss Magazin aus Alu, FS fähig
      - 8 Schuss Magazinhülle aus Kunststoff (Instinctindustries) - reines Gewichts-upgrade für Alumagazine
      - Verlängerte Standardmagazine, 15 PB/FS oder mehr - nur Kleinstserien, Bsp. Killjoy´s 17PB/16FS Mag
      - 12 Schuss Magazine ohne Co2 - 3d Druck (Hazmat 3D) - nur mit Remote verwendbar - WiP
      - Jiggaladd´s Bodykits - Tpx Mags - kein FS oder halbe (durchgesägte) DAM Mags - FS fähig - nur mit Remote verwendbar
      - 3d Druck Insert (Deadcell Paintball) ermöglicht die Verwendung von Zetamags - kein FS - nur mit Remote verwendbar
      Im Vergleich zur Tipx schwerer, klobigerer Griff und weniger Anpassungsmöglichkeiten. Als Grundlage für einen individualisierten Hauptmarkierer - Kaufempfehlung. Als reine Backup - bedingte Kaufempfehlung - Tipx anschauen und dann entscheiden (FS ootb und Gas im Mag bedenken).

      17 - FSC, intern identisch zu T8.1, kürzerer Griff/Magwell, Standard 6 Schuss Magazin mit 8g Co2 Kapsel, alle anderen Magazine, die mit der T8.1 kompatibel sind, passen auch, stehen aber etwas heraus. Laufaufnahme und Remoteadapter identisch mit T8.1. Kaufempfehlung siehe T8.1.

      18 - TiPX, A5 Gewinde - es passen nur 7/8 Zoll Läufe ins Gehäuse. Co2 betrieben. Remoteadapter, FS Blocks, FS Block und Bolt (LRCK), Frontblock mit Rail (Visierbefestigung), verbesserter Magauswurf (Winterworx oder Exalt) und viele kosmetische Upgrades verschiedenster Hersteller verfügbar. FXR Bodykit von Milsig ermöglicht die Anbringung eines Air Stocks.
      - Tpx 7 Schuss Magazine - kein FS - manche Händler verkaufen nachbearbeitete Mags dieser Baureihe als 6 Schuss FS Magazine
      - Tippmann 12 Schuss Mags - FS fähig
      - Zetamags 2x 10 Schuss - FS fähig
      - Milsig 8 Schuss (2nd Gen) - FS fähig
      - Milsig Tempest Mag 32 Schuss modifiziert mit verlängertem Feed Neck (3d Druck, Novatactical) montierbar, WiP
      - Novatactical 15 Schuss Mags - FS fähig (gegossen, kein 3d Druck), WiP
      Einer der beliebtesten Magfed Markierer; als Backup oder modifizierter Hauptmarkierer - Kaufempfehlung.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark

      Kauf mein Backup Setup!
      Enmey
    • @Schabe hatte eine Anmerkung zu 9.
      bei den beiden einschüssigen Werfern für Cam 870 Shells handelt es sich einmal um:
      • ein "Messer" in 3D Druck mit Aufnahme für eine Hülse und ein Freakinsert.
      • den APS Launcher, original von APS aus Kunststoff mit Aufnahme für eine Hülse und zum Anbringen an einer Rail (hat mM etwas den Look einer taktischen Rail Taschenlampe)


      Weiter im Text:

      Kompakte (SMG) Markierer:

      19 - T9.1, intern fast identisch zu T8.1 (siehe Pistolen). Unterschiede: Kann auch mit Hopper betrieben werden, Picatinny Rail oben (Visiere), eingebauter ASA (deshalb Einordnung in die SMG Kategorie). Magazinauswahl wie T8.1, Air in Stock möglich. Verlängerte Frontshroud als Anbauteil dabei.
      Kaufempfehlung - VORAUSGESETZT man nutzt den ASA, verwendet alternative Magazine und hat genug von diesen. OOTB teuer und sinnlos.

      20 - DL9, Plastiklauf (!), Magazine wie MR5/6 oder Hammer 7, aber kein FS, da Breech rund. Hopperanschluß. Magwelladapter für Zetamags - "SPAZ" (siehe MR6) würde auch hier passen.
      - 9 Schuss Spyder Magazine - ohne Mods FS only
      - Zetamags bei installiertem "SPAZ"-Mod
      Totaler Müll. Keine Kaufempfehlung.

      21 - M17 SMG, (kann mit Anbauteilen durchaus größer als normale M17 werden), sehr viele kosmetische Anbauteile von Hersteller und anderen (Alu und 3d Druck). A5 Gewinde. Magwell nicht austauschbar. Einfahrbare Schulterstütze mit Option für Airstock oder Remotebetrieb inklusive.
      - Milsig 8 Schuss (2nd Gen) - FS fähig (1st Gen - FS only, da Follower nicht verriegelt - nur noch gebraucht erhältlich)
      - Milsig Tempest Mag 32 Schuss
      - Zetamags 2x 10 Schuss - FS fähig
      - Alle Tipx Magazinoptionen können nach einer einfachen Modifikation verwendet werden
      Sehr solide, aber relativ teuer, schwer und dabei auf kleinere Magazine oder die sehr teuren und etwas anfälligen Drum Mags beschränkt. Bedingte Kaufempfehlung.

      22 - TCR, intern ähnlich Tipx, FS fähig OOTB. Läufe wie Tipx, aber mindestens 10 Zoll lang. 12g Quick Changer, Remoteadapter serienmäßig. Airstock als Upgrade (Engler) erhältlich. Magauswurfupgrade und viele andere Mods für die Tipx passen. Magazinoptionen identisch mit Tipx.
      Kompakt und simpel/zuverlässig. Kaufempfehlung. Wenn einem 20 Schuss Magazine nicht so wichtig sind, ist das hier die solideste Option.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark

      Kauf mein Backup Setup!
      Enmey
    • Was vlt noch für die Tcr/tpx+lrk spricht.... Sie laufen beide out of the Box sehr gut mit FS.... Weder mags, noch iwas anderes muss angepasst werden, ferner läuft die Tcr/tpx auch nahezu ohne Wartung.... Die Tcr ist daher als einstiegsmarker im Magfed Bereich outstanding

      Des Weiteren haben tpx magazine zwar eine relativ geringe Kapazität, laufen aber sowohl mit FS als auch mit normaler paint ohne iwelche Anpassungen der federn, laufen sowohl als auch

      Ich kann nur von meiner tpx sprechen, aber da die Tcr identisch ist kann man darauf schließen
    • So, weiter geht´s.

      Anmerkung zu den "SMG´s" weiter oben: die Milsig SMG hat natürlich mechanisches FA OOTB.

      Anmerkung zu den "Gewehren" weiter unten: Viele angekündigte Updates (Läufe, Magazine) für die MR5/6 sind nie gebaut worden - Vorsicht vor Google-Karteileichen.

      Jetzt kommt der Teil, wo ich Haue bekomm, völlig zu recht :buddel:

      Gewehrähnliche (Fullsize Rifle) Markierer:

      23 - Tippmann TMC, 98er Gewinde, nicht FS fähig, AR15 Design, abgeschrägter ASA unter dem Griff - Air in Stock nur mit (relativ teurem und relativ langem) Adapter möglich.
      - TMC Mags - 20 Schuss - nicht FS fähig
      - Zeta Adapter (Engler und Novatactical)
      FS nur bedingt nach Umbau und Magazinumstieg möglich, Flasche als Airstock suboptimal, solide Technik, günstiger Preis (auch der Mags), relativ leicht. Eingeschränkte Kaufempfehlung, da sehr günstiger Magfedeinstieg, insbesondere wenn man auf FS und Airstock verzichten kann - Umbauten bleiben in Anbetracht des Anschaffungspreises unwirtschaftlich.

      24 - MR6, propietärer Lauf (14 Zoll), nur 2 Upgradeläufe (12 und 18 Zoll, glatt) oder Laufadapter auf Spydergewinde verfügbar (jlfabworks). Kann zwischen Hopper und Magfedbetrieb - FS fähig - umgestellt werden. Magwelladapter für Zetamags - "SPAZ" (novatactical).
      - 9 Schuss Spyder Magazine - ohne Mods FS only
      - MR-X 10 Schuss Magazine (kein FS, nur noch gebraucht erhältlich)
      - Zetamags bei installiertem "SPAZ"-Mod
      Solide Technik, aber starke Einschränkung durch fest verbauten Lauf (leicht zu beheben) und sehr schlechte Magazine (schwer zu beheben). Sehr günstig. Keine Kaufempfehlung, es sei denn, man möchte das Magwell umbauen oder ein ADN Drummag verwenden.

      25 - M17, A5 Gewinde, die mit Abstand (!) meisten (teils auch radikal) kosmetischen Anbauteile von Hersteller und Fremdfirmen (Alu und 3d Druck). Magwell austauschbar. Air in Stock und FS OOTB. Einfahrbare Schulterstütze mit Option für Airstock oder Remotebetrieb als Originalzubehör erhältlich. Mechanisches FA-OOTB.
      Standard - Magwell:
      - 18 Schuss Milsig Mag für FS und Paint - relativ stramme Feder
      - 20 Schuss Milsig Mag - Roundball only
      - 12 Schuss G-Mag - für FS gedacht

      PMC - Magwell:
      - Milsig 8 Schuss (2nd Gen) - FS fähig (1st Gen - FS only, da Follower nicht verriegelt - nur noch gebraucht)
      - Milsig Tempest Mag 32 Schuss
      - Zetamags 2x 10 Schuss - FS fähig
      - Alle Tipx Magazinoptionen können nach einer einfachen Modifikation verwendet werden. Das Victor Kit (3d Druck Magfedmaker) verwendet ein ähnliches Magwell.

      Helix - Magwell (3d Druck Novatactical) - siehe 468 - Helix Magwell
      T15 - Magwell (3d Druck Magfedmaker) - siehe T15
      Bei keinem Magfed Markierer sonst gibt es so viel Zubehör und so viele Möglichkeiten nicht nur den Look anzupassen. M5 Magazine können theoretisch durch Tauschen des "Kopfes" auch für das M17 Standardmagwell umgebaut werden. Kaufempfehlung für Individualisten.

      26 - T15, propietäres Laufsystem, Adapter auf A5 und AC verfügbar, außerdem relativ große Laufauswahl (7) vom Hersteller, FA Upgrade verfügbar, viele Umbaumöglichkeiten durch Kompatibilität mit RealSteel und Airsoft Anbauten. Air in Stock und FS OOTB, ASA unter dem Griff als Update verfügbar.
      - 100 Schuss DrumMag angekündigt WIP
      - 19 Schuss Mags FS fähig
      - Zeta Adapter (Novatactical)
      Einziger Markierer, der in seinem Design nicht nur grob an eine echte Feuerwaffe erinnert, sondern (bei installiertem Air-Through-Stock) auf den ersten Blick einer echten Feuerwaffe (AR15) tatsächlich ähnlich sieht. Auch die Magazine sind im Format nah am Original. Technisch in Ordnung, aber der (hohe) Preis ergibt sich größtenteils aus den kosmetischen Bauteilen. Bedingte Kaufempfehlung für AR15 Fans.

      27- 468, Spyder oder A5 Läufe, Air in Stock und FS OOTB. Markiererdesign an AR15 angelehnt, Umbaumöglichkeiten durch Kompatibilität mit RealSteel und Airsoft Anbauten, einige exklusive kosmetische Anbauten des Herstellers. Repetierer Upper Receiver als Umbausatz verfügbar (siehe "Repetierer"). "LokBolt" verhindert Laufplatzer durch Ladehemmung. Helixmagwell ist Standard.
      Scarab Magwell:
      - Scarab Mags - zwei Größen; 18 PB/10 FS und 12 PB/7 FS

      Helix Magwell:
      - 21 Schuss Helix Mags - FS fähig nach Austausch von Feder
      - DMags - FS fähig - Wendemagazine; verfügbar in 2x7, 2x10 und 2x15 (fast vergriffen)
      Weniger nah an einer echten Waffe, aber stabiler und günstiger als T15. Dennoch simple aber teure Technik. Lokbolt und simple, günstige Magazine ergeben eine bedingte Kaufempfehlung.

      28- TGR 2, A5 Laufgewinde, Air in Stock und FS OOTB. In optisch recht unterschiedlichen Versionen erhältlich - AR15 Design - SCAR Design - G36 Design. Recht massiv. Zusätzliches Bullpupbodykit erhältlich. Chronen nur über (einfachen) Federtausch möglich. Bedingt durch die verwendete Engine sehr lufteffizient.
      - Scarab Mags - zwei Größen; lang 18 PB/10 FS
      - kurz 12 PB/7 FS
      Trotz mehrerer Vorgängerversionen kein ganz ausgereifte Markierer. Abgesehen vom nicht zeitgemäßen Chronen gibt es einige Baustellen für Bastler. Kann zwar deutlich mehr Paint mit einer kleinen Air in Stock Flasche verschießen, ist jedoch insgesamt recht schwer. Bodydesigns einzigartig, aber teuer. Keine Kaufempfehlung.

      29- Hurricane, Kombination von Phenom Engine, Griffstück und Barrelnut mit Tacamo Body und Magwell. A5 Laufgewinde (AC als Upgrade möglich). Lokbolt und Helixmagwell verbaut, bedingt FS fähig, Air in Stock als Upgrade verfügbar. FA mit EGriff optional. Original Tippmann Shrouds müssen angepasst werden. Shrouds von MCS und Bodykits (3d Druck) von Magfedmaker verfügbar.
      - 21 Schuss Helix Mags - FS fähig nach Austausch von Feder
      - DMags - FS fähig - Wendemagazine; verfügbar in 2x7, 2x10 und 2x15 (fast vergriffen)
      - Zeta Magwell FS fähig (3d Druck novatactical), bzw. Hurricane-Victor Kit (3d Druck Magfedmaker)
      - T15 Mags (3d Druck Magfedmaker - "AK Magwell") FS nur bedingt

      Solide Technik, aber teuer (da Upgrade zu bestehendem Markierer), schwer und nicht von Grund auf für FS designt, kann daher vielerlei Probleme bereiten. Aufgrund des Auslaufen der Produktion der Engine keine absolute Ersatzteilsicherheit. "Hochzeit" zweier Komponenten von zwei verschiedenen Herstellern kann zu schlecht funktionierenden Gesamtsystemen führen. Gerade so keine Kaufempfehlung.

      30- M5, intern siehe Milsig SMG, aber mit "großem" Magwell. A5 Gewinde - Ring zur Aufnahme von Real Steal / Airsoft Vorderschäften erlaubt nur die Verwendung von Läufen mit 7/8 Zoll Aussendurchmesser (wie Tipx oder TCR). Air in Stock und FS OOTB. Einfahrbare Schulterstütze mit Option für Airstock oder Remotebetrieb als Originalzubehör erhältlich. Mechanisches FA-OOTB.
      - M5 Mag 20 PB / 19 FS - relativ stramme Feder
      - 12 Schuss G-Mag - für FS gedacht
      - M17 Magazine können verwendet werden, wenn der "Square Head" gegen ein neues Modell getauscht wird
      Technisch und preislich ähnlich M17SMG, relativ schwer, Magazine eher für FS ausgelegt, bedingte Kaufempfehlung für FS User.

      31- Tacamo Kits - aktuell "Storm", entspricht 98er Innereien mit einem Magfed Body, Helix Magwell und Air Stock Adapter. A5 Laufgewinde. Lokbolt (siehe 468) und tiefer gelegter ASA als Upgrades verfügbar. FS fähig.
      - 21 Schuss Helix Mags - FS fähig nach Austausch von Feder
      - DMags - FS fähig - Wendemagazine; verfügbar in 2x7, 2x10 und 2x15 (fast vergriffen)
      - TMC Mags - 20 Schuss - nicht FS fähig (bei Verwendung von "Ace Magwell" - 3dDruck Magfedmaker)
      Eine Alternative zur TMC, mit FS und Air in Stock. Die Designentscheidung die Engine weiter nach vorne zu verlegen führt zu einer Lücke zwischen Trigger und Magwell und mindert so die Ähnlichkeit zu echten Waffen, dafür ist eine Luftversorgung hinten durch den Body leicht zu bewerkstelligen. Ein E-Grip oder Response Kit sollten mit etwas Sachverstand montierbar sein. Valken hat ein praktisch identisches Modell (mit noch unbekannten, eigenen Magazinen) angekündigt. Modell ist bereits mehrfach schrittweise verbessert worden; daher und auf Grund des niedrigen Preises bei gleichzeitig umfassender Ausstattung - Kaufempfehlung.

      32- DAM, einziger echter E-Pneumat auf dieser Liste, basiert technisch auf der Proto Reflex. Cocker Gewinde, kann zwischen Hopper und Magfedbetrieb - FS fähig - umgestellt werden. Propietäres Vorder- und Hinterschaftsystem. 300+ Schuss Boxmag erhältlich. Schulterstütze tiefer gesetzt, um das Zielen mit Maske zu erleichtern. Air in Stock als Upgrade erhältlich. E-Pneumat typische Feuermodi. Upgrades für Engine und Board erhältlich.
      - DAM Wendemagazine FS fähig - 2x10 (recht harte Feder) oder 2x5
      - 23 Schuss Magazin (ADN) WiP
      - Zetaadapter bzw Zetamagwell technisch möglich, aber schwierig, zur Zeit nichts taugliches auf dem Markt
      Markierer vergleichsweise sehr teuer, mit teils schlecht designten Details (Verkabelung Eyeboard, Tastengröße, Auto-Shutdown) und relativ veralteter Engine, aber günstige, simple Magazine. Wenig Anpassungsmöglichkeiten, aber insgesamt bessere Haptik als realistischer designte Markierer. Da einziger verfügbarer E-Pneumat - bedingte Kaufempfehlung.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark

      Kauf mein Backup Setup!
      Enmey
    • Grave schrieb:

      [...}

      26 - T15, propietäres Laufsystem, Adapter auf A5 und AC verfügbar, außerdem relativ große Laufauswahl (7) vom Hersteller, FA Upgrade verfügbar, viele Umbaumöglichkeiten durch Kompatibilität mit RealSteel und Airsoft Anbauten. Air in Stock und FS OOTB, ASA unter dem Griff als Update verfügbar.
      - 100 Schuss DrumMag angekündigt WIP
      - 19 Schuss Mags FS fähig
      - Zeta Adapter (Novatactical)
      Einziger Markierer, der in seinem Design nicht nur grob an eine echte Feuerwaffe erinnert, sondern (bei installiertem Air-Through-Stock) auf den ersten Blick einer echten Feuerwaffe (AR15) tatsächlich ähnlich sieht. Auch die Magazine sind im Format nah am Original. Technisch in Ordnung, aber der (hohe) Preis ergibt sich größtenteils aus den kosmetischen Bauteilen. Bedingte Kaufempfehlung für AR15 Fans.

      [...]
      Die "bedingte Kaufempfehlung" musst du mir bitte näher erklären.
      Visit us on Facebook - P.A.W.N. Squad
      Looking for Magfed Events? Find us on Facebook - Magfed Events Europe
    • Grave schrieb:

      30- M5, intern siehe Milsig SMG, aber mit "großem" Magwell. A5 Gewinde - Ring zur Aufnahme von Real Steal / Airsoft Vorderschäften erlaubt nur die Verwendung von Läufen mit 7/8 Zoll Aussendurchmesser (wie Tipx oder TCR).
      giphy.gif :thumbsup: MMoin @Grave
      Huldigt wem auch immer, Hauptsache QBS Einhörner sind Rudeltiere!!!!!!!!!

      [IMG:http://fs5.directupload.net/images/161115/4f3g9rtd.png]
    • Die Tiberius T4 war der Zeit voraus aber die FS T15-2 :puke:
      Fast überall Rost an den Schrauben und dieser Pin um den Durchladeknopf zu sichern an der Unterseite zu gestallten. :irre:
      Den Lauf nicht wie bei der T4 über lange Strecke zu Führen bei so manch einem zum Knick. Wo der Bolzen sich nicht 100 % frei bewegt. :no:
      Ich will abtreten wie ich angefangen habe: Brüllend und Blutüberströmt :gun:
    • Herr Doktor,

      wenn 9 Schuss Spyder Magazine direktemangrausaussemkarton mit FS laufen würden wäre ich ein sehr glücklicher Besitzer von Mehreren.

      Bin ich aber nich'.

      Hochachtungsvoll
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      Internetzwannabeefakeball < = > Frontschweingschichtn'

      Unsere Waffen sind alle mit einem Hochleistungslaser gelasert ( F-Lasergestempelt ), sie sind nicht von Hand "geschlagstempelt" !
      Bitte beachten Sie, dass gelaserte / individualisierte Ware vom Austausch / Umtausch / Rückgabe ausgeschlossen ist !
    • Nachtrag zum Lauf der T15: Die Jungs aus Hannover stellen auch einen besonderen Laufadapter her: Dynamic Sports Gear First Strike T15 FRK Adapter

      @changbob mach ich doch gerne und mit gewisser Erleichterung :D (dachte ich hätte jetzt schon den ersten Schuh von nem TGR Besitzer im Arsch :P ).

      Also: Unabhängig von technischen Details und persönlichen Vorlieben;
      Die T15 bringt alle primären, notwendigen Eigenschaften für einen Magfedmarkierer mit - bewährte Engine, gut feedende Mags, passende Läufe - aber nichts davon herausragend besser als die Konkurrenz. Außerdem besitzt sie viele sekundäre Ausstattungsmerkmale, die vielen Spielern wichtig sind - FS fähig, Air in Stock, schneller Magwechsel (kein Klopfen oder Umgreifen), Anbaumöglichkeiten (Rails, etc.). Gleiches gilt aber auch für einige andere Markierer auf dieser Liste. Und in der Grundausstattung (Markierer, Flasche, 6 Mags) schlägt eine T15 mit rund 870€ zu Buche (1070€ mit FA). Bei gleicher oder vielfältigerer Ausstattung (z.B. die Storm mit niedrigem ASA und Lokbolt) bzw. Leistung kommt man bei alternativen Modellen auf teilweise deutlich niedrigere Beträge (600€ bei bereits erwähnter Storm und 815€ bei der M5 mit FA und mM besserer Technik). Deswegen stelle ich bei der T15 in der Kaufentscheidung besonders den ästhetischen Designvorteil in den Vordergrund. Wenn man diesen komplett ignoriert, kann man mM nur bedingt zu diesem Modell raten.
      Es sollte vielleicht richtiger heißen: Technisch gesehen - bedingte Kaufempfehlung; für AR15 Enthusiasten - absolute Kaufempfehlung.

      Einerseits sind das natürlich nur meine subjektiven Eindrücke, andererseits habe ich mich ehrlich um Objektivität bemüht; ich mag zum Beispiel die "Hurricane" sehr :) (und die Storm sieht mM nach grauenhaft aus :D )
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark

      Kauf mein Backup Setup!
      Enmey
    • Sehr gute Arbeit. Solltest fast drucken :)
      Kleine Anmerkung: In die M5 passen auch die normalen Squareheads. Muss man nicht extra umbbauen. Die neuen Hybrid Köpfe passen aber nur in die M5
      „He who makes a beast of himself, gets rid of the pain of being a man“
    • Und was genau ist an der M5 technisch besser als an einer T15?
      Die Storm ist ein Tippmann 98 im neuen Body, weiß nicht, ob das wirklich technisch besser als irgendein Markierer ist und eine "Kaufempfehlung" verdient? Mal abgesehen davon, dass ich die Helix-Mags für nicht wirklich das gelbe vom Ei halte.

      Ich bin der Meinung, dass deine Kaufempfehlungen hier doch sehr stark subjektiv sind.
      Visit us on Facebook - P.A.W.N. Squad
      Looking for Magfed Events? Find us on Facebook - Magfed Events Europe
    • @Imhotep Ja, kann man gern nochmal erwähnen, die 9er Spyder Magazine sind schlecht. Sie sind groß, fassen wenig Paint, müssen manuell ausgelöst werden, die Feder ist zu fest für Paint, FS feeden nicht zuverlässig - um die vernünftig zu verwenden müsste man einiges modden. Aber ich versuche ja nur eine kurze Übersicht zu geben und da reicht ein "Finger weg!".

      @changbob Zu M5 vs T15 können wir gerne anderswo im Forum quatschen. Zu "Storm" und deinem "ob das wirklich technisch besser als irgendein..." hab ich eigentlich nix zu sagen. Ich hoffe du findest nicht den ganzen Artikel untragbar und stößt dich hauptsächlich am T15 Eintrag. Ich habe versucht darauf einzugehen und hoffe du tust es mir gleich, wenn ich dich bitte Punkt 26 einmal in deinem Sinne zu formulieren. Wenn die kurze technische Übersicht und Auflistung der Magazinoptionen keine Fehler enthalten, wären das doch nur drei kurze Sätze am Ende.
      Danke.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark

      Kauf mein Backup Setup!
      Enmey
    • ...jaja, kurze Übersicht :rofl:

      Du hast den unverschämten Preis und die äußest bescheidene Verfügbarkeit vergessen.

      Verfügbarkeit ist ja auch bei Tiberius / FS ein leidiges Thema ( <3 @changbob )

      Cheers
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      Internetzwannabeefakeball < = > Frontschweingschichtn'

      Unsere Waffen sind alle mit einem Hochleistungslaser gelasert ( F-Lasergestempelt ), sie sind nicht von Hand "geschlagstempelt" !
      Bitte beachten Sie, dass gelaserte / individualisierte Ware vom Austausch / Umtausch / Rückgabe ausgeschlossen ist !
    • bei den Umbauten der Tacamo Kits könnte man vielleicht noch erwähnen, dass die rechtliche Situation in Deutschland nicht so ganz einfach ist.. ;) ..meine Kaufentscheidung würde das schon beeinflussen...
      Trotzdem gefällt mir deine Übersicht sehr gut. :2thumb:
      Danke für deine Initiative :gott: und ein paar Kleinigkeiten kann man hier im Forum ja gemeinsam ergänzen. :poke:
      Plan B - We can solve the problem with a path of peace
    • "Squirrel-Dog nailed it !"

      :up:
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      Internetzwannabeefakeball < = > Frontschweingschichtn'

      Unsere Waffen sind alle mit einem Hochleistungslaser gelasert ( F-Lasergestempelt ), sie sind nicht von Hand "geschlagstempelt" !
      Bitte beachten Sie, dass gelaserte / individualisierte Ware vom Austausch / Umtausch / Rückgabe ausgeschlossen ist !
    • Listenhund schrieb:

      bei den Umbauten der Tacamo Kits könnte man vielleicht noch erwähnen, dass die rechtliche Situation in Deutschland nicht so ganz einfach ist..
      Es sind die Originale gemeint, mit Zulassung: Storm Modelle Thunderbolt und Blizzard. Das hat nichts mit den Kit´s zu tun.
      Bezüglich der Kit´s gibt es ein rechtliches Problem, da hast Du Recht.
      3D Druck: Revolverloader - FAST Maske Halterung - TriggerGuardHolster - Freakhülsen Box - HybritStock M17 - MagGrip M17

      jeden 1.Samstag im Monat: Ballern in Wöbbelin
    • Für die "Hurricane" hat @Listenhund trotzdem recht. Gilt wahrscheinlich auch für einige der 3d Druck Kits.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark

      Kauf mein Backup Setup!
      Enmey
    • @Grave ich finde den Artikel im Großen und Ganzen sehr gelungen, informativ und vollständig. Bitte verstehe meine Beiträge als Kritik an einem Einzelnen Punkt und nicht als Verunglimpfung des Gesamtwerkes, finde es toll, dass du dir die Arbeit machst.

      Gerne werde ich mich bei Gelegenheit mal ransetzten und versuchen etwas zur T15 zusammen zu schreiben.


      @Imhotep auf gute Sachen wartet man doch gerne :P
      Habe damals auf meinen Wunschbogen 10 Wochen gewartet und er war es wert. Bei der T15 waren es bei mir nur 2-3 Wochen und da hatte ich dann sogar ausreichend Magazine :D
      Visit us on Facebook - P.A.W.N. Squad
      Looking for Magfed Events? Find us on Facebook - Magfed Events Europe
    • Mit Wartezeiten kenne ich mich aus. Ich habe mir ein Fahrrad massfertigen lassen.

      "und ich hatte dann sogar #ausreichend# Magazine" deutet ja schon ein wenig auf eine sarkastische Grundeinstellung der Herstellerfirma gegenüber hin.

      Cheers
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      Internetzwannabeefakeball < = > Frontschweingschichtn'

      Unsere Waffen sind alle mit einem Hochleistungslaser gelasert ( F-Lasergestempelt ), sie sind nicht von Hand "geschlagstempelt" !
      Bitte beachten Sie, dass gelaserte / individualisierte Ware vom Austausch / Umtausch / Rückgabe ausgeschlossen ist !
    • Wenn ich mich richtig erinnere gab es zu Beginn der T15 in Deutschland Lieferengpässe bei der Knarre, aber noch viel gravierender bei den Mags.
      Wumme - Check!
      Ersatzmags - Nope...