Stangenmagazin (FS tauglich)

    • Stangenmagazin (FS tauglich)

      Hier eine sehr spezielle Bastelei !!! ;)


      Ein Stangenmagazin Prototyp(schluckt nur 2 Schuss aus Blechspargründen) der FS schluckt oder aber auch klassische Paintballs, die dann aber ohne Druck in der Stange stecken was die üblichen Druckstellen wie bei permanent gedrückten Magazinen verhindert. Es ergeben sich natürlich auch diverse Nachteile wegen der Stange aber nichts schlimmes was sich mit ein bissle Hirnschmalz und Werkzeug wieder richten lassen würde.


      Ein bisschen zur Funktion:
      Das Ding soll entweder unter ne Pumpe kommen oder einen noch nicht gebauten Karabinerverschlussmarkierer(was ich bevorzugen würde, hab noch keinen) die Ladebewegung wird extra lang sein wie bei den originalen Waffen.
      Es wird 2 Stangen geben(falls es sich nicht geschickt verbinden lässt) die mit dem Bolt verbunden sind, die eine wird in der Vorwärtsbewegung den Aufzug bewegen und zusätzlich noch eine Druckfeder bekommen(stärker als der Aufzugshebel, so das erst der Aufzug nach oben fährt und dann erst der Bolt die Kammer schließt) die andere Stange wird kurz vor dem erreichen den Ladeanschlags das Stangenmagazin eine Raste vorziehen so das bei der Ladehebel vorwärts Bewegung dann ein frisches Geschoss im Aufzug liegt !


      Muss jetzt noch grübeln welcher Markierer für geopfert wird und was mir an Magazinkapazität langt !?!?!?












      :)
      Woodland rockt !!!
    • genau das war auch damals meine lösung, nur wie regelst du die mutter dann in der funktion?
      bleibt die einfach drin bis zum abschuss?
      Meine Artillerie

      Speck Ops Termine 2018

      Anfliegende Geschosse haben immer Vorfahrt.
      Overengineering ist kein Verbrechen!

      Mein Team ist die Waffe
    • Hier mal das grobe Konstrukt, mit Lauf und der Kammervorverlegung. Das Magazin hat 8 Schuss Kapazität. (für Leute mit schlechten Augen, Gesamtlänge sind ca. 80cm ohne Schaft)



      Der Hammer wird natürlich noch entkoppelt(wie bei meiner Semipumpe), für eine leichte Verschluss Bewegung(grob ca. 6-8cm) ;)
      Woodland rockt !!!
    • Ich liebe diese Basteleien. Nimm ne alte Cocker. Kriegste reichlich Teile, ganz individuell nach Deinem Bedarf, arbeiten, wenn korrekt eingestellt sehr präzise und zuverlässig, sind sehr genau und die Frontpneumatik könnte man schön in dem ausgehöhlten Vorderschaft eines Gewehrs oder Karabiners verstecken.
      "Schmerz bedeutet Leben"
    • Nöhhh, ne Cocker opfere ich für so etwas nicht !!!

      Ja ich bin auch immer gespannt wie es am Ende wird, bei so vielen Unbekannten !

      So wieder mal back to Topic:

      Habe die Magazinkapazität nun auf 10Schuss erhöht. Gut das der originale gekürzte Lauf perfekt ins Gehäuse einer meiner Hammer Pumpen passt, somit hab ich ne gute und günstige Kammervorverlegung erreicht !!!

      Als Pumpe würde ich nen Pistolengriff bevorzugen mit kurzem Lauf (bis Magazinende vorne) und mit Mamba betrieben, in der Sniper(Karabinerverschluss) Variante juckt die Flasche bei der Länge eh nicht wirklich !!!

      Bin noch auf der Suche nach Material für das Magazin und für die finale Mechanik. Gut ist das mir nie etwas davon läuft !!! ;)






      Der Griff(Abzugsposition, Form usw.) wird natürlich noch entsprechend angepasst !!! 8)
      Woodland rockt !!!
    • Naja, langsam halt !!! ;)


      Die lange Suche nach gutem und günstigem Material hat noch kein Ende genommen !!!


      Hab mich nun auf Bolt-Action festgelegt. Die Magazin Kapazität kann sich aber noch zum positiven wenden, aktuell gehen in das Prototypendesign nur 6 Schuss rein weil sonst der Schaft optisch nicht wertvoll werden würde !!!


      Die Markierer Modifikationen sind auch nicht ohne aber ich verschone Euch damit und auch das Topic !!! (Aktuell bin ich an der Boltverlängerung inklusive der Führung für den Ladehebel, die dann wieder ein bissle was mit Stangenmagazin zu tun hat)


      Für Freunde von Zahlen, so wie auf dem Bild sind es ca. 1140 (laienverständlich = 1 Meter und 14 Zentimeter). Das Gewicht ??? Kein Plan aber ich baue ja nicht aus Stahl also bestimmt deutlich leichter wie das Originale(das es nicht gibt). Der Bewegungsbereich des Ladehebels erstreckt sich über eine Länge von 8cm.





      :)
      Woodland rockt !!!
    • Spydiiii, was du hier über die Jahre an Bastelei ins Netz gestellt hast :bravo: :hurra:

      Manische, aber auch geniale Bastelsucht!
      Heute mal besonders geil.
      Ihr spielt ein Event in Montabaur und wollt Euch mit anderern WLFlern absprechen?
      Geheime Taktiken planen, Fotos austauschen und Fahrgemeinschaften organisieren?
      Klickt auf "Bewerben" bei "Fabrikplaner" im Bereich "Benutzergruppen" im Kontrollzentrum (zugänglich, indem ihr auf euer Profilbild oben links klickt)!
      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hier vorbeischauen:
      ME Sportpark
    • Dank Euch ;) , Baustelle bleibt Baustelle ob groß oder nur klein !!!


      OK hab den Markierer nun soweit das eine Verbindung in Richtung Stangenmagazin gewährleistet ist. Als Einzellader würde es(glaub ich tauf´s "S1") theoretisch schon funzen !!!

      Ja den Markierer "Stangemagazin Ready" zu bekommen ist schon eine zeitraubende Arbeit aber mit ein paar Feilen, Geduld und Nerven geht alles(naja sagen wir lieber vieles) !

      Die speziell präparierte M4 Mutter für die Verbindung zwischen Bolt und dem noch nicht gebautem Stangenmagazin sitzt in einem aufgelötetem Sechskantlochblech !!!

      Der Bolt hat eine mächtige Länge von 39cm aber es bleibt bei 8cm Bewegung in Längsrichtung.







      ;)
      Woodland rockt !!!
    • Hab das Griffstück abgesägt und den Trigger(Schalter) nach hinten verlegt. Der Trigger besteht aus ein wenig Lochblech(Schrauben und Muttern), dem original Schalter und dem TMC Trigger(ohne Sicherungsarm), der läuft so gut das die Rückdrückfeder des Schalters bequem auch den Trigger zurück drückt !!! ;)



      Woodland rockt !!!
    • Ja es wird langsam sichtbarer, was am Ende rauskommen soll !!! ;)

      Hab mal den alten Schaft von der "SPYON" zum testen ob usw. montiert. Mit der Hilfe von schwarzem Tape hab ich mal billig lackiert, so kommt eine grob, halb, fast fertige, Optik zustande !!!
      Das ASA-Halteblech wird dann im Schaft verschraubt und sehr Passgenau mit GFK verfüllt dann hebt es bestimmt sicher falls nicht, muss ich halt nacharbeiten !
      Der andere gebogene Blechstreifen dient zum ersten Spannen des Hammers(ohne montierten Bolt natürlich).






      :)
      Woodland rockt !!!
    • Langsam geht es voran !!! ;)

      25x25x340 und 8 Schuss

      Bin noch am überlegen (Hirn CAD) wie ich es am besten löse alles intern zu verbauen, dann ist es bald fertig und es müssen nur noch ein paar Löcher gebohrt werden, ein wenig die Feilen geschwungen werden aber alles Kinderfasching wenn nix schief geht !!! :)






      ...
      Woodland rockt !!!