Wartung Markierer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wartung Markierer

      Hallo Freunde der bunten Kugeln,

      ich habe da mal eine Frage an die Erfahrenen unter euch. Welche Mittel benutzt ihr um eure Markierer zu warten bzw. zu reinigen oder auch um sie einzulagern.

      Im Waffenbereich wird ja Balistol verwendet, soll aber, wie ich jetzt schon ein paar mal gelesen habe, für Markierer nicht so geeignet sein, da es wohl die O-Ringe beschädigt. Wie sieht es mit WD 40 aus, kann man das bedenkenlos verwenden?

      Welche Mittel benutzt ihr denn so für eure Markierer.

      Die Sufu hat leider nichts ergeben.

      Beitrag bitte verschieben falls dies der falsche Ort ist.

      Viele Grüße
    • An meinen Markierer kommen nur folgende Flüssigkeiten:

      • Reinigung --> Wasser
      • Fetten der O-Ringe --> Markierer Öl (jeweils ein Tropfen pro Ring)
      • Federn/Schrauben und alles rosten kann --> Food Grade Silikonspray
      • Kaffee und Bier (beides eher ungewollt)


      WD40 ist an sich kein Schmierstoff, auch wenn es dafür oft zweckentfremdet wird.
      Der Hersteller selber schreibt:

      wd40.de schrieb:

      KUNSTSTOFFE:
      Die folgenden Kunststoffe wurden 168 Stunden lang in WD-40 Multifunktionsprodukteingetaucht ohne sichtbaren Effekt:
      • Polyethylen • Formica • Epoxy• Delrin (POM) • Polypropylen • Acryl• Vinyl • Polyester • Nylon (PA)


      Bei klarem Polykarbonat und Polystyrol können Haarrisse oder größere Risse auftreten,wenn sie mit WD-40 Multifunktionsprodukt in Kontakt kommen.
      Somit greift WD40 beispielsweise alle transparenten Magazine erheblich an! Dass kann sich im Sommer schon nach wenigen Stunden bemerkbar machen! Gilt übrigens auch für Caramba und heißes Wasser.

      Weiterhin schreiben sie:

      wd40.de schrieb:

      GUMMI:
      Keine sichtbaren Effekte an der Oberfläche von verschiedenen Gummisorten, die mit WD-40 Multifunktionsproduktbesprüht wurden. Gewisse Gummisorten schwellen bei längerem Eintauchen in WD-40 Multifunktionsprodukt an.
      Heißt auf gut Deutsch: Auch für O-Ringe (NBR) unbrauchbar.

      Allgemein muss man aber bei solchen Herstellerangaben aber vorsichtig sein. Zum einen ändert sich die Beständigkeit eines Stoffes erheblich mit der Temperatur, sprich ein Schmiermittel was bei 23°C dem Kunststoff/Gummi nix tut kann diesen bei bspw. 40°C angreifen. Zum anderen gibt es nicht DAS Nylon (Polyamid) oder DAS Polypropylen. Genauso wenig gibt es ja nur DEN Kuchenteig. Kunststoffe bestehen aus vielen Komponenten und jeder Hersteller hat ein anderes "Rezept" mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen.
      Es kann also passieren, dass Öl "X" dem Kunststoff des Markierers "A" nix tut, aber beim Markierer "B" (kann gleiches Modell sein) ein Weichmacher herauslöst. Der Kunststoff versprödet dann lokal und kann beim nächsten Spiel brichen.
      Lange Rede kurzer Sinn. Ob Öl "X" sei es "Balistol", "WD40" oder sonst irgendein Medium, ohne Probleme verwendbar ist, kann dir niemand garantieren. Du müsstest es also selber testen. Daher nehme ich "Markierer Öl", da ich davon ausgehe, dass die Hersteller die Beständigkeit vorher für O-Ringe getestet haben. Des Weiteren nehme ich Food Grade Silikon, weil es zum von Maxtact empfohlen wird, zum anderen, wie der Name schon sagt, es keine aggressiven/gefährlichen Stoffe beinhalten darf. Schließlich ist es ja zum Verzehr durch den Menschen geeignet.

      Letztlich muss man aber ganz klar sagen, dass wir hier in der Regel von den Langzeitwirkungen der Mittel sprechen. Insbesondere bei den O-Ringen ist mechanische Verschleiß meistens das viel größere "Problem"(Ausnahmen bestätigen die Regel).

      Prost :beer:
    • es gilt immer eins...eure markierer haben alle o-ringe... die werden entweder mit SILICONÖL oder aber mit SILICONFETT geschmiert!... nix benutzen ala wd 40 ...caramba..nie ballistol oder irgendein zeug...ALLES MÜLL!! bei fett gilt das genauso....

      öltip>> siliconspary ausm aldi für 99 cent! ist aber ziemlich dünnfüssig ,ansonsten gibts auch im baumarkt siliconöle... man kann aber auch so handelsübliches paintballöl kaufen..ist dasselbe nur meistens dickflüssiger.

      fetttip>> immer und ich meine immer ...dow 33 fett nehmen. es gibt nur ganz wenige ausnahmen wo dow 55 empfohlen wird. nehmt nur das... kein maschinenfett.lagerfett ect....vergesst es einfach! dow 33 ist auch das fett von PE..dye..smartparts ect.... bekommt man aber auch im internet billiger...

      wartungstip.... man muss NICHT nach jedem spieltag seine kanone komplett zerlegen und neu schmieren! bei epneus reicht neues fett und wartung höchstens alle 5 kisten... bei mechmarkierern reicht da bisschen öl in den asa und an den bolt......
      >>>>>>>>>>>>>>>pimps<<<<<<<<<<<<


      wer lächelt,hat noch reserven!
    • Das ist kein reines Dow 33, das Zeug von 'Hater' hat seinen Sinn, ist aber nicht allgemein empfehlenswert. Da ich nicht weiß, welchen Markierer der Threadersteller behandeln möchte, muss ich davon erst mal abraten.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark
    • Grave schrieb:

      ...
      Öl und Fett aus dem pbhub.
      ...
      wie jetzt aus dem pbhub wird Öl und Fett hergestellt?
      Kann man das bedenkenlos als woodie verwenden ?

      SCNR

      :grinser: :grinser: :grinser:
      Wortpatenschaft "Farbkugelschießen"

      Wenn ich warten will, dann geh ich zum Arzt und nicht nach MC Donald, sieh zu das die Bestellung fertig wird, ich hab Hunger !!!
    • Neu

      Als Neuling hier mal ne wahrscheinlich - nicht besonders kluge- Frage an die Profis.

      Mein Neuerwerb ist ja die Etha 2.
      Ich habe mir auch ein paar Videos zum Markierer angeschaut.
      Unter anderem wird da auch der Bolt mit dem beiliegenden Fett von Eclipse eingefettet
      Ein Kollege sagte mir jedoch, den Bolt sollte man eher ölen, da weniger Reibung vorhanden ist dirch die Viskosität vom Öl.
      Klingt ja erstmal logisch.
      Aber ist dem auch so?
      Und wenn ja - ist das Öl was man jetzt bei pbhub im shop bestellen kann das richtige?

      Danke schon mal.
    • Neu

      Nach Anleitung fetten.
      Das "nach Anleitung vorgehen" gilt für die meisten Markierer.
      Das PB Hub Öl ist in Ordnung, allerdings kann man, wenn denn Öl benötigt wird, mit Silikonöl nicht so viel falsch machen.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark