Milsig M5 Magnus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hab auch eine seit 3 Wochen. Ist echt geiles Gerät. Hatte nur Probleme mit den Detends in Verbindung mit den neuen Mags. Milsig hat mir neue geschickt. Test ich am Sonntag mal. Wollte noch kein Urteil abgeben. Aber die Verarbeitung und Finish ist top.
    „He who makes a beast of himself, gets rid of the pain of being a man“
  • Also ich hab sie mal angeschaut. Finde die zwar schön kompakt, aber auch nen ziemlicher Klotz. Aus meiner sicht für die Größe zu schwer und die klobigen Magazine gehn mal gar nicht. Weiß auch nicht, warum Milsig das nicht hinbekommt wie Tiberius z.b. Die haben auch 19 FS im Mag drin und es ist deutlich kompakter. Der Trigger ist geschmackssache, find den allerdings völlig daneben wie schon an der M17. Schade, hatte noch etwas Hoffnung aber so leider nicht.

    Gibts schon Erfahrungen wie die so läuft? Gleich bescheiden wie die M17, oder wurde der enorme Luftverbrauch und die Selbstauslöser behoben?
    Marktplatz-Eintrag: Hammerhead Fins Cocker
  • Selbstauslöser sind schon lange Geschichte. Das gab es doch nur bei den älteren Modellen.

    Der Luftverbrauch ist dem Blow-Forward-System geschuldet. Das wird sich so schnell nicht beheben lassen.

    Finde die neuen Mags eigtl ziemlich solide und robust. Kann da jz keinen Nachteil erkennen.

    Das Design der M5 gefällt mir allerdings auch nicht.
  • Also ich hab mit einer 3000psi 0,2l Pulle knapp 5 Mags rausgekriegt. Das Ganze bei 300FPS und knapp über 0 Grad. War das erste Spiel damit, war also noch nicht eingelaufen. Mal sehen wie es weiter geht.
    Und ja, sie ist schwer, aber auch echt solide verarbeitet. Ein Nachteil der neuen Magazine ist die Feder. Die ist stark genug, um FS zuverlässig in den Breach zu schaffen, jedoch so stark, dass sie kleinere Paint (bei mir war es Winterpaint) gerne mal an den Detends vorbei schiebt und dann gibts Suppe. Hab neue von Milsig bekommen, die das lösen sollen. Sonntag weiß ich mehr. Aber der Support von Milsig ist echt erste Sahne.
    „He who makes a beast of himself, gets rid of the pain of being a man“
  • Mal zum Thema luftverbrauch.... Wird immer häufig angesprochen.... Auf der anderen seite steht aber das enorm konstant arbeitende system.... Die fps stehen quasi fest, da fragt man sich eher ob das chrony kaputt ist.... Die t15 die das schafft hab ich noch nicht gesehen

    Zumal man sowieso nur meistens 140 Schuss pro Runde mitnehmen darf.... Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber bei mir ist der Wohlstand noch nicht ausgebrochen das ich am Tag 1000 FS verschieße.... Unterm Strich bleibe ich immer deutlich unter 100 FS bevor ich wieder in die Nähe eine HP Station komme..... Also würde es mir gar nichts bringen 180 oder dergleichen raus zu bekommen..... Da nehme ich doch lieber eine fps Schwankung von quasi 0,weil davon hab ich auch was :)
  • Sorry, aber die zugrunde liegenden Technik der üblichen Magfed Mopeds ist doch in den letzten 20 Jahren erschöpfend untersucht und verstanden worden. Es ist sicherlich möglich ein Blowforward und ein Blowback Inlinesystem auf den gleichen Luftverbrauch zu trimmen, für das eine System braucht man eben seltener genutztes und teures Zubehör. Der Blowback ist bei diesem Beispiel nur OOTB sparsamer. Das eines der beiden Systeme aufgrund besserer Verarbeitung und genauerer Fertigung die Nase vorne hat, lehne ich aus voller Überzeugung ab.
    Teamgründung in Kürze!
  • Ist die TMC dann echt lufteffizienter wie ne Milsig M5 ? Ich krieg aus der TMC mit 0,2 Liter 7-8 Mags raus bei so 270 fps
    :shootright: :biggame:
    You gas up the marker, strap on the mask, and walk onto the field.. it doesn't matter that you failed a test, that your girlfriend broke up with you last night, or that you got a ticket on the way there... your world is right for the next couple hours, this is your heaven on earth"
    "Sitzt, wackelt und hat Luft."
  • und was nützt dir die konstante +/-1fps wenn du halt einfach keine Paint rausbringst? Richtig, gar nix und nun fangen wir nicht das Sniper Einschießen Thema an. Man kann sich alles schönreden.
    Wenn die eine Knarre 100 die andere 180 Schuss macht, dann ist wohl irgendwas sparsamer im Luftverbrauch.

    Ich kann nur für mich reden, aber ich spiele keine First Strike und da man pro Spawn z.b. beim OCF 100 Schuss mitnehmen kann, bin ich über Reserve froh. Aber egal, das führt am Thema vorbei zu endlosen Diskussionen.
    Wenn ich mal FS nehme als Sniper dann sind es pro Runde wenn überhaupt 10 Stk. Preislich also eher nich relevant für mich.

    Optisch gefällt mir die M5 eigentlich echt gut. Nachteil an den Magazinen ist für mich wie gesagt nur die Größe über die Funktion kann ich nichts sagen.

    Die Selbstauslösungen sind Trigger einstellsache. Auch nach dem Upgrade (hatte damals ja Kontakt mit Milsig) kommt es hin und wieder noch vor. Kann nur sagen, was ich von M17 spielern höre bzw auf dem Feld selbst sehe :-D.

    'Aber macht mal nur, ich halte mich dann mal raus und bin zufrieden mit meiner einfachen tippe.
    Marktplatz-Eintrag: Hammerhead Fins Cocker
  • Und ich spiele ausschließlich FS.... Da bringt es mir herzlich wenig 3 mal so viel raus zu bekommen wie ich eigentlich benötige.... Bringt meinem Gegner aber auch herzlich wenig das er mags durch hauen kann bis der Lauf glüht wenn er mit normaler paint mich nicht einmal erreichen kann ;)

    Es kommt halt darauf an wie man spielt und was man entsprechend benötigt ... Hat also nichts mit schön reden zu tun, es ist einfach fakt das die milsig deutlich geringere Schwankungen hat und entsprechend besser für FS geeignet ist

    Hinzu kommt das man Turnier paint verschießen kann = deutlich bessere Präzision..... Wenn ne tmc oder tpx das kann sag bescheid

    Jeder markierer hat seine Stärken und Schwächen.... Und die sollte man nutzen oder umgehen.... Entsprechend ist jeder marker einem anderen in irgend einer Disziplin überlegen oder unterlegen.... Macht also nicht viel Sinn sich die eigene Disziplin heraus zu picken und den eigenen marker als allgemein überlegen darzustellen.... Weil das ist er nunmal nicht

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jonny3069 ()

  • Jonny3069 schrieb:

    Jeder markierer hat seine Stärken und Schwächen.... Und die sollte man nutzen oder umgehen.... Entsprechend ist jeder marker einem anderen in irgend einer Disziplin überlegen oder unterlegen.... Macht also nicht viel Sinn sich die eigene Disziplin heraus zu picken und den eigenen marker als allgemein überlegen darzustellen.... Weil das ist er nunmal nicht
    Amen
  • DrJohnson schrieb:

    Ein Nachteil der neuen Magazine ist die Feder. Die ist stark genug, um FS zuverlässig in den Breach zu schaffen, jedoch so stark, dass sie kleinere Paint (bei mir war es Winterpaint) gerne mal an den Detends vorbei schiebt und dann gibts Suppe. Hab neue von Milsig bekommen, die das lösen sollen.
    1. Hast du nur neue/andere Feedern bekommen oder komplett neue Mags?

    Falls Federn: Um welche handelt es sich genau und welchen Support hast du angeschrieben? EU?

    2. "An den Detents vorbei schieben" ? Sind die detents in der M5 anders aufgebaut als bei der cqc?

    Gruß
  • A1M1NG schrieb:

    DrJohnson schrieb:

    Ein Nachteil der neuen Magazine ist die Feder. Die ist stark genug, um FS zuverlässig in den Breach zu schaffen, jedoch so stark, dass sie kleinere Paint (bei mir war es Winterpaint) gerne mal an den Detends vorbei schiebt und dann gibts Suppe. Hab neue von Milsig bekommen, die das lösen sollen.
    1. Hast du nur neue/andere Feedern bekommen oder komplett neue Mags?
    Falls Federn: Um welche handelt es sich genau und welchen Support hast du angeschrieben? EU?

    2. "An den Detents vorbei schieben" ? Sind die detents in der M5 anders aufgebaut als bei der cqc?

    Gruß
    Hab neue Detends von dem EU Support bekommen. Sind leicht modifiziert. ich kann, wie oben schon erwähnt, am Sonntag mehr sagen. Kann gerne ausführlicher darüber berichten, wenn ich weiß obs hilft.
    Und ich glaub die Detends sind baugleich zu den M17. Aber die Feder vom Mag ist stärker.
    „He who makes a beast of himself, gets rid of the pain of being a man“
  • A1M1NG schrieb:

    Mhh dann verwirrt mich deine Ausdrucksweise bzgl. der Detents. Die Detenta halten den Ball ja in Schussrichtung in seiner Position und dir Federn drücken vertikal von unten. Wie kann also die Feeder die Balls am Detent "vorbei" schieben?
    Die Paint sind rund!
    Experiment im Haushalt: Klopapier/Küchenrolle und kleine runde Gegenstände - Limetten, Cherrytomaten, Badekugeln, Christbaumschmuck... Hauptsache die Kugeln sitzen mit nicht zu viel Spiel in der Pappröhre.
    Röhre aufrecht hinstellen, mit Kugeln bis oben hin befüllen. Röhre anheben, so dass die unterste Kugel fast vollständig die Röhre verlässt. Von oben Druck auf die Kugeln ausüben. Die unterste Kugel wird zur Seite wegrutschen. Alles klar?
    Teamgründung in Kürze!