Tippmann TMC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja, genau das hatte ich auch gedacht aber leider bringt das tatsächlich nichts.
    Habs gerade getestet. Selbst wenn der Abzug durch eine stärkere Feder schneller wieder in die Ausgangsposition kommt, bleibt dieser unscharf bis der hintere Bolzen durch
    die Feder in der Schulterstütze die Wippe vorschiebt. Und die Feder hat für den kurzen Weg schon genug Spannung, da wird nicht viel mehr gehen.

    Schade, dachte da wäre auch ohne Feile noch was raus zu kitzeln.
    Keine Bewegung ohne Feuer, kein Feuer ohne Bewegung! :thumbup:
  • donKermit schrieb:

    Ich hab noch immer nicht raus was du mit ner höheren kadenz vorhast... Vorhalten ist ne sache die man im gefühl hat, nach ner zeit. Da hilft nur üben! Das ist wie zielen, irgendwann kriegt man raus wieviel höher man anhalten muss bei welcher Distanz
    Hatt einige Male, gerade bei bewegten Zielen das Gefühl ein oder zwei Kugeln zuwenig in der Luft zu haben. Man könnte sagen, der Gegner ist mir zwischen zwei Schüssen entwischt.
    Ich finds gut, 3-5 Kugeln schnell und nah bei einander zu setzten um den Lauf des Gegners abzudecken und mir hat halt bislang die Schussfolge nicht zugesagt.

    Klar gewöht man sich an seinen Markierer, dennoch liegt mir viel daran, diesen so weit es geht auf meine persönliche Spielweise anzupassen.
    Keine Bewegung ohne Feuer, kein Feuer ohne Bewegung! :thumbup:
  • Mein RT in der 4. Generation ist leider, immer noch nicht getestet ! Ja benötigt extra Platz im Gehäuse + einen neuen Trigger

    [Blockierte Grafik: https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=734x10000:format=jpg/path/sbc768e770e94ed3b/image/i854a256403e5c01d/version/1517320212/image.jpg]

    Wenn der nicht läuft dann ... :buddel:


    Würd auch lieber noch üben bzw. öfters zocken gehen dann wird das schon, es muss sich erst einmal ein Gefühl für entwickeln.
    Federn würde ich so lassen(Problem ist eher der lange Weg der Abzugsmechanik) und so Bolzen (glaube HairPinTrigger schimpft sich das) die den Weg verkürzen, verheizen die Kante vom Sear o. Hammer(die Wippe die den Hammer hält).

    RT ist geil, find ich !!!



    Nein, hab kein Spenderbein bekommen das Video stammt noch aus Zweibeiner Zeiten !
    Woodland rockt !!!
  • Ryuu0815 schrieb:

    Habt ihr auch das Problem, dass die Farbe zwischen Markierer & der Basis für die Schulterstütze ,,klebrig" wird? Ähnliches kann auch dort beobachtet werden wo der Shroud eingesteckt/geschraubt wird.

    Wie habt ihr das gelöst?
    Haste mal n Bild dazu? Ich vermute zwar das ich weiß was du meinst, aber besser ist. Ansonsten zu deiner Frage : bei meiner löst sich nix (internetzpainballerwitz: nicht mal n Schuss @Schabe hab dir hiermit schreibkram erspart)
    Huldigt wem auch immer, Hauptsache QBS Einhörner sind Rudeltiere!!!!!!!!!
  • Smokeking schrieb:

    Verkauf die tmc und hole dir ne m17 die ist auch fsr
    Wenn ich ne M17 wollte hätte ich mir eine gekauft oder? :'D

    JuelzBeezy schrieb:

    Ryuu0815 schrieb:

    Habt ihr auch das Problem, dass die Farbe zwischen Markierer & der Basis für die Schulterstütze ,,klebrig" wird? Ähnliches kann auch dort beobachtet werden wo der Shroud eingesteckt/geschraubt wird.

    Wie habt ihr das gelöst?
    Haste mal n Bild dazu? Ich vermute zwar das ich weiß was du meinst, aber besser ist. Ansonsten zu deiner Frage : bei meiner löst sich nix (internetzpainballerwitz: nicht mal n Schuss @Schabe hab dir hiermit schreibkram erspart)
    Öhm Bilder reich ich Samstag oder Sonntag nach :'D
    Hab sie bei besagtem Kollegen liegen lassen...
  • Die Beschichtung meiner TMC war vom Werk aus auch nicht so prall. Man muss aber auch sagen, dass Paint nicht gerade sanft zu Lacken jeglicher Art ist. Wenn du deine Kniffte nicht reinigst, dann wird Paint den Lack schnell angreifen. "Klebrig" wird das dann ehr nicht, sie löst sich halt. Bei mir war nach einen halben Jahr trotz Pflege "der Lack ab" :rofl: . Genau gesagt an manchen Stellen löste der sich. Das war bei vielen Spielern ähnlich. Angeblich soll das ab einer gewissen Seriennummer nicht mehr so der Fall sein. Keine Ahnung ob das stimmt.
    Ich hab es ganz einfach "gelöst". Die Kniffte auseinander gebaut, die Seriennummer abgeklebt und den Rest Farbe so gut es geht mit Verdünnung entfernt. Dann neu mit der Dose beschichtet und mit matten Klarlack versiegelt. Mal sehen wie lange es hält.
    11.JPG
  • cdi schrieb:

    Die Beschichtung meiner TMC war vom Werk aus auch nicht so prall. Man muss aber auch sagen, dass Paint nicht gerade sanft zu Lacken jeglicher Art ist. Wenn du deine Kniffte nicht reinigst, dann wird Paint den Lack schnell angreifen. "Klebrig" wird das dann ehr nicht, sie löst sich halt. Bei mir war nach einen halben Jahr trotz Pflege "der Lack ab" :rofl: . Genau gesagt an manchen Stellen löste der sich. Das war bei vielen Spielern ähnlich. Angeblich soll das ab einer gewissen Seriennummer nicht mehr so der Fall sein. Keine Ahnung ob das stimmt.
    Ich hab es ganz einfach "gelöst". Die Kniffte auseinander gebaut, die Seriennummer abgeklebt und den Rest Farbe so gut es geht mit Verdünnung entfernt. Dann neu mit der Dose beschichtet und mit matten Klarlack versiegelt. Mal sehen wie lange es hält.
    11.JPG
    Meine ist noch nagelneu :'D
    Die kam erst Ende letzter Woche an :'D

    Hast du da einen der original Tippmann Shrouds drauf?
    Ist der aus Alu?
    Das hässlich Plastik Ding vorne muss endlich weg...
  • OK, wenn das Ding neu und nahezu ungespielt ist sollte das nicht sein. Kann es sein, dass es Öl aus dem Inneren ist? Mach wirklich mal gute Fotos.
    Der Shroud ist nicht original. Das ist einer von Killhous, von TMC gibt es einen ähnlichen. Beide aus Alu. Absolut nicht nötig, das Teil. Ich wollte ihn halt.
  • cdi schrieb:

    OK, wenn das Ding neu und nahezu ungespielt ist sollte das nicht sein. Kann es sein, dass es Öl aus dem Inneren ist? Mach wirklich mal gute Fotos.
    Der Shroud ist nicht original. Das ist einer von Killhous, von TMC gibt es einen ähnlichen. Beide aus Alu. Absolut nicht nötig, das Teil. Ich wollte ihn halt.
    Welche Länge ist der?
    Ich will mir ne Freak Back bestellen und hab ne 16'' Front aktuell rumliegen...da wäre ein etwas längerer Shroud schon ganz nett :D
  • Der ist genauso lang wie der Originale aus Kunststoff.
    16"? Viel Spaß. Es gibt länger Shrouds dafür. 16" wäre mir persönlich zu lang. Das bringt das aus meiner Sicht nichts beim Spiel mit normaler Paint.
    Bin recht glücklich mit dem kurzen Lauf. Mit dem Freak braucht man nichts längeres, das behindert nur beim Spiel. Das ist nur eine Meinung. Ich erhebe keinen Anspruch auf Richtigkeit.
  • Ryuu0815 schrieb:

    cdi schrieb:

    Die Beschichtung meiner TMC war vom Werk aus auch nicht so prall. Man muss aber auch sagen, dass Paint nicht gerade sanft zu Lacken jeglicher Art ist. Wenn du deine Kniffte nicht reinigst, dann wird Paint den Lack schnell angreifen. "Klebrig" wird das dann ehr nicht, sie löst sich halt. Bei mir war nach einen halben Jahr trotz Pflege "der Lack ab" :rofl: . Genau gesagt an manchen Stellen löste der sich. Das war bei vielen Spielern ähnlich. Angeblich soll das ab einer gewissen Seriennummer nicht mehr so der Fall sein. Keine Ahnung ob das stimmt.
    Ich hab es ganz einfach "gelöst". Die Kniffte auseinander gebaut, die Seriennummer abgeklebt und den Rest Farbe so gut es geht mit Verdünnung entfernt. Dann neu mit der Dose beschichtet und mit matten Klarlack versiegelt. Mal sehen wie lange es hält.
    11.JPG
    Meine ist noch nagelneu :'DDie kam erst Ende letzter Woche an :'D

    Hast du da einen der original Tippmann Shrouds drauf?
    Ist der aus Alu?
    Das hässlich Plastik Ding vorne muss endlich weg...
    Bitte ;)

    Magfed Shop - Magpb4all.de
    Geht nicht Gibts nicht!