Milsig M17 fps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • A1M1NG schrieb:

      Liberaptor schrieb:

      Wäre noch zu erwähnen, dass man NICHT über die geriffelte Kappe chronen darf! Die muss festgedreht sein/bleiben. Ist zwar sehr verlockend aber wenn man sie rausdreht liegt das Innenleben am Boden. :feg:
      Mir wurde mal gesagt, man solle die FPS Schraube für den Transport zB. komplett herausdrehen und verstauen, dann wäre man im Falle eines Waffeneinzuges auf der sicheren Seite, da sie im Ist-Zustand dann NICHT schussfähig ist.
      War diese Infos also schlicht falsch?

      Danke & Gruß
      Ist ein Markierer ohne FPS schraube nicht schussfähig ? Weil ich dachte je weiter raus man die dreht, desto stärker schiesst sie..
      :shootright: :biggame:
      You gas up the marker, strap on the mask, and walk onto the field.. it doesn't matter that you failed a test, that your girlfriend broke up with you last night, or that you got a ticket on the way there... your world is right for the next couple hours, this is your heaven on earth"
      "Sitzt, wackelt und hat Luft."

      Youtube: S.G.O.T Paintball BW/BY
      - YouTube
    • Ah ok dann ists natürlich sinnvoll
      :shootright: :biggame:
      You gas up the marker, strap on the mask, and walk onto the field.. it doesn't matter that you failed a test, that your girlfriend broke up with you last night, or that you got a ticket on the way there... your world is right for the next couple hours, this is your heaven on earth"
      "Sitzt, wackelt und hat Luft."

      Youtube: S.G.O.T Paintball BW/BY
      - YouTube
    • Liberaptor schrieb:

      A1M1NG schrieb:

      Liberaptor schrieb:

      Wäre noch zu erwähnen, dass man NICHT über die geriffelte Kappe chronen darf! Die muss festgedreht sein/bleiben. Ist zwar sehr verlockend aber wenn man sie rausdreht liegt das Innenleben am Boden. :feg:
      Mir wurde mal gesagt, man solle die FPS Schraube für den Transport zB. komplett herausdrehen und verstauen, dann wäre man im Falle eines Waffeneinzuges auf der sicheren Seite, da sie im Ist-Zustand dann NICHT schussfähig ist.War diese Infos also schlicht falsch?

      Danke & Gruß
      Wenn man die Schraube rausdreht, bleibt die Kappe am Markierer.

      Okay, ich hatte es erst so verstanden, dass man die Shraube nicht über das "Level" der Kappe rausdrehen darf,sprich dass sie übersteht..
    • :popcorn: ...nomnomnomnomnom... :popcorn:
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      Internetzwannabeefakeball < = > Frontschweingschichtn'
    • Oder chron aufm feld einmal, lass die Schraube wie sie ist und entferne ein anderes Teil dass den markierer nicht schussfähig macht. den Lauf zum beispiel
      :shootright: :biggame:
      You gas up the marker, strap on the mask, and walk onto the field.. it doesn't matter that you failed a test, that your girlfriend broke up with you last night, or that you got a ticket on the way there... your world is right for the next couple hours, this is your heaven on earth"
      "Sitzt, wackelt und hat Luft."

      Youtube: S.G.O.T Paintball BW/BY
      - YouTube
    • Servus Leute,

      ich bin der Sebastian und bin 30 Jahr alt.
      Ich bin seit heute ein stolzer beitzer einer M17.
      Nun zu meiner Frage:

      Kann mir jemand sagen was die M17 CQC A2 serien an FPS ,hat weil ich kann an den FPS ja nix verändern da sie verplomt ist.
      Das ganze Teil (also das wo die kleine Schraube rein geschaut ist) ist bei mir komplett festgescharut, das ist ja richtig oder?
      Und wie gesagt die kleine schraube kann ich nix verstellen da verplomt.

      Gruß
      Sebastian
    • ja ist alles richtig so, entsprechend wird sie der deutschen norm entsprechen.....willst du die fps erhöhen (ausland) musst die die kleine schraube in der kappe lösen, die kappe muss weiter komplett fest sein.....unter umständen kann die kleine schraube nicht nur verblomt sondern auch verklebt sein, dann hast du richitg spaß das ding zu entfernen
    • Basti_1404 schrieb:

      Servus Leute,

      ich bin der Sebastian und bin 30 Jahr alt.
      Ich bin seit heute ein stolzer beitzer einer M17.
      Nun zu meiner Frage:

      Kann mir jemand sagen was die M17 CQC A2 serien an FPS ,hat weil ich kann an den FPS ja nix verändern da sie verplomt ist.
      Das ganze Teil (also das wo die kleine Schraube rein geschaut ist) ist bei mir komplett festgescharut, das ist ja richtig oder?
      Und wie gesagt die kleine schraube kann ich nix verstellen da verplomt.

      Gruß
      Sebastian
      Der Händler hat deinen Markierer so eingestellt, dass er mit handelsüblicher Munition weniger als 7,5 Joule erreicht.
      Die Faustregel geht dabei von einem recht schwerem Paintball und 214 fps aus. Der Händler wird unbedingt unter dieser Zahl bleiben wollen und außerdem noch etwas Reserve einbauen.
      Wenn du jetzt unter realen Bedingungen z.B. relativ kleine Paintballs verschiesst, so kann es schon mal sein, dass dein Markierer nur 180 fps oder weniger bringt.

      Realistisch kommt man um das Chronen vor jedem Spieltag nicht drum herum. Dein Markierer sollte dazu in der Lage sein.
      Absprachen zu Events in Montabaur (Strategien, Fotos und Fahrgemeinschaften)?
      Auf Profilbild oben links - "Benutzergruppen" - bei "Fabrikplaner" bewerben!

      Fürs übliche Schnacken und für Fragen zu den Events bitte weiterhin hierher: ME Sportpark
    • Tach. Also bei mir ist die Kappe/plombe wie auch immer schon beim angucken abgefallen. Das drehen der Innensechskantschraube war von Anfang an problemlos.
      Ich konnte sie so weit reindrehe, dass selbst die härteste Paint vorm Lauf zerplatzt ist. Da kann ich mir garnicht vorstellen, dass man die Schraube von Hause aus nicht weiter reindrehen kann :denk: oder sie ist mit hochfestem Gewindekleber befestigt “juhuu“
    • Also die Gummi Kappe die von außen dran war, ist auch fast von selbst abgefallen.
      Aber die Madenschraube war noch mit so einem Grünen Zeug verklebt, was Stein hart war.
      Habe nun alles sauber heraus bekommen (mit einet Nadel) und die Madenschraube bewegt sich zum Glück auch.
      Werde sie nun am Montag auf ca 214 Chronen.
      Danke für eure Tipps.
    • Die Schraube reagiert recht flott, also nicht wundern, wenn bei einer Viertelumdrehung plötzlich der Chronie in den höchsten Tönen jubiliert

      :angel:
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      Internetzwannabeefakeball < = > Frontschweingschichtn'
    • Neu

      ...da issen deutliches + & - drauf, aber Vorsicht ist die Mutter der Pruzzulankiste:

      Er'sma' rausdrehen, langsam rein (...), dann"klackts" ( = Luft auffe Kanone ) und dann sachte nach Oben...

      ...ihr Ferkel...

      :angel:
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      Internetzwannabeefakeball < = > Frontschweingschichtn'