Milsig M17 fps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Milsig M17 fps

      Moin moin,
      Ich bin recht neu in der ganzen Szene und habe ein Problem.
      Ich besitze eine M17 cqc von Milsig, an dem Modell befindet sich vor dem Hinterschaft eine fps Schraube.
      Diese war beim kauf verplombt.
      Die Verplombung musste ich leider entfernen da sich der kleine innen Imbus gelöst hatte und somit kein Druck mehr aufgebaut wurde.
      Jetzt zu meiner Frage, wie weit muss ich diesen Imbus wieder hinein drehen damit ich die Ideale fps Zahl erreiche ?
      Da ich kein Chrony habe kann ich es nicht messen, aber eventuell hat jemand ein Bild für mich an dem man sich orientieren könnte.

      Habe das Schräubchen provisorisch erst einmal nur einen halben mm reingedreht aber die Geschosse machen auf 10m einen ganzen Bogen nach unten also schätze ich es ist noch zu wenig.

      Nutze die Waffe nicht für Spiele oder ähnliches sondern nur fürs cqc Training bei mir auf dem Hof/Garage/Keller, trotzdem bräuchte ich die Ideale fps Zahl
      damit die Waffe ordentlich schießt, aber sie dennoch nicht mit zu viel Druck schrotte bzw. ich mich nicht strafbar mache.

      Danke schon mal im Voraus.
      Grüße, easy :thumbup:
    • Da wirst du wohl um einen Besuch am chrony nicht drum rumkommen....fps hängt nämlich von einigen Faktoren ab...Das kann man nicht einfach so an der Stellung der kleinen madenschraube festmachen...

      Ganz zu schweigen hast du etwas essentielles vergessen:

      DAS HEIßT HIER ERSTMAL GUTEN TAG UND MAN STELLT SICH VOR...
    • Ach wo sind nur meine Gedanken.
      Du hast natürlich recht.

      Also ich heiße Easy bin 21 Jahre jung und komme aus Sachsen.
      Beruflich im Objektschutz tätig und mein Hobby beinhaltet seit einiger Zeit das Thema Close quarter combat.
      vorher mit einer t4e ris und seit neusten einer M17 cqc.


      So und nun zurück zum Thema.
      Das mehrere Faktoren eine Rolle spielen ist mir bewusst, nur ist die Madenschraube das einzigste was ich bzw. die Waffe selber verstellt habe, also müsste die Rückstellung auf " Standart " doch eigentlich das Serienmäßige Ergebnis bringen. Wenn das nicht der Fall sein sollte dann muss ich wohl leider doch mal paar km zum nächsten Paintball Schuppen fahren und sie einstellen lassen.

      Und danke für die schnelle Antwort.
    • hallo...wilkommen im forum! :up:

      Es kommt unter anderem auf den lauf,die verwendete paint,Außentemperatur etc an...Also fahr lieber zum Feld...und chron vernünftig ein...Das kann natürlich morgen mit den o.g. Faktoren wieder anders sein...

      Falls du übrigens nen metallshroud für deine m17 haben willst, lass es mich wissen...
    • Vielen Dank,

      Also Lauf ist noch der kurze, glatte Serienlauf, und Munition verwende ich auch NUR die PowderGolf Balls.
      Aber wie gesagt ich werde sie einfach mal richtig chronen lassen :D

      Achso, nochmal zum Thema Lauf,
      Die 0.68 haben in dem Serienlauf schon etwas spiel, also sie werden nicht so schön rausgepresst wie bspw. bei einer scharfen Waffe, kann das extra noch zu Energieverlust führen ?
    • Milsig M17 fps

      Du wirst mit versch. Paintgrössen beim gleichen Lauf und Setup vermutlich fps Schwankungen feststellen, wie groß die ausfallen kp. Am meisten merkt man es eig am Streuradios., wenn Paint und Lauf abgestimmt sind.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Whatever happened to Sex, Drugs and Rock and Roll.....now we just have Aids, Crack and Techno.....
    • Milsig M17 fps

      Bei den Läufen für die Replicas kennen sich andere huer besser aus. Google mal Freak vs Hammerhead oder vs Sharktooth. Da gibts dann Backs in die Hülsen geschoben werden um den Lauf an die Paint anzupassen.
      Mich würde aber allg. ma interessieren was du vorhast xD. Willst du vollausgestattet daheim im Keller rumrennen und "trainieren"


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Whatever happened to Sex, Drugs and Rock and Roll.....now we just have Aids, Crack and Techno.....
    • Olwer89 schrieb:

      Bei den Läufen für die Replicas kennen sich andere huer besser aus. Google mal Freak vs Hammerhead oder vs Sharktooth. Da gibts dann Backs in die Hülsen geschoben werden um den Lauf an die Paint anzupassen.
      Mich würde aber allg. ma interessieren was du vorhast xD. Willst du vollausgestattet daheim im Keller rumrennen und "trainieren"


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Das frag ich mich auch :?
      Hab irgendwie das Gefühl das in einer grundsatz Diskusion endet :popcorn:
    • Mag ein bisschen komisch klingen aber ich war 4 Jahre beim Bund, wir haben da eine Menge an Stunden in CQ/ OHK und Breach and Clear gesteckt (kaum was anderes gemacht) und das mache ich seit diesem Jahr nach meinem Austritt einfach als Hobby weiter. Ich besitze ein kleineres vererbtes Mehrfamilienhaus in dem alle Wohnungen bis auf meine leer stehen, also warum nicht dafür nutzen :D Hof und Keller sind auch vorhanden also eigentlich perfekt für mich :D
      Natürlich renn ich nicht 24/7 wie ein bekloppter im Haus rum, geh natürlich noch arbeiten, angeln, feiern usw. :D

      Und Milsim Teams gibt es in meiner nähe keine.
      Klingt blöd, ist aber so ^^
    • Versteh ich trotzdem nich. War 8 Jahre beim Bund(Grenadier, Jäger, leFlaRktBtr). Wo bleibt der sinn wenn ich cqc alleine im eigene haus trainiere? Geh mal aufs Paintballfeld und schliesse dich unserer Paintballgemeinschaft an. Da geht was ab und nich bei dir im Eigenheim
    • Die FPS Schraube der M-17 ist unheimlich sensibel, von daher bitte, bitte, bitte:

      Zuhause rausdrehen dass kein Druck auf der M-17 ist, dem Gesetz entsprechend zum Paintballfeld mit Chronie transportieren, Chronen, entsprechend zurück transportieren, keinen Blödsinn anstellen.

      Cheers
      :voodoo: :voodoo: :voodoo: #MakeMusicGreatAgain! :voodoo: :voodoo: :voodoo:

      Internetzwannabeefakeball < = > Frontschweingschichtn'
    • Wäre noch zu erwähnen, dass man NICHT über die geriffelte Kappe chronen darf! Die muss festgedreht sein/bleiben. Ist zwar sehr verlockend aber wenn man sie rausdreht liegt das Innenleben am Boden. :feg:

      Speckiges McFat auf Band

      Meine Artillerie


      Schnell Rennen > Camo
      Besser Schießen > Bounceklamotten
    • Liberaptor schrieb:

      Wäre noch zu erwähnen, dass man NICHT über die geriffelte Kappe chronen darf! Die muss festgedreht sein/bleiben. Ist zwar sehr verlockend aber wenn man sie rausdreht liegt das Innenleben am Boden. :feg:
      Mir wurde mal gesagt, man solle die FPS Schraube für den Transport zB. komplett herausdrehen und verstauen, dann wäre man im Falle eines Waffeneinzuges auf der sicheren Seite, da sie im Ist-Zustand dann NICHT schussfähig ist.

      War diese Infos also schlicht falsch?

      Danke & Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von A1M1NG ()

    • A1M1NG schrieb:

      Liberaptor schrieb:

      Wäre noch zu erwähnen, dass man NICHT über die geriffelte Kappe chronen darf! Die muss festgedreht sein/bleiben. Ist zwar sehr verlockend aber wenn man sie rausdreht liegt das Innenleben am Boden. :feg:
      Mir wurde mal gesagt, man solle die FPS Schraube für den Transport zB. komplett herausdrehen und verstauen, dann wäre man im Falle eines Waffeneinzuges auf der sicheren Seite, da sie im Ist-Zustand dann NICHT schussfähig ist.
      War diese Infos also schlicht falsch?

      Danke & Gruß
      Wenn man die Schraube rausdreht, bleibt die Kappe am Markierer.

      Speckiges McFat auf Band

      Meine Artillerie


      Schnell Rennen > Camo
      Besser Schießen > Bounceklamotten