Warum man nach einem Treffer den Markierer heben sollte...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir wissen doch alle das, das " House of Pain(t) " etwas Adrenalin lastig ist. Ich hätte auch drauf gehalten, wie bei jedem mal, wenn ein getroffener Gegner oder Marschall in meiner Schußrichtung läuft.
      Wenn ich getroffen werde muss ich den kürzesten Weg in Richtung ausserhalb der "Kampflinie" laufen, auch wenn dies bedeutet, das es nicht der kürzeste Weg zum Ausgang ist.
      Wurde schon genug nach einem Treffer markiert (trotz gehobener Hand ) und habe schon genug markiert, weil ich einfach nicht damit gerechnet habe, das mein " Gegner " dort auftaucht.
      bestes Beispiel bei mir: Ich spiele auf einer fremden Map mit einheimischen Spielern. Ich werde hinter einer Deckung (Palettenstapel) durch ein Loch getroffen.
      Ich hebe meinen Arm und rufe Laut "Hit". In dem Moment bekomme ich noch einen Treffer genau auf meine Hand 0,5 m Meter über meinen Kopf.
      Passiert halt, man Entschuldigt sich und trinkt ein Bierchen am Abend miteinander.
      Es macht kaum einer mit Absicht
    • Wenn einem das Adrenalin aus den Ohren rausläuft, dann brauch man halt einfach ne klare Ansage.

      Silhouette vom Gegner zeigt Hand/Markierer hoch über/auf dem Kopf und ein laut geschriehenes "Hit". Selbst dann passiert es schon mal, daß man ausversehen draufballert.

      Wenn ich für jede Paint, die ich abgekriegt hab, während ich Hit rufend mit der Hand auf dem Kopf vom Feld gelaufen bin, nen Euro kriegen würde, dann würd ich nächste Woche mit ner DAM aufs Feld spazieren. Mit Box Rotor.

      Wie der Papabaer schon sagte, muß man halt mal locker bleiben, passiert halt.

      Das Video ist ein cooles Beispiel für Tunnelblick, ausgelöst durch Adrenalin. Der Kollege markiert den Gegner, geht in Deckung, kommt wieder hoch, sieht den nächsten Gegner an einer anderen Stelle, markiert wieder. Auf die Idee, daß das der gleiche ist kommt der gar nicht. Ich hätte wahrscheinlich genauso reagiert. Dem Markierten ging es wahrscheinlich ebenso. Auf die Idee, daß der jetzt voll ins Feuer läuft kommt der halt auch nicht.
      "Die Lüge kann einmal um die ganze Welt laufen, bevor die Wahrheit sich die Stiefel anzieht."
    • Mal davon abgesehen, dass der Beitrag schon über ein Jahr alt ist... na und, dann kriegt man halt noch ne Packung :D

      Solange er nicht den ganzen Hopper draufhaut ist doch alles gut? Habe auch schon die ein oder andere Murmel und FSR noch hinterher bekommen, obwohl ich die Hand oben hatte. Oder eben weil ich sie irgendwann auf dem Weg wieder runtergenommen habe. Stirbt man jetzt nicht direkt von 8)
      Visit us on Facebook - P.A.W.N. Squad
      Looking for Magfed Events? Find us on Facebook - Magfed Events Europe
    • holla,
      Hier geht's ja ab. Irgendwie anders wie gewohnt.
      Das erste was mir beigebracht wurde war:

      Laut Hit zu rufen, die Hand zu heben und schnellst möglich (auch möglichst ohne weitere Treffer) das Spielfeld zu verlassen.

      Das zweite war

      Draufhalten bis die Hand oben ist.
      Das schützt vor nem dead mans walk
      und kann spielentscheident sein... Da auch mancher Spieler, seniler Weise, nach ein par Sekunden vergessen hat das er raus ist.

      Beides lernt man recht schnell, spätestens wenn es weh tut.

      Natürlich ist im Turnier schon etwas verbissener.... Man sollte auch einen Blick dafür entwickeln wann jemand raus ist und das akzeptiert.

      Passieren kann sowas jedoch immer mal.
      Kann für den Getroffenen ärgerlich sein aber damit kann und muß man leben wenn man ein Spielfeld betritt.

      Die Lösung mit dem Sorry und nem Bierchen klingt doch vernünftig.


      Hoffe das ich hier niemandem auf die Füße getreten bin.
      Die Gepflogenheiten hier im grünen dürft ihr mir natürlich nett näherbringen ;)

      Einen entspannten Euch allen
      :whistling:
    • Mir passiert das auch immer wieder das ich mich mit einen behacke und auf hien schieß und gleich hinter die deckung tauche. Dann sehe ich nicht das er getroffen ist und das hit kann man auch mal überhören. Und wenn ich kurz darauf wieder raussehe und der hebt die hand über die deckung schiese ich sofort drei vier Murmel (epneumat) bis ich kapiere das er raus ist. Normal treffe ich die hand auf diese Entfernung nicht blöd ist es wenn er gleich aufsteht. Aber dann entschuldigt man sich und dann ist gut. Hab so ach schon nette Leute kennengelernt und dann ein Bier :2thumb: